Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Lebenserwartung bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Hallo Lineli

    Dich habe ich nicht gemeint, sondern deine Aussage nur ergänzt.

    Warum ziehst du dir den Schuh an, wenn er doch offensichtlich nicht auf dich passt?

    Ich denke, dass diejenigen, die ich gemeint habe, das auch auf sich beziehen werden.

    Liebe Grüsse
    Morgenröte

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    danke, morgenröte ... bin irgendwie gerade etwas empfindlich

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Morgenröte schreibt:
    Warum ziehst du dir den Schuh an, wenn er doch offensichtlich nicht auf dich passt?
    Hm, ich hatte das auch so verstanden wie Lineli. Für mich war es nicht ersichtlich, dass du andere damit meinst. Du hattest ja Lineli zitiert. Und da bin ich davon ausgegangen, dass du sie damit meinst.

    Aber das war off topic, sorry.

    Was zum Thema: Ich hatte schon oft den Gedanken, dass ich bei einem Verkehrsunfall sterben werde. Entweder renne ich waghalsig über eine vielbefahrene Kreuzung, weil mir das den Kick gibt oder ich bin so in meinen Gedanken versunken, dass ich gar nicht merke, dass da ein Auto kommt...
    Naja, und irgendwie finde ich es gar nicht so schlimm, nicht so alt zu werden. Denn ich denke, dass mich meine Unruhe, insbesondere die motorische, im Alter echt in den Wahnsinn treiben wird, wenn ich sie nicht mehr ausleben kann. Mit künstlichen Gelenken springt es sich sicher nicht so gut über Mauern etc.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Lineli schreibt:
    danke, morgenröte ... bin irgendwie gerade etwas empfindlich
    Dann fühl dich mal in den Arm genommen, wenn du magst. *taschentuchreich*

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Ob ADHS´ler allgemein kürzere LE haben, kann wohl nur eine entsprechende Statistik wirklich beantworten. Ob´s die gibt weiß ich auch nicht.

    Aber ich finde entscheidend WIE ich sterbe, und NICHT WANN. Soll heißen: Wenn ich einem Unfalltod erliege, oder meinetwegen auch meine letzten Jahre schwerstbehindert verbringe, mir aber mit Überzeugung sagen kann: Ok, mir war das Risiko bewußt, das ist der Preis - und verdammt nochmal, das war´s mir auch wert! Dann ist es doch gut. Umgekehrt, wenn ich eines natürlichen Todes, ruhig "entschlafe", mir dabei aber denke: Verdammt, ich hätte soviel tun wollen, und habe nichts gewagt... Dann wär das schlecht.
    Und doppelt umgekehrt natürlich genauso

    Also, wenn du den Eindruck hast, es würde dir gut tun, Risiken gründlicher abzuwägen, bevor dich hineinstürzt - dann liegst du damit wahrscheinlich richtig!
    Probiers halt aus. Ist ja quasi auch ein kleines Wagnis, denn es birgt ja die Gefahr, das dein Leben furchtbar öde wird...
    Dafür steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, mehr Zeit zu haben, das im Zweifelsfall wieder zu ändern. Verwirrend...

  6. #16
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Es ist zu empfehlen, eine Statistik über die Todesursachen und Todeszeitpunkte
    von ADHS-betroffenen Menschen nicht von ADHS-betroffenen Personen anfertigen zu lassen....

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Fliegenpilz schreibt:
    Hm, ich hatte das auch so verstanden wie Lineli. Für mich war es nicht ersichtlich, dass du andere damit meinst. Du hattest ja Lineli zitiert. Und da bin ich davon ausgegangen, dass du sie damit meinst.

    Aber das war off topic, sorry.

    Was zum Thema: Ich hatte schon oft den Gedanken, dass ich bei einem Verkehrsunfall sterben werde. Entweder renne ich waghalsig über eine vielbefahrene Kreuzung, weil mir das den Kick gibt oder ich bin so in meinen Gedanken versunken, dass ich gar nicht merke, dass da ein Auto kommt...
    Naja, und irgendwie finde ich es gar nicht so schlimm, nicht so alt zu werden. Denn ich denke, dass mich meine Unruhe, insbesondere die motorische, im Alter echt in den Wahnsinn treiben wird, wenn ich sie nicht mehr ausleben kann. Mit künstlichen Gelenken springt es sich sicher nicht so gut über Mauern etc.
    Ja so geht es mir auch... nicht nachdenken einfach machen ..
    zudem bin ich ja eine Träumerin .. aber ist schön zu hören das ich allein damit bin..risikoreich zu leben ..

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    in statistik bin ich ohnehin durchgefallen an der FH

    aber für die sammlung empirischer daten könnten zwei meiner (vermutlichen) adhs-vorfahren herhalten:

    einer wurde 72, starb in gesellschaft von "wein, weib und gesang".
    der andere wurde über neunzig, mutete sich nochmals eine polarfahrt zu und stürzte, als er gerade neugierig aus dem bullauge guckte.

    fragt sich, welcher das glücklichere leben hatte

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    hirnbeiß schreibt:
    Das war echt gut. Der Hammer des Tages, so zu sagen.
    Dafür ein Danke!

    Jeder Tag ist ein kleines Leben.
    Jeder Tag ist ein kleiner Tod.

    LG --hirnbeiß--

    Irgenwie passt hier die Meinung vom Erschaffer solcher intellektuellen Meisterwerke wie "Lutsch meinen Schwanz", "Pimplegionär" oder "Dicke Titten Enge Muschi" ganz gut:

    Kool Savas "Der beste Tag meines Lebens" (Official HQ Video) 2002 - YouTube

    Nun, ganz so primitiv scheint er ja nicht zu sein wie man meinen könnte

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Lebenserwartung bei ADHS / ADS

    Lineli schreibt:
    [...]einer wurde 72, starb in gesellschaft von "wein, weib und gesang".
    der andere wurde über neunzig, mutete sich nochmals eine polarfahrt zu und stürzte, als er gerade neugierig aus dem bullauge guckte.
    fragt sich, welcher das glücklichere leben hatte
    Klingt zumindest beides alles andere, als nach unerfülltem Leben! - und besonders kurz war´s auch nicht. Schöne Beispiele gegen die These vom (zu) frühen Tod durch adhs...

    ps: *kicher*, komm nicht drüber weg, mir die Nummer mit dem Bullauge vorzustellen... *pruuust* tschuldigung!
    will nicht taktlos sein, aber das ist einfach zu herrlich! SO will ich auch sterben! Berühmte letzte Worte: Oh, Hoppla!
    Geändert von wirrɟdoʞ (10.10.2011 um 21:14 Uhr)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Stichworte

Thema: Lebenserwartung bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum