Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 61

Diskutiere im Thema Seid ihr nachtragend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Mir gefällt der Vergleich auch sehr gut! Wie oft hab ich schon beleidigt über meine "Maschine", meinen Körper, Gehirne, Nervensystem gedacht: "Verdammte Ungerechtigkeit, warum musst ausgerechnet du so ein komisches, fehlerhaftes Auslauf-Modell erwischt haben"! Oder vielleicht ist´s auch ein Prototyp, whatever...

    Aber wie ihr schon sagt, es ändert ja nichts - mann muss halt angemessen mit sich umgehen lernen, "schonend fahren", "regelmäßig warten lassen", "nicht falsch betanken"...

    Letztlich kann man sich selbst nämlich ja nicht aus dem weg gehen, sich meiden (jedenfalls nicht dauerhaft)
    Da gibt´s keine Wahl, ich muss 24/7 mit mir zusammen leben, und mich immerzu ertragen. Was bleibt einem langfristig anderes übrig, als verantwortungs- und liebevoll mit sich selbst umzugehen..?

    p.s. falls sich jemand dran stört, entschuldigt bitte das ausgiebige Abschweifen vom Thema. Vielleicht sollte man neuen Thread dazu starten? Aber mir fällt keine passende Überschrift ein...
    Geändert von wirrɟdoʞ ( 6.10.2011 um 16:05 Uhr)

  2. #52
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Man könnte meinen ich sei nicht nachtragend, dabei bin ich nur vergesslich.
    Aber ernsthaft, ich bin nicht nachtragend, nur einigen wenigen Leuten wünsche ich die Pest. Aber das ist vollkommen berechtigt und betrifft nur Leute
    die mir vorsätzlich oder zumindest guten Gewissens geschadet haben. In der Regel erhalten die meisten Menschen von mir eine zweite, dritte oder auch vierte Chance.

    Manchmal wundere ich mich über meine eigene Naivität, aber ich hab zum Glück nicht mit vielen Leuten zu tun. Da fällt es nicht so auf.

  3. #53
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Nein, ich bin nicht nachtragend, zumindest wenn der andere sich bei mir für Tat entschuldigt.

    Wenn sich allerdings jemand schlecht benimmt ohne einen Funken Reue zu zeigen, fang ich schonmal ganz schnell eine Fehde an.

  4. #54
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Nein nachtragtend bin ich nicht. ich gebe auch jeden menschen mehrere Chancen meistens zu viel aber das ist ein anderes Thame.

    Aber wenn mir jemand absichtlich biestig kommt, kann ich auch biestig werden.

  5. #55
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Seid ihr nachtragend?

    nach tragen kostet mir zuviel Kraft, bedeutet für mich, nicht verzeihen, vergeben können, Ich schnappe nicht ein, mich hat bis heute noch niemand so verletzt, das

    ich Ihm oder Ihr nicht verzeihen kann. Dasselbe gilt für meine Verhaltensweisen.

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Elefantengedächtnis hab. In diesem Sinn bin ich schon "nachtragend". Anderseits kann ich mich sofort wieder arrangieren mit dem anderen, wenn die Situation sich ändert. Ich verlange keinen Kniefall, keine öffentliche Entschuldigung oder sonst eine Demutsgeste.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Es gab bei mir eine Zeit, wo ich gar nicht Nachtragend war. Auch wenn jemand mich verletzt hat, habe ich einfach so getan als würde ich es nicht wissen, dass man mich verletzt. Aber vergessen habe ich es bis heute nicht. Jetzt ist so eine Zeit gekommen, wo ich bei jeder Kleinigkeit nachtragend werde, obwohl mir meine Eltern immer wieder erwähnen, dass man echt nicht nachtragend sein muss und jedes Wort das von jemandem kommt und als Verletzung gesagt wird einfach in den Müll zu werfen.

    Vor einem Jahr habe ich mich von meiner damaligen Freundin trennen müssen. Bis dahin war ich echt nicht nachtragend. Danach bin ich sehr dünn-häutig geworden. Von meinem sehr guten Freund mit dem ich jetzt seit etwa 10 Jahren befreundet bin, wurde ich auf die Schippe genommen wegen der Trennung. Wir haben uns immer gemessen, also wer der Stärkere ist. Jedoch denke ich, dass es irgendwo auch eine Grenze gibt. Seit 6 Jahren bin ich von zuhause ausgezogen und ich sehe ihn immer so jede 2-3 Monate. Seit dem er mich so auf die Schippe genommen hat wegen der Trennung, habe ich mich zurückgezogen. Also wenn er mal anruft rede ich mit ihm. Wenn er schreibt, schreibe ich ihm zurück, aber von meiner Seite ist nichts mehr gekommen. Auf einer indirekten Weise habe ich es ihm mal angesprochen, er hat genau gewusst um was es geht, aber er hat sich dumm gestellt. Ich meinte zu ihm nur ich weiss, dass du nicht so doof bist wie du dich gibst und darauf hin musste er nur schmunzeln. Auf einer Seite fehlt er mir als Freund. Aber ich kann ihm wirklich nicht mehr vertrauen. Ich muss dazu sagen, dass es schon andere Vorfälle gab, wobei er unter die Gürtellinie geschossen hat. Würdet ihr Ihm auch den Laufpass als Freund geben? Oder bin ich vielleicht doch zu nachtragend momentan...

    Gruss Scorpio

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Hallo zusammen, nachtragend bin ich nicht nein. Das krasse an mir ist, ich vergesse, ich kann mich zb nicht mehr an viele negativen Dinge aus meiner Kindheit erinnern. Wenn meine Schwester mir die dann erzählt, dann weiß ich da wirklich nichts mehr von. Vielleicht habe ich das dann auch verdrängt, aber sowas kann ich gut, vergessen, verdrängen wenn ich Streit in der Familie habe.

    Eigentlich stört mich das aber, weil ich selbst entscheiden möchte (die Erinnerung im Kopf) ob ich verzeihe.

    Lg Martin

  9. #59
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Seid ihr nachtragend?

    Nachtragend? Ich?... üüüüüberhauuuuupt nicht.... ...

    Doch... wie verrückt,aber nur, wenn es noch offen im Raum steht... was geklärt werden kann (selbstverständlich zu meiner vollsten Zufriedenheit) ist vergessen...

    Ich bin aber fair und trage auch mir nach, was ich mit mir nicht klären kann.... jahrelang manchmal... insorfern ist das also auch gerecht(fertigt).




  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 96
    Ich hab da nie einen Bezug zu Adhs gesehen. Ich bin null nachtragend, es kann passieren was will. Ich zick zwar ein zwei Tage rum, aber dann beruhigt es sich wieder. Ist da wirklich ein Zusammenhang? Zum Glück habe ich einen super Chef. Mit dem kann ich mich regelmäßig streiten, wir werfen uns laute und böse Worte an den Kopf und bei beiden ist es am nächsten Tag so dass wir miteinander umgehen als wäre nichts gewesen.

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr Allergiker?
    Von Chaoslady im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 1.05.2011, 11:09

Stichworte

Thema: Seid ihr nachtragend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum