Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema Lebenserwartung bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Tja und was wird aus mir bitte?????

    Hab ADS Mischform totale Sch.... am A....mit Behindertenwerkstatt, habe DURCH das ADS einige Stresskrankheiten/ Komorbiditäten bekommen und glaube nicht an das ewige Leben.

    * AD(H)S
    *Depression
    *Allergien
    *Asthma
    *Arthrose der Fingergelenke
    *öfter mal Rückenprobleme
    * Psoriasis
    *Reflux, (jeden Tag Omeprazol)
    *

    noch dazu verdammte Wechseljahrsbeschwerden und ständig Blasenentzündung

    USW.

    gibt übrigens ne Statistik-Seite im Netz, ham se uns bei der Arbeit den Zugang gesperrt,
    warum wohl??? :-O statista glaub ich (googeln)

    LG Annimacht mir alles riesenangst
    Geändert von Anni (11.10.2011 um 12:48 Uhr)

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Lineli schreibt:
    leute, das leben ist a priori tödlich, auch wenn manche es schaffen, diese tatsache erfolgreich auszublenden
    Jo. Seit das Sterben aufgekommen ist, sind wir des Lebens nicht mehr sicher.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    @Sunny1985

    Sunny1985 schreibt:
    Ja so geht es mir auch... nicht nachdenken einfach machen ..
    zudem bin ich ja eine Träumerin .. aber ist schön zu hören das ich allein damit bin..risikoreich zu leben ..
    das glaube ich dir aufs wort!

    Nach meinem gestrigen ... naja ... "Ausraster" wollte ich mich noch ein wenig präzisieren ...

    risikoreiches Verhalten kann ja ganz unterschiedliche Ausprägungen haben:

    • Die einen brauchen den Adrenalinkick, gehen bungee-jumpen, fahren grundsätzlich nur neben der Skipiste, kaufen sich schnelle Autos ... usw.


    • Die anderen sind verträumt, denken nicht nach vor dem Handeln und manövrieren sich quasi unbewusst in gefährliche Situationen.

    Dass Du (und übrigens ich selber ... ) zur letzteren Sorte gehören ist vollkommen klar, finde ich.

    Zum Glück fahre ich nicht Auto, sonst würde ich vermutlich auch so manches Signal einfach übersehen. Einen kleinen Trost gibt es aber schon: ADSler sind bestens in der Lage, in Notsituationen schnell richtig zu reagieren. Ich kenne manche, die nur deswegen noch nie in einen Unfall verwickelt waren.

    Natürlich kann trotzdem mal etwas schief gehen, der entscheidende Unterschied besteht aber darin, dass es sicherlich niemals durch bewusstes Missachten von Verkehrsregeln geschieht, sondern eben durch geistige Abwesenheit. In dem Falle könntest Du dir höchstens die Schuld geben, trotz Deines Wissens um die Verträumtheit Auto zu fahren.

    Mein Vergleich mit dem Tiger und der Kakerlake bedeutet für mich konkret: heute ernähre ich mich gesund, versuche mir das Rauchen abzugewöhnen und trinke kein Alkohol mehr. Ausserdem weiss ich, dass ich nicht für Extremsportarten geeignet bin und passe am Fussgängerstreifen besonders gut auf.

    Trotzdem knalle ich gelegentlich noch in Parkhaussäulen, weil ich jemandem hinterher schaue
    werde beinahe überfahren
    oder breche mir Rippen weil ich die Gesetze der Physik missachte bzw. vergesse

    ... das einzige was ich tun kann ist, mir Mühe zu geben und auf das Beste zu hoffen

    Du siehst: Du bist absolut nicht allein damit, risikoreich zu leben! Ist eben eine Definitionsfrage ...

    liebe Grüsse
    Lineli
    Geändert von Lineli (11.10.2011 um 11:39 Uhr)

Seite 3 von 3 Erste 123

Stichworte

Thema: Lebenserwartung bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum