Seite 66 von 85 Erste ... 6162636465666768697071 ... Letzte
Zeige Ergebnis 651 bis 660 von 846

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #651
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.837

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    In eine gratis Abendzeitung in der CH...

  2. #652
    salamander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    im blick hab ich's grad gelesen. wie der herr so's g'scherr könnte da auch drüber stehen.

  3. #653
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Leider wird es immer schwerer auf gesell. Mißstände zu reagieren. Der Einfluß der Medien nimmt immer weiter zu, wer Arbeit hat ist voll eingespannt, wer länger arbeitslos ist neigt dank H4 zur Resignation....
    Denkende Menschen mit "freien Kapazitäten" gehören immer mehr zur Minderheit. das Bildungsniveau in den Schulen sinkt, die Konflikte durch "bunt" gemischte Klassen und desillusionierte Lehrer nimmt zu.

    Meine Schätzung ein Viertel der Bevölkerung hat den Einfluß auf das Geschehen, die Masse läßt sich Dank der Medien "lenken" und wird als "Stimmenfutter" mißbraucht bzw. geht gar nicht mehr zu Wahlen.

    Wir brauchen eine "direkte Demokratie", mit mehr Volksentscheiden bzw. Volksabstimmungen. Diese "indirekte Demokratie" ist doch nur eine Scheindemokratie. Einmal gewählt sind die Politiker nur noch ihrem "Gewissen" verpflichtet. Da sieht es doch schon schlecht aus, die meisten haben ein "gutes Gewissen", da kaum benutzt und verschlissen.

  4. #654
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.837

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Naja in eine direkten Demokratie wie in der CH, passieren auch einiges schrägen, und dafür hat sogar das Volk abgestummen... Was da entschieden wird, zeigt auch wie die Menschen hier denken und ich finde es nicht immer gerade schlau.

    Ich bin mehr die Meinung, dass wenn gewissen Umständen eine grosse Anteil der Bevölkerung stört, wird dann etwas ändern und es kann rasch gehen... Aber es müssen die meistens damit wirklich unzufrieden sein...

    So gab es in der Geschichten auch Veränderung, weil eben der Frust sehr gross war.

  5. #655
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Irgendwie hat der Film mir Angst gemacht oder ein ungutes Gefühl. Doch er wird wohl auf Tatsachen beruhen wie es im Abspann steht. Denke es passt hier am besten hin. Muss jetzt zum Abschalten noch irgendwas anderes gucken, sonst kann ich nicht einschlafen.

    Video "Meister des Todes (Video tgl. ab 20 Uhr)" | FilmMittwoch im Ersten | ARD Mediathek

    An mj71, trotzdem ist die Schweiz bei uns Deutschen beliebt. Auch die nordischen Länder und Holland. Äh, ich meine von meinen Bekannten und Freunden ist das die Meinung.

    So bis dann mal Gruss Paula

  6. #656
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mich nervt es vor allem, dass die ganzen Kinder mit ihren Smartphones aufwachsen. Und das ist überhaupt nicht gut!
    Ganz viele Menschen sind total unausgeglichen, weil sie überhaupt nicht mehr zu sich kommen und dann bilden sich die schlechten Eigenschaften heraus und daran geht die Gesellschaft kaputt.
    Bin als ich klein war sehr oft in der Natur gewesen und quasi resistent gegen diese Gehirnwäsche der Medien aber die kleinen sind für Manipulationen total offen. Ich sehe wie Komolitonen von mir alle 30 Minuten ihr Instagram checken und Selfies machen und ihre Ausgaben in das Handy tippen und so weiter.
    (Wenn das so weiter geht wird uns unser Hormonspiegel bald vom Handy angezeigt und das erzählt uns dann: "Sie müssen heute das und das essen, Geschlechtsverkehr haben, ...)
    In Serien wie Berlin Tag und Nacht wird einem dann jeden Tag gezeigt, wie kaputt man so sein kann und dass das auch scheinbar völlig in Ordnung ist (fremdgehen, schlechte Umgangsformen, Drogen und das Unverbindlichkeit oke ist)

  7. #657
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Darüber hab ich mich diese Nacht noch gefreut:

    TTIP-Demonstration in Berlin stellt Teilnehmerrekord auf - SPIEGEL ONLINE

    mein Freund war auch dabei. Das soviel mehr gekommen sind ist doch mal etwas positives.....

    Schöne Woche noch ......

  8. #658
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Das habe ich gerade noch entdeckt

    https://www.youtube.com/watch?v=8JBzzSUDY0s

    für alle die Hartz IV beziehen und die die diese nicht verurteilen......

  9. #659
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Da gabs viele Artikel zu den Sanktionen.
    Dieser war für mich einfach geschrieben und wenn man sich das überlegt:
    Ein Vater mit 4 Kindern und dazu ist er noch psychisch krank, das ist eigentlich so unmenschlich, wieso darf man überhaupt kürzen wenn man Kinder hat?
    (ich hoffe das war auch dieser Artikel, sonst muss ich den noch suchen den anderen).

    https://www.jungewelt.de/2015/09-16/016.php

    Das Buch: Einfach abgehängt..... über die neue Armut in Deutschland ist empfehlenswert, habe es für 0,01 Cent bei Amazon bestellt (obwohl ich da ja nicht bestellen will, doch wo bekommt man sonst billige Bücher (sozialkritische?).

    Allen eine schöne Woche noch.....Gruss Paula

  10. #660
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 212

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Chaote_Tom schreibt:
    Wir brauchen eine "direkte Demokratie", mit mehr Volksentscheiden bzw. Volksabstimmungen. Diese "indirekte Demokratie" ist doch nur eine Scheindemokratie. Einmal gewählt sind die Politiker nur noch ihrem "Gewissen" verpflichtet. Da sieht es doch schon schlecht aus, die meisten haben ein "gutes Gewissen", da kaum benutzt und verschlissen.
    XD jop find ich auch und diese wäre technisch ja supertoll möglich :-)
    Und eben eine wirklich direkte und effiziente demokratie, Smartphones sind so super wie das was man halt damit macht :-)

    In Serien wie Berlin Tag und Nacht wird einem dann jeden Tag gezeigt, wie kaputt man so sein kann und dass das auch scheinbar völlig in Ordnung ist (fremdgehen, schlechte Umgangsformen, Drogen und das Unverbindlichkeit oke ist)
    Die Menschen entscheiden sich selbst wie sie Handeln und was sie für Richtig empfinden, dazu ist der einzige relevante Parameter, jetzt mal ohne großes Denken, ist rein der Input den man von der Realität erfährt.

    Quasi: Wenn ich eine mit meiner Entertainmentsucht so "umgehen" kann, sodass ich damit in der Welt "funktioniere" - ich habe mein Einkommen und die soziale Welt dreht mir nicht den Rücken zu. Dann kann ich mir meine Welt immer so drehen, wie sie mir gefällt ohne, dass es was mit der Realität zu tun hat, ich bekommen nie eine "Straf-Impuls" - bzw, kann gelegentliche "ignorierbare" Straf-Impulse von manchen "Freakigen" übergerechten Personen missinterpretieren - die haben ja ein problem mit der Welt nicht ich...
    Diese Missinterpretationen kommen von sowas, was ich Realitätsfilter nenn. Der abstrakt jeder Person nach der sensorischen Abtastung der Umwelt nachgeschalten ist.
    Man muss ihn pflegen und sorfältig umbauen - ein Leben lang und die Realtiät halbes "realistisch" wahrnehmen zu können.

    Es potentiell gibt es halt ein Punkt an dem Der Realtitätsfilter schon so zerrückt ist, dass es dem Menschen unmöglich macht, überhaupt seine eignen Fehler zu erkennen.
    Ausserdem entscheiden sich die Egos, mancher Personsn ja auch aktiv dagegen Dinge einzusehen, die ihnen "Weh" tun.
    Erst recht wenn es eine Erkenntnis wäre, die einem mit ganzer Sicherheit in eine größere Depression stürzen würde.

    Mit abdrift zurück zur direkten Demokratie... was man zusätzlich braucht wäre eine "gute" Darstellung von größeren Konzepten, bzw. Visionen.
    Weil manche Dinge funktionieren nur als gesamtpaket.
    Ausserdem sollen Disskusion, Argumente und Wissenschaft im Zentrum der Entscheidungsfindung sein, und nicht die Masse die man im Mittel mit dummen Psychotricks lenken kann. Halt natürlich - dann nach der Diskussion nach der Klarstellung was das die Entscheidung alles bewirkt - soll sich jeder nach eigenem erachten entscheiden, was besser ist.
    Jeder solle auch Verantwortung für seine Stimme übernehmen müssen.

    Ja nein es gibt viele Optimierungspunkte... ich lasse sie mal liegen, weil am allerwichtigsten ist halt die Entwicklung der Realitätsfilter der Allgemeinheit. Aber wenn man in der heutzutagigen Werbeeinstrahlung - halt eher oberflächlich wird und oder oder - Es bleibt, dass wir eher nur im direkten Gespräch mit dem Gegenüber ansetzen können... auch um unseres eigenen Realitätsfilters Richtigkeit

    Cheers

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum