Seite 20 von 85 Erste ... 1516171819202122232425 ... Letzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 846

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #191
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    "anbei die Einladung zum Film "Berg Fidel" mit anschließender Diskussionsrunde. Wir sind ausdrücklich eingeladen worden, uns daran zu beteiligen."

    ja diesen Film der läuft jetzt bei uns im Alternativkino Bahnhof Langendreer. Solche Filme die gibt es nicht überall zu sehen.
    Leider konnte ich nur den Titel hier kopieren, der Film handelt von einer Schule, wo nur die Schüler zu Wort kommen und es ist
    eine Schule aus Münster, also damit kann man auch schonmal gesellschaftliche Mißstände verbessern, mit einem besseren
    Schulsystem.

    Bestimmt findet ihr im Internet was zudem Film. Ich bin froh, daß ich hier in Langendreer soviele gute Sachen angeboten bekomme.

    Gruß Zotti

  2. #192
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo Zoppotrump, ich habe heute noch einen Link zu diesem Film bekommen das da was im WDR gezeigt wird. Bin aber heute zu
    kaputt (kränklich) um das noch zu suchen und zu schicken.Mache ich morgen, weiß gar nicht was das für ein Film sein soll und
    warum ich das geschrieben habe, na ja, ich vergesse ständig alles im Moment.

    Gruß Zotti


    Jetzt hab ich ihn gefunden: http://www.wdr.de/tv/westart/diensta...berg_fidel.jsp.

    Der soll irgendwas mit dem o.g. Film zu tun haben.
    Geändert von Zotti ( 5.09.2012 um 01:15 Uhr)

  3. #193
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo, das war gerade in meinen Emails. Ja, hier ist das so in Bochum, ich weiß ja nicht wo ihr alle wohnt, aber ihr könnt ja gucken, ob es so
    was bei euch auch gibt. Gruß Zotti



    Datum: Fri, 7 Sep 2012 13:27:54 +0000 (UTC)
    Von: Campact <info@campact.de>
    An: wnaumann@gmx.de
    Betreff: 29.9. Bochum: Jetzt wird umfairteilt!

    Reichtum besteuern
    07.09.2012 - Abonnent/innen: 691,814

    ob in Talkshows, im Internet oder am Stammtisch: Die Republik diskutiert endlich wieder über Verteilungsgerechtigkeit. Jeden Tag stellen sich mehr Organisationen hinter die Forderungen des Bündnisses „Umfairteilen – Reichtum besteuern!“. Und auch immer mehr Vermögende melden sich zu Wort und sagen: Ja, es ist richtig, die Besitzer großen Reichtums wieder stärker in die Pflicht zu nehmen



    Jetzt machen wir den nächsten Schritt: Am Samstag, den 29. September, gehen wir mit tausenden Menschen bundesweit auf die Straße. Auch in Bochum – sind Sie mit dabei?

    Kommen Sie zur Demo in Bochum – und bringen Sie Familie, Freund/innen und Bekannte mit!

    12:00 Uhr Auftakt am Bochumer Hauptbahnhof

    14:00 Uhr Kundgebung am Hans-Schalla-Platz/Schauspielhaus

    Jetzt kommt es darauf an, dass möglichst viele Menschen im Freundes- und Bekanntenkreis die Werbetrommel rühren und den Umfairteilen-Aktionstag bekannt machen.

    Mobilisieren Sie mit!
    per Mail, in dem Sie diese Mail weiterleiten

    per Facebook:
    > Anmelden | Facebook

    per Twitter mit dem Hashtag #umfairteilen:
    > Teile einen Link auf Twitter

    in dem Sie Flyer und Plakate bestellen:
    > umFAIRteilen: Material bestellen

    Mit Gewerkschaften, Sozialverbänden und vielen weiteren Organisationen ist mit „Umfairteilen“ ein Bündnis entstanden, das es in dieser Breite in den letzten Jahren nicht gegeben hat. Jetzt wollen wir am 29. September gemeinsam mit vielen Menschen aus der ganzen Breite der Gesellschaft auf die Straße gehen. Wir hoffen, Sie sind dabei!

    Weitere Infos zur Aktion in Bochum finden Sie hier:
    https://www.campact.de/Aktionstag-Bochum/
    Ihnen ist die Fahrt nach Bochum zu weit? In 34 weiteren Orten finden Aktionen statt – vielleicht auch in Ihrer Nähe. Zur Übersicht: umFAIRteilen: Home





    Was sonst bei Campact passiert, finden Sie wie immer im Nachrichtenteil.

    Mit herzlichen Grüßen
    Annette Sawatzki und Christoph Bautz






    1. Nahrungsmittel-Spekulation: Ihr Topf gegen den Hunger

    Mit 925 leeren Töpfen schlagen wir beim Welternährungstag am 14. Oktober Alarm: Der exzessiven Spekulation mit Nahrungsmitteln muss ein Riegel vorgeschoben werden, denn sie ist eine der Ursachen für den Hunger von 925 Millionen Menschen. Jeder der 925 Töpfe soll von einem/r Bürger/in gestaltet sein. Bemalen auch Sie einen ausrangierten Topf mit Ihrer Botschaft!

    Schicken Sie uns Ihren Topf gegen den Hunger!
    > https://www.campact.de/nahrungsmitte...leeren-toepfe/? _mv=36b9NKTzK7MlTjHqaSX7jR





    2. Melderecht: Heute übergeben wir 190.000 Unterschriften

    Heute beraten die Länder im Innenausschuss des Bundesrats über das mit schwarz-gelber Mehrheit beschlossene Meldegesetz. Gemeinsam mit unseren Bündnispartnern machen wir draußen vor der Tür deutlich: "Meldeamt als Daten-Dealer? Ohne uns!" Eine Weitergabe von Daten an Adresshändler darf es nur nach expliziter Einwilligung eines/r Bürger/in geben. Außerdem überreichen wir die mehr als 190.000 Unterschriften gegen das neue Meldegesetz an Vertreter/innen der Bundesländer.

    Haben Sie den Appell schon unterzeichnet?
    > https://www.campact.de/melderecht/ap...K7MlTjHqaSX7jR





    3. Campaigner/in für Online-Plattform openPetition gesucht

    Die Plattform openPetiton ist auf der Suche nach einem/er kreativen und kontaktstarken Online-Campaigner/in für den Standort Berlin. Bei openPetition können Bürger/innen ganz einfach selbst Online Petitionen starten. Das Projekt ist aus einer vor 2 Jahren gestarteten, privaten Initiative entstanden und wird von Campact unterstützt.

    Kennen Sie jemanden, der an dieser Ausschreibung Interesse haben könnte?
    > https://www.openpetition.de/blog/campaigner/





    4. Alles neu: Relaunch von www.campact.de

    Seit dem 16.8. erscheint unsere Website in neuem Gewand - und mit komplett neuer Technik. Damit wird für Sie die Teilnahme an den Online-Aktionen einfacher und wir können noch schneller Kampagnen auf die Beine stellen.

    Schauen Sie doch mal auf unserer neuen Website vorbei!
    > https://www.campact.de/?_mv=36b9NKTzK7MlTjHqaSX7jR

    -----------

    Campact - Demokratie in Aktion (https://www.campact.de)

    Aktuell, kritisch, aktiv! Mischen Sie sich ein und gestalten Sie Politik!
    Nirgendwo geht das so umfassend und schnell wie bei uns.
    Über 691814 Menschen sind schon dabei.
    Innerhalb weniger Minuten verleiht Campact Ihnen eine Stimme!

    Mit Ihrem Abo des Campact-Newsletters sind Sie Teil des Netzwerks.

  4. #194
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.430

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Was sollen wir Schweizer dazu sagen..... wo es für höhere Einkommen eine Möglichkeit der Pauschalbesteuerung gibt.... und wenn man
    was dazu sagt.... kommt die Antwort, dass dies nur für die, möglich sei, die wirklich sehr, sehr viel an Vermögen hätten.....

    *gg* also nicht für die, die es sich verdienen...... kann mir mal jemand erklären, in welchem Zusammenhang man einen Verdienst definiert...? :-)


    p.s. Ausland - Einwanderer (vermögende) - habe ja bei uns in der Schweiz auch die Möglichkeit, die Besteuerung Ihres Vermögens zu "verhandeln".
    Das gleiche mit Firmensitze.....

    Ungerecht ist die Tatsache, dass Steuergelder für die "Sanierung" der durch die verpfuschte Finanzmarktpolitik - verbrannt wurde.....
    kurz: Geldkreislauf / Gewinne werden privatisiert - Verluste ausgegliedert..... die arbeitende Bevölkerung finanziert dadurch, durch Ihre
    Steuergelder - Private...... man müsste nicht nur schauen, dass mehr an Steuergelder rein kommt, sonder dass sie auch da hin kommen,
    wofür sie gedacht sind..... für die Gesellschaft (das wären dann wohl alle - und nicht auf indirektem Wege nur ein paar Einzelnen)

    lag

  5. #195
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo, also nächste Woche Samstag:

    pott-umfairteilen: Ruhr-Aktionstag am 29. September in Bochum | Zentrale Demonstration und Kundgebung für das Ruhrgebiet

    bundesweit

    umFAIRteilen: Home.

    Gucken ob das jetzt wieder blau wird von alleine

    Gruß Zotti


    P.S. Ja, die Schrift ist wieder blau geworden, hat geklappt, wie geht das bloß?

  6. #196
    Zotti

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo, jetzt ärgere ich euch noch ein bißchen mit einem Musikvideo von meinem Freund, der ist der rechte mit dem Akkordeon usw.

    Paßt vielleicht ein bißchen und dann habt ihr mal Abwechslung zwischen dem Geschreibsel:

    http://www.youtube.com/watch?v=Vps7q...0&feature=plcp

    Also das ist ein Lied aus dem Programm, (Compania Bataclan (als Trio nur) im Akkordeon-Cafe)

    ...und weil der Mensch ein Mensch ist, darum hat er Stiefel im Gesicht nicht gern, er möchte unter sich keine Sklaven
    haben und über sich keine Herren...................


    mmmhhh von Bertolt Brecht, na ja, ich hoffe ich habe das richtig geschrieben, ich bin da nicht so bewandert.

    Jetzt muß ich aber schlafen, bis dann mal. Gruß Zotti

  7. #197
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo Zotti,

    das Brecht Zitat finde ich sehr gut. Es ist immer noch aktuell, auch wenn der Stiefel heute in unserer Bananenrepublik nicht mehr die körperliche Gewalt ist, sondern die soziale Ungerechtigkeit.

    Alles wird auf die "Durchschnittsbevölkerung " umgelegt um der Industrie noch günstigere Bedingungen zu schaffen. Auch die Kosten der Euro- und Bankenkriese. Den Euro brauchten wir wie einen Kropf, aber für die Industrie war er gut (wegfall von Zinssicherungskrediten usw.).
    Hartz 4 als Druckmittel für Niedriglohn und im Osten ein Drittel geringerer Verdienst. Wenn bundesweit schon von Altersarmut ausgegangen wird, was wirs das erst im Osten?

    Da wächst wohl schlecht "zusammen was zusammen gehört", das ist doch auch eine Mauer- eine soziale Mauer!

    Ich finde es gut sich zu wehren, auch wenn es im Moment wenig nach Hoffnung aussieht. Da wird so geschickt taktiert, vor den Wahlen wurden din "Piraten" in der Presse viel Raum gegeben um den "Linken" Stimmen abzugraben. Jetzt hat der "Mohr die Schuldigkeit getan" und die Medienstimmung ändert sich....

    Ich bin für das Bedingungslose Grundeinkommen, habe mich auch auf der Internetseite des Netzwerk für Grundeinkommen kundig gemacht, auch waren hier schon Veranstaltungen zu dem Thema.

    lg tom

  8. #198
    howie

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    bei mir ist es eher gerade so - ich (und leute, wie ihr mit diesem gerechtigkeitsempfinden) liegen falsch - die anderen haben recht - zum beispiel ist es wichtiger, dass man selbst am meisten geld hat und nicht alle gleich viel und noch viele viele andere dinge.
    (kann noch viel mehr darüber schreiben, warum ich das neuerdings so denke, hab aber gerade keine zeit und werde es auch nicht tun, weil das einen auch stressen kann.)

  9. #199
    EvS


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    mal ne frage die mir so kam...da ja viele ad(h)s-ler einen recht ausgeprägten gerechtigkeitssinn haben, ist mir die frage gekommen ob das nicht auch eine "wahrnehmungsstörung" ist und wir eigentlich doch eher "egoschweine" sein sollten...also ein "soziales gewissen" eher ein krankheitssymptom ist.

  10. #200
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.430

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    EvS

    man kann es als wahrnehmungsstörung - an sehen.
    oder als unfähigkeit sich nicht abzugrenzen..... ?!?

    bin kein fachmann: doch das sich hineinfühlen, aufsaugen von stimmungen - identifizieren mit den geschehnissen,
    begebenheiten, personen...... wo andere einfach schneller mal abblocken können - geht mich nichts an, betrifft mich nicht - ist mir egal.

    fuktioniert bei uns nicht - jetzt kann man darüber diskutieren - ob wir adhsler eine wahr - nehmungs- störung haben - oder die
    anderen die wahr-heit nicht betrifft. :-)

    kurz: ich glaube nicht, dass ich falsch wahr nehme - doch es "trifft" mich.

    gruss

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum