Seite 46 von 85 Erste ... 4142434445464748495051 ... Letzte
Zeige Ergebnis 451 bis 460 von 846

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #451
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ich würde an deiner Stelle irgendeine Stelle anrufen, also eine Beratungsstelle und die fragen, was man da am besten tun kann.

    Manchmal haben die Frauen ja Angst und wenn die Männer brutal sind, dann haben die Frauen auch Angst, das sie nachher noch mehr Ärger bekommen und richtig geschützt wird man ja nicht, auch bei Kindern ist das so, die lügen dann aus Angst, weil sie ja immer wieder zurückmüssen oder die Eltern sehen und dann wollen sie nichts sagen, aus Angst, das sie dann danach noch mehr Prügel oder ähnliches bekommen.

    Das habe ich verschiedentlich gelesen. Auf jeden Fall würde ich die Frau mal ansprechen und auch sagen, das sie klingeln kann oder ähnliches.

    Gruß Zotti


    Bezüglich Tieren:
    Ich habe auch ein krankes Meerschweinchen und das ist teuer auf Dauer, im Januar muß ich wieder zum Tierarzt und eventuell wird es dann nochmal operiert und das kann wieder 70 Euro kosten. Und dann bin ich sauer, das ich gerade jetzt kein Kindergeld bekommen habe, wo ich es doch brauche, aber ich hoffe es wird im Januar nachgezahlt.

    Mein Freund gibt mir aber immer was dazu und im Notfall eine Freundin auch. Doch es ist so peinlich, immer wieder andere zu fragen. Zum Glück habe ich Weihnachten auch was geschenkt bekommen, das soll dann immer für mich sein, doch eigentlich gebe ich da Geld dann für die Tiere oder wichtige Rechnungen aus. Doch ein Glück, das ich das dann noch bekommen habe.



    Heute als ich unterwegs war habe ich auch wieder Leute gesehen, die ganz versteckt und heimlich in die Mülleimer gucken. Wenn ich das anderen sage, dann bekomme ich oft zu hören, es gibt auch Leute die Geld haben und Flaschen sammeln. Kann ja sein, doch die anderen die nichts haben.
    Ganz traurig war ich als ich wieder den alten Mann gesehen habe, den seh ich oft oben an der S-Bahn da sucht der immer nach Flaschen und heute war ich bei Aldi und pakte meine Sachen ein und da sah ich ihn, das er dort in die Abfallbehälter guckte und Tatsache holte er aus einem ein volles Glas Gurken heraus.

    Hat das einer weggeworfen, es war aber nicht kaputt, ich habe nur gedacht, hoffentlich sehen die Kassiereinnen das nicht und schimpfen noch mit ihm. Dann hätte ich mich auf jeden Fall eingemischt. Den es ist ja angeblich Diebstahl, wenn man was aus einem Mülleimer holt.

    Viele Menschen bekommen das nicht mit, da sie immer mit dem Auto fahren. Ich finde das erschrecken.
    Geändert von Zotti (30.12.2013 um 19:14 Uhr)

  2. #452
    Mumford

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Keine Ahnung, wo ich's reinschreiben soll, aber hier passt es eigentlich ganz gut rein, finde ich.

    Als ich heute von der Arbeit kam, ist mir aufgefallen, dass der Briefkasten von meinem Nachbar aufgebrochen wurde.
    Dieser Nachbar ist vor kurzem weggezogen und hat sich sogar von uns verabschiedet (-absolut keine Selbstverständlichkeit in so 'nem Hochhaus).
    Jedenfalls konnte ich es mir einfach nicht verkneifen, einen genaueren Blick in den Briefkasten, der noch voll war, zu werfen.


    Der Inhalt bestand zu ca. 99% aus Werbung. Allerdings waren auch zwei private Briefe dabei.
    Diese habe ich heraus genommen und werde sie morgen mal zur Post bringen. (Die gehen dann an den Absender zurück.)
    Macht ja anscheinend, außer mir, niemand.

    Apropos Werbung...

    Wieso muss man den Kram denn auch noch in Plastikfolie einschweißen? Wie verschwenderisch und unökologisch ist DAS denn??
    Und wenn man sich bei uns die Altpapiertonne so ansieht, besteht der größte Teil davon tatsächlich nur aus Werbeprospekten (Altpapier).




    Muss das sein?
    Geändert von Mumford ( 4.01.2014 um 04:03 Uhr) Grund: Kleine Änderung

  3. #453
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 281

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mumford schreibt:
    Wieso muss man den Kram denn auch noch in Plastikfolie einschweißen? Wie verschwenderisch und unökologisch ist DAS denn??
    Und wenn man sich bei uns die Altpapiertonne so ansieht, besteht der größte Teil davon tatsächlich nur aus Werbeprospekten (Altpapier).



    Muss das sein?
    Gruselig, da muss echt was passieren..sieht man dann diese dünnen Kunststoffbeutel im Meer sich sammeln und die Tierwelt gefährden, kann man sich nur noch an den Kopf fassen ob solcher menschlichen Dämlichkeit.

    Heute morgen beim Frühstück tat sich mir die Frage auf, wieviele Millionen Tonnen Tetra und Elopak Milchtüten wohl umständlichst mit viel Energieeinsatz recycelt werden , wo man doch im Leben mit einer oder zwei Milchkannen auskommen kann ?

    Tante Emma Läden sind verschwunden, Milch darf wohl aus lebensmitteltechnischen Gründen im Laden nicht mehr offen verkauft werden...also sollte man als ökologisch bewusster Mensch lieber zum Bauern gehen und seine Milch da kaufen...

    Wie wäre es mit einem Thread ökologische Alternativen zu sammeln und somit allen Mitgliedern hier zugänglich zu machen ?

    Es gibt bestimmt viele Tips und Tricks jedes Einzelnen, der in der Masse angewandt zumindest kleine Änderungen herbeiführen könnte.

    (oder haben wir sowas bereits, und ich habe es übersehen? )

    lg
    banjo

  4. #454
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.838

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    So wie ich verstanden habe, ist diese Thread auch dafür da, dass man sich Tricks sammelt, da es auch steht "Was wollt ihr ändern?"

    lg

  5. #455
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 581

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Aber in dem Thread Tipps sammeln ist etwas unübersichtlich, oder?
    Ich finde die Idee sehr gut.
    Hab letztens erfahren, dass es bei mir in der Umgebung (10km) einen Bauern gibt, bei dem man Milch abfüllen lassen kann.
    Wollte das unbedingt mal machen, aber wie so oft ist es wieder in Vergessenheit geraten.

    So ein Extra-Thread speziell zu diesem Thema (ökologische Alternativen) würde vllt. öfter dazu verleiten, dass man dran erinnert wird und es tatsächlich auch umsetzt.

  6. #456
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo, was mir auffällt, im Moment sind alle Schlangengurken eingeschweißt in Plastikfolie. Jede einzelne, kann mir mal einer sagen wozu das notwendig ist.

    Es hab auch mal eine Zeit, das waren die doch alle lose oder? Die kaufe ich dann nicht. Und auch alles mögliche ist in Plastikfolien, die Salate, Tomaten usw.
    auch die Bio-Artikel. Doch mittlerweile gibt es ja nur noch diese großen Einkaufsläden, ja ich weiß es gibt auch den Markt, doch irgendwie gehe ich nicht gerne
    zum Markt, ist auch immer zu früh, macht um ein Uhr Schluß und da bin ich noch meistens zu Hause.

    Warum kann man in den großen Einkaufsläden nicht einen kleinen Marktstand machen wo alles lose verkauft wird. Das wäre mal eine Idee.

    Auch Käse ist ja immer eingeschweißt, ich kaufe den trotzdem, doch gerne würde ich auch so lose Scheiben an der Käsetheke holen, doch irgendwie mag ich
    es nicht, mich da anzustellen und die Verkäuferinnen gucken mich so abwartend an und bei sovielen Käsesorten, da weiß man doch gar nicht wie man sich entscheiden soll.

    Darum finde ich es schon gut, wenn man sich alles selber in den Regalen angucken kann.

    Auch Joghurts sind immer in Plastik und dann noch diese kleinen da wo so 8 Stück aneinanderhängen. Ich kaufe meistens auch Sonderangebote und auch nicht für mich
    sondern für meinen Sohn.

    Wenn ich mal wieder alleine wohne, kaufe ich weniger und besser, doch so wo mein Sohn und dessen Freund der hier noch wohnt da sind, da kann ich mir das finanziell auch nicht leisten.

    Plastik, Plastik überall...................... ....

  7. #457
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.254

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Habe heute einem Mann, der sich auf der Strasse zum Schlafen einrichtete, mein Essen überlassen. Wenn ich so etwas sehe, kriege ich ohnehin keinen Bissen runter.

    Gute Nacht.

  8. #458
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hier eine Adresse aus Berlin: Die Essens Beobachter.
    Meine Freundin sandte mir heute einen Artikel aus einer Essener Zeitung. Dort wurde nun aufgedeckt und verboten, das es in Fruchtsäften tierische Gelantine (wichtig für Vegetarier und Veganer) gibt ohne das es auf dem Etikett steht, jetzt muß alles deklariert werden. Sie hatte den Artikel von diesem Verein aus Berlin (siehe untenstehend, man muß kein Mitglied werden).

    www.foodwatch.de/mitglied-werden
    Wenn Sie den Newsletter abbestellen oder Ihre E-Mail-Adresse ändern
    möchten, klicken Sie bitte hier.
    http://www.foodwatch.de/common/nl/grau/trenner.gifImpressum

    Herausgeber
    foodwatch e.V.
    Martin Rücker
    Brunnenstr. 181
    10119 Berlin
    Germany
    E-Mail: aktuell@foodwatch.de
    Telefon: 030 - 28 09 39 95

    foodwatch ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Berlin, VR 21908 B, AG Charlottenburg, Geschäftsführer ist Dr. Thilo Bode.

  9. #459
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo.

    Da kann jeder seinen Teil dazu beitragen.


    Liebe Freundinnen und Freunde,

    http://avaaz_images.s3.amazonaws.com..._3_200x100.jpg

    Edward Snowden hat alles riskiert, um die unglaubliche illegale US-Überwachung zu enthüllen. Nun drohen ihm Einzelhaft und ein Leben hinter Gittern — es sei denn, Brasilien gewährt ihm Asyl. Senden wir Präsidentin Rousseff diese Woche den größten von Bürgern gestützen Asylantrag aller Zeiten, zum Schutz unserer Demokratie:
    der weltweit bekannteste Whistleblower ist dem russischen Winter ausgeliefert — ihm drohen Einzelhaft, Spott und ein Leben hinter Gittern, wenn US-Agenten ihn verhaften. Doch diese Woche könnten wir ihn in Sicherheit bringen.

    Edward Snowden hat aufgedeckt, dass wir alle in unglaublichem, illegalen Maße von den USA ausgespäht werden. Seine Aufenthaltsgenehmigung in Russland läuft bald aus und er kann nirgendwo hin. Doch die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff ist über die US-Überwachung verärgert und Experten sagen, sie könnte sich über den Druck der USA hinwegsetzen und Asyl für Snowden erwägen!

    Hier geht es um mehr als nur einen Mann. Sollte Snowden harte Strafen erleiden, weil er die Wahrheit gesprochen hat, würde dies Whistleblowern und Regierungen, die ihre Macht missbrauchen, das falsche Signal senden. Wenn 1 Million von uns jetzt handeln, können wir Präsidentin Rousseff den größten von Bürgern gestützten Asylantrag aller Zeiten senden — klicken Sie hier, um Snowden und unsere Demokratie zu schützen:

    Avaaz - Ein Zuhause für Snowden

    Snowdens einjähriges Visum läuft bald aus. Nun warten seine Gegner nur auf die Gelegenheit, ihn zurück in die USA zu schleppen. Dort stehen die Chancen auf einen fairen Prozess schlecht. Doch die brasilianische Präsidentin kann das Spähprogramm PRISM nicht leiden. Sie hat deswegen bereits einen Staatsbesuch in den USA abgesagt und will ihre Bürger vor Spähangriffen schützen. Wenn sie Snowden unterstützt, muss sie sich sicher sein, dass sie dem harten Druck der USA standhalten kann.

    Die Gegner einer Asylgewährung für Snowden sagen, dass er gegen das Gesetz verstoßen und die we ltweite Sicherheit bedroht hat. Für einige ist er sogar ein Verräter. Zwar hat Snowden das Gesetz gebrochen — allerdings mit dem Ziel, ein illegales, globales Massenüberwachungsprogramm im industriellen Maßstab zu enthüllen. Snowdens Heldentat kann allen von uns eine bessere und sicherere Welt bescheren.

    Und Snowden ist mehr als nur ein Whistleblower; seine Enthüllungen haben bereits für positive Entwicklungen gesorgt. Deutschland und Brasilien planen Datenschutzreformen für Bürger. Das Thema ist offen bei der UNO angesprochen worden und ein Gerichtshof in den USA hat einige Formen des NSA-Spähprogramms für illegal befunden. Diese Woche wird Präsident Obama die Spähaktivitäten der NSA ändern, infolge von Snowdens Enthüllungen!

    Präsidentin Rousseff braucht unsere Unterstützung, um dem Druck der USA die Stirn zu bieten. Zeigen wir ihr, dass die Bürger dieser Welt zu Brasilien halten, wenn Brasilie n Mut beweist. Machen Sie für Snowden beim größten Asylantrag aller Zeiten mit:

    Avaaz - Ein Zuhause für Snowden

    Mit über 30 Millionen Mitglieder aus aller Welt — einschließlich über 6 Millionen in Brasilien — haben wir gemeinsam bereits ausschlaggebend dazu beigetragen, unser Internet vor Knebelgesetzen zu schützen. Nun können wir den Mann unterstützen, der so viel aufgegeben hat, um uns alle vor einem massiven internationalen Überwachungsskandal zu schützen.

    Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

    Joseph, Christoph, Michael, Sayeeda, Ricken und das ganze Avaaz-Team

    oder

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    http://avaaz_images.s3.amazonaws.com..._3_200x100.jpg

    Die 16-jährige Amina Filali wurde vergewaltigt, geschlagen und gezwungen, ihren Peiniger zu heiraten. Sie brachte sich um, weil Vergewaltiger unter Marokkos Strafrecht ihre minderjährigen Opfer heiraten dürfen. Nach jahrelangen Reformaufrufen könnte in wenigen Tagen über das brutale Gesetz abgestimmt werden! Ehren wir Amina, indem wir dafür sorgen, dass solche Tragödien sich nicht wiederholen.

    die 16-jährige Amina Filali wurde vergewaltigt, geschlagen und gezwungen, ihren Peiniger zu heiraten. Dann brachte sie sich um — der einzige Weg, sich den Fängen ihres Vergewaltigers und des marokkanischen Rechts zu entziehen. Zusammen mit marokkanischen Aktivisten setzen wir uns seit Jahren gegen diese Gesetzesvorschrift ein und nun ist der Sieg zum Greifen nah. Noch diese Woche könnte eine Abstimmung endlich dafür sorgen.

    Durch Artikel 475 des marokkanischen Strafrechts können Vergewaltiger Anklagen und lange Haftstrafen vermeiden, indem sie ihr Opfer heiraten, sofern es minderjährig ist. Für die Opfer ist dies ein Alptraum und für Amina wurde er wahr. Hunderttausende von uns haben Druck auf das Parlament ausgeübt und nun ist eine Abstimmung zur Aufhebung der Heirats-Vorschrift in Sicht. Insider sagen, dass sie mit Sicherheit gekippt werden würde, sollte die Abstimmung stattfinden. Mit einem letzten Anstoß können wir genau dafür sorgen.

    Zur Zeit berichten die Medien kaum über das Thema und die Politiker werden nicht zur Vernunft gedrängt. Wenn wir 1 Million Stimmen erreichen, schalten wir Anzeigen in den Zeitungen, die die Abgeordneten lesen. Dann versammeln wir uns gemeinsam mit marokkanischen Aktivisten und einem Meer pinker Luftballons um das Parlament, als Symbol für die massive globale Resonanz. Erweisen wir Amina diese Ehre und sorgen daf� �r, dass solche Tragödien sich nicht wiederholen. Klicken Sie unten, um mitzumachen:

    http://www.avaaz.org/de/forced_to_ma...todTbb&v=33968

    Nachdem Amina brutal vergewaltigt wurde, hat ihre Familie den Behörden in ihrem Heimatort Larache den Fall gemeldet. Doch anstatt den Vergewaltiger zu verklagen, hat das Gericht ihm angeboten, sein Opfer zu heiraten — und Aminas Familie hat zugestimmt. Nach ihrem Selbstmord haben Avaaz-Mitglieder den trauernden Eltern zur Seite gestanden, gemeinsam mit marokkanischen Aktivisten fast 800.000 Reformaufrufe überreicht und für internationale Schlagzeilen gesorgt. Die Regierung versprach Veränderungen, doch nichts geschah — bis jetzt.

    Artikel 475 ist nicht das einzige Hindernis für Frauenrechte in Marokko. Doch er ist zu einem starken Symbol für die Problemlage geworden. Die R egierung verspricht schon seit 2006, umfassende Gesetze gegen Gewalt an Frauen zu verabschieden und Artikel 475 zu kippen. Doch es tat sich nichts und unterdessen wurden die Leben weiterer Mädchen zerstört.

    Endlich wendet sich die Sache zum Guten — der Justizausschuss hat den problematischsten Teil des Artikels gestrichen und den Gesetzesentwurf zur Abstimmung ans Unterhaus weitergeleitet. Wenn das Thema behandelt wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass in Marokko ein neues Gesetz in Kraft tritt und Amina endlich eine Form der Gerechtigkeit erfährt. Diese Abstimmung ist der erste, wichtige Schritt hin zu echten Reformen, für die Frauenrechtsgruppen in Marokko schon so lange kämpfen. Besiegeln wir den Deal zum Artikel 475, um zu fordern, dass Gesetze die Rechte von Frauen nicht untergraben, sondern beschützen:

    http://www.avaaz.org/de/forced_to_ma...todTbb&v=33968

    Sei es in Afghanistan, Indien, Japan oder Kenia — zusammen mit Menschen aus aller Welt kämpfen Avaaz-Mitglieder mit vereinten Kräften für Frauenrechte. Setzen wir uns heute gemeinsam für Amina Filali ein und dafür, dass aus ihrer Geschichte ein Hoffnungsschimmer entspringt.

    Mit Hoffnung und Entschlossenheit,

    Dalia, Antonia, Emma, Marie, Rewan, Alex, Ricken und das ganze Avaaz-Team

  10. #460
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    @AntePortas

    Brasilien hat auch so schon genügend Probleme. Rousseff sollte sich nicht, noch zusätzliche anschaffen. Ich bin kein Gegner des Asylwesens oder der Demokratie aber Brasilien hat wirklich andere Sorgen! Das Land braucht bestimmt keinen diplomatischen Krieg mit den USA. Ich finde es sehr egoistisch, dabei nur an Snowden zu denken.

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum