Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    Ich tue mir unheimlich schwer mit dem Lesen uninteressanter Sachverhalte und habe mich deshalb schon einige Male in eine verzwickte Lage gebracht. Dabei lese ich sehr gern und viel… zumindest wenn mich die Bücher und Texte interessieren. Private Bücher und das Material für mein Studium lese ich wirklich mit Freude. Was mir allerdings große Probleme bereitet, ist meine Post.

    Ich habe mir schon vor längerer Zeit einen Ordner mit Register und Trennblättern zugelegt und hefte immer mal wieder etwas Papierkram ab. Das kostet mich aber eine Menge Überwindung, denn nach einem anstrengenden Arbeitstag habe ich nicht immer den Nerv dafür. Im Winter hatte ich so viel Stress, dass ich Briefe manchmal wochenlang ungeöffnet liegen lassen habe. Wenn ich Feierabend habe, kümmere ich mich lieber um meinen Nebenjob, mein Studium oder putze meine Wohnung… oder widme mich meinen Hobbies und Interessen.

    Wenigstens klappt es inzwischen mit den Rechnungen ganz gut, und sie werden alle pünktlich bezahlt. Aber meine Post besteht nicht ausschließlich aus Rechnungen. Z. B. habe ich bei der Uni ein Modul bestellt, welches ich im nächsten Semester nicht belegt habe, weil ich erst im Sommersemester 2012 die Prüfung machen wollte. Jetzt erfahre ich, dass die Unterlagen wohl überarbeitet werden und ich ab Sommer die Unterlagen noch einmal bestellen und komplett bezahlen müsste. Das Ganze ist scheinbar in einer Uni-Zeitung beschrieben, die ich irgendwann aus meinem Briefkasten gefischt, aber nicht gelesen habe. Jetzt muss ich hoffen dass ich noch nachbelegen kann und dummerweise meinen für März geplanten Urlaub kürzen um an der Klausur teilzunehmen.

    Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich das Modul schon letztes oder dieses Semester abgeschlossen. Ich ging davon aus, dass man wichtige Infos per Mail bekommt. Ist meistens auch der Fall, aber wir kriegen auch eine Menge Papier… und mit Papier habe ich Probleme, ich ekle mich wenn ich längere Zeit Papier zwischen den Fingern habe.

    Ich wusste z. B. auch längere Zeit nicht, dass meine ADHS-Therapie auf 25 Sitzungen begrenzt ist und danach eine Verlängerung beantragt werden muss. Als ich mal ausgemistet habe, kam mir ein Brief von meiner Krankenkasse in die Hände, und da stand das drin.

    Ich bin mit dem ganzen Papierkram total überfordert. Ich habe einen Vollzeitjob, und das Geld reicht mir kaum zum Leben. Deshalb arbeite ich täglich noch einige Stunden am Rechner für meinen Nebenjob, und fürs Studium und den Haushalt muss ich auch was tun. Aber ich brauche auch Privatleben und Erholungsphasen. Ich will nicht rund um die Uhr beschäftigt sein und etwas zu tun haben. Irgendwie vermisse ich die Zeit, als ich noch bei meiner Mutter gelebt habe und unter der Woche nach der Arbeit kaum noch Verpflichtungen hatte. Wie kommt ihr mit dem Papierkram klar? Kann man das als ADHS-ler überhaupt in den Griff bekommen?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    hi, das hört sich ja richtig übel an. Bin was papierkram angeht ähnlich gestrickt. also allein der gedanke an all die unerledigten papiere, anträge, erforderlichen behördengänge etc. verursachen mir regelrecht bauchschmerzen. aufschieben und verdrängen, aber das wissen, dass dies es nur schlimmer macht helfen ein wenig. letzte woche habe ich endlich meine steuererklärung abgegeben. kann dir kaum sagen wie erleichtert ich da war.


    mir hat damals eine freundin hilfe dabei angeboten meine papiere auf zack zu bringen. habs dann zwar selber mal wieder gemacht, aber hält nie allzu lange. aber um das schlimmste zu verhindern versuche ich immer wieder am ball zu bleiben. vielleicht findest du auch jemanden der dir da etwas helfen könnte?

    wünsch dir viel glück bei allem
    (und hoffe du lernst was das öffnen der post betrifft ein wenig daraus ;-) nicht bös gemeint)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    Hallo weiße Rose,

    mir geht es oft genug auch so. Wenn die Texte mich interessieren, ist das ja auch kein Problem. Problematisch wird es für mich erst, wenn der Text oder das Buch mich nicht interessiert. Dann schalte ich gerne ab, und meine Gedanken wandern woanders hin. Dennoch versuche ich mich zum Lesen auch langweiliger Texte zu zwingen. Es könnte sein, daß sie doch eine wichtige Info enthalten.

    Viele Grüße

    Astrofred

  4. #4
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    Hallo weiße Rose,

    ginge es, wenn Du frisch eingetroffenen Papierkram gleich erledigst? Also gar nicht erst weg legen oder auf Wiedervorlage, sondern gleich bearbeiten und abschließen?
    Ich merke, mit jedem Tag, mit dem ich den Scheiß vor mir her schieb werd ich unruhig. Ich muss ja noch das und das machen.. dann kommt wieder was dazwischen und am Ende passierts auf den letzten Drücker und ich bin genervt mit mir und der Umwelt.

    Was das Lesen betrifft: also mit Beamtendeutsch tu ich mich mehr als schwer.. geht gar nicht. Ich les zwar die Buchstaben, aber die Gedanken und das innere Auge spielt nen total anderen Film ab.

    Also die Nichtaufschiebetaktik nehm ich mir immer vor. In 10 von 100 Fällen konnt ich es auch umsetzen... und bei den restlichen 90% waren einfach andere Umstände beteiligt, die das schnelle Erledigen quasi unmöglich machten.. Na ja, ich klugscheiß hier rum.. jedenfalls der Wille ist da.. das Fleisch noch manchmal zu schwach..

    LG Schnubbel

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    Schnubbel schreibt:
    Hallo weiße Rose,

    ginge es, wenn Du frisch eingetroffenen Papierkram gleich erledigst? Also gar nicht erst weg legen oder auf Wiedervorlage, sondern gleich bearbeiten und abschließen?
    Also wenn du DAS schaffst, dann währe ADHS ja heilbar.

    Aber sonst...ja...ich denke das kennt Jeder von uns. Das bekommen wir alle nicht auf die Reihe. Da habe ich in meinem Studium auch ganz arge Probleme mit. Bekomme meinen Kopf einfach nciht dazu, aufmerksam Texte zu lesen, die ich nur lesen muss, um Sachverhalte für die Klausur auswendig zu lernen. Anders ist es bei welchen, die tatsächlich gerade für die Anwendung relevant sind. Das geht natürlich, aber so kommt man nicht durch die Klausur :-(

    LG Sandra

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram

    Ich tue mich auch im Studium mit dem Lesen von abstrakten Texten unheimlich schwer. Wenn mich etwas interessiert, lerne ich unheimlich gerne. Wenn es Mühe und Aufwand kostet, gebe ich zu schnell auf und verliere die Lust. Mit der Post geht es momentan, ich hatte schon schlimmere Zeiten.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15
    Ich musste mir im Studium ein weißes leeres Zimmer einrichten. Matratze, Stuhl, Tisch, Lampe, dann die Unterlagen. Das Buch habe ich gelesen und Infos rausgeschrieben. Ich nahm ein weißes Blatt Papier (Karos lenkten mich ab) und farbliche Markierungen für die rausgeschriebenen Informationen.
    Schwarz Überschriften, Hauptinfos blau, Formeln rot und Anmerkungen mit Bleistift.

    Dadurch zog sich meine Aufmerksamkeit automatisch durch die umliegende Reizarmut automatisch auf das Blatt.

    Bei Übungen nahm ich mir eine Sanduhr mit. 5min rechnen, 5min Gedanken schweifen lassen.

    So gelang es mir aus einem unterbrochenen diplomstudiengang noch ein fertiges Diplom mit anschliessendem master physik mit 1.7 durchschnitt zu bauen ohne Medikamente.

    Viel Glück

Ähnliche Themen

  1. Lesen von Bedienungsanleitungen
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 09:08

Stichworte

Thema: Lesen von uninteressanten Sachverhalten / langweiliger Papierkram im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum