Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Teilnahme an einer ADHS Studie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    Teilnahme an einer ADHS Studie

    Hallo ihr!

    Ich komme frisch aus dem ZI Mannheim und man hat dort meine Verdachtsdiagnose bestädigt. Ich habe ADHS. Jippi .^^.

    Jetzt hatten die mich gefragt, ob ich Interesse hätte, an einer Studie teilzunehmen.
    Da werden dann zwei Dinge gemacht.
    1. Ein Gentest, d.h. die nehmen mir Blut ab und schicken das anonymisiert weiter - natürlich steht drinnen wie alt ich bin und welcher Herkunft ich bin.
    Der Test bleibt geheim, also der Arzt und auch ich erfahren nichts davon, auch keine Nebenbefunde.
    2. Ein Kernspintomographen scann bei dem ich Aufgaben paralell lösen muss - dies wird dann nach drei Monaten wiederholt um zu schauen wie ich nach der Behandlung abschneide.

    Hat einer von euch das schon einmal gemacht, bzw. ratet ihr mir davon ab?

    Grüße
    Data

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Hi Data,

    Scheinbar fragen die im ZI immer. Da ich selbst in der Forschung arbeite, habe beide Studien mitgemacht.

    Für den Gentest wurde nur Blut abgenommen. Also nix gefährliches. Sie wollen auch die Herkunft von den Großeltern wissen.

    Das MRT fand ich auch nicht dramatisch. Man bekommt eine Brille mit Fernsehen auf, weswegen man die Röhre eigentlich nicht wahrnimmt. Es gibt verschiedene Aufgaben zu lösen. Alle Aufgaben werden vorher intensiv erklärt und ggf. geübt. Die letzte motiviert sogar, weil man etwas Geld gewinnen kann.
    Wie ich abgeschnitten habe, habe ich nicht erfahren. Allerdings habe ich auch nicht gefragt.

    Ich fand es nicht schlimm. Die Tests nützen Dir konkret nichts, aber sie helfen womöglich, das Verständnis für ADS langfristig zu verbessern.

    Viele Grüße,
    miebmieb

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Ich hatte am Freitag teilgenommen - das war ja irre genial! Hat total Spaß gemacht!^^

  4. #4
    Sunshine

    Gast

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    KaputterData schreibt:
    Ich hatte am Freitag teilgenommen - das war ja irre genial! Hat total Spaß gemacht!^^
    Und was genau hat dir soviel Spaß gemacht?


    Liebe Grüße
    Sunshine

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Naja zu erst Blutabnahme für ein Gen Test. War solala, weil das irgendwie nicht richtig lief.

    Dann ging es zur Aufgabenvorstellung und eine musste ich üben.
    Die Zahlenaufgabe. Hier sieht man immer eine Zahl von eins bis vier und dann muss man schnell die eine Taste auf einem Controller drücken, die für die Eins steht. Dann gibt es noch die schwerere Variante mit zwei Zurück, man muss bei der dritten Zahl die Zahl drücken die zwei zurück liegt. 1 3 2 (also die Eins). Natürlich zählt man im Kopf mit und muss sich alles merken. Ich habe das ganze dreimal geübt.
    Ich hatte 92%/100%/95% bei dem einfachen und 75%/80%/59% bei dem schwereren Teil. Im MRT später hatte ich 100%/98% ^^.

    Dann wurden mir Aufgaben gestellt. Zum einen sehe ich zum Beispiel ein Bild oder Kreis und unten dann den selben Gegenstand oder einen anderen und dann muss ich auf Links oder Rechts drücken, je nach dem was zur Vorgabe passt.

    Dann wurden mir Bilder von Menschen gezeigt und unten stand ein Beruf. Ich sollte entscheiden ob der Mensch zu den Beruf passt oder nicht. Dann musste ich mir das merken und dann später dem Gesicht zuordnen, ob man für den gezeigten Beruf ein Studium oder eine Lehre brauchte.

    Danach wurden mir die Gesichter noch einmal gezeigt und ich musste mich an die Berufe erinnern – und dann entscheiden links oder rechts drücken. Eine Antwort war also die Falsche hier.

    Dann gab es eine Aufgabe in der ich mich auf einen Pfeil konzentrieren musste und dann angeben sollte in welche Richtung er zeigt – Links oder Rechts – neben dem Pfeil waren noch andere Pfeile oder Rechtecke, die mich verwirren sollten. Das ganze musste natürlich auch schnell gehen. Bei einem Pfeil und neben dran lauter „X“ durfte man nicht drücken – naja ich habe drei mal doch gedrückt – hihi.

    Zum Schluss konnte man noch mit einem Reaktionsspiel Geld gewinnen.
    Kam ein Pfeil nach oben und kurz darauf ein Lichtblitz und man drückte schnell gewann ich zwei Euro. Pfeil nach unten und man war zu langsam zogen sie mir zwei Euro ab. Doppelpfeil waagerecht = kein Blitz, Doppelpfeil senkrecht wurde einem nur gesagt, das man schnell war oder nicht. Ich hatte am Ende 10 Euro von möglichen 20.

    Drei Monate später kann ich das noch einmal machen.

    So^^ bitte cheen

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.601

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Was muss ich da lesen? Warum gab es den MRT nicht schon im Januar? Bin ja jetzt echt neidisch...

    War also im Januar dort, wurde gefragt und habe bei dem Gentest mit gemacht. Wenn es der ADHS-Erwachsenenforschung dient, ist es für mich selbstverständlich. Nur die MRT-Testung für eine Studie kam leider nicht auf den Tisch.

    Weiß nur nicht mehr, ob die mich auch nach Herkunft befragt hatten. Habe aber auch die Unterlagen, die ich an dem Tag für meinen Arzt bekommen hatte… ähm, verschlampt. Ist wohl allgemein a bissl was an meinem "Arbeitsspeicher" vorbeigegangen .

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Hallo zusammen

    mich hat man auch gefragt gehabt..hier in Hannover macht eine Ärztin eine Studie..über ADHS und Drogen ..unsowas.
    Dafür musste ich eine Urin Probe abgeben und Blut und co..und tests werden auch noch gemacht.
    Hat eigendlich Spass gemacht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Teilnahme an einer ADHS Studie

    Hallo data,

    ich habe leider an noch keiner Studie teilgenommen. Aber ich würde es machen, wenn sich mir die Gelegenheit dazu bietet.

    Zumal alles geheim bleibt und keiner davon etwas erfährt.

    Nur Mut,

    viele Grüße


    Astrofred

Ähnliche Themen

  1. Studie ADHS Erwachsene
    Von UNIDA im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 00:05
  2. Studie: Pestizide und ADHS
    Von driven_Dan im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 18:34
  3. ADHS Studie
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.11.2009, 12:38

Stichworte

Thema: Teilnahme an einer ADHS Studie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum