Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema seit ihr egoistisch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    seit ihr egoistisch?

    Mir wurde von einem Typen mal gesagt, dass ich egoistisch bin, da ich viel von mir rede.
    Ich war voll erschrocken.
    Ich kann ja schlecht von ihm oder andere reden.
    Ich finde gar nicht das ich egoistisch bin.
    Bin aber viel mit mir selber beschäftigt, aber denke nicht an erster lienie an mich.
    Ich musste sogar lernen, an mein wohl auch zu denken.

    Wie ist das bei euch so?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 54

    AW: seit ihr egoistisch?

    Is bei mir so ziemlich das selbe.
    Ich habe Jahrelang Allen Scheiss für andere gemacht um mein Selbstwertgefühl zu verbessern.
    Izt fange ich langsam aber sicher an, an mich selbst zu denken und aufeinmal heisst es ich würde mich zu nem Egoisten entwickeln/wäre egoistisch nur weil ich Leute nemmer für lau durch die Gegend fahre und ihnen ihre Brocken noch hinterher trage.
    Aussieben ist da angesagt, aber bitte, bitte ohne dabei zu verbittern.
    Hab zum Glück noch ne Menge Leute die auch so zu mir stehen.

    Ausserdem soll ich ja noch Egozentrisch sein, weil ich ned sehe das die Sachen unter dennen ich leide "Alle anderen auch haben".
    Na, wenns den sein muss.
    Ich geb ja zu ich dränge mich auch ganz gerne in den Mittelpunkt, aber deswegen spiele ich noch lange nicht das geschändete Kind der Welt.

    Ich sehe mich dennoch als Altruist, denn für das was ich Leuten gutes tue, vor allem an nicht materialistischem, keine Gegenleistung verlange.
    Das schönst was man mir geben kann ist dass es einem durch meine Tipps oder dadurch dass ich zu gehört habe besser geht
    Hauptsache ich benehme mich nicht so wie ich es an den anderen hasse, was auch oft genug der Fall ist ;D

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: seit ihr egoistisch?

    MirEgal: hört sich nach Wassermann an, grins. Ich bin Wassermann, allerdings kann ich grad nichts mit dem Wort egozentrisch anfangen, aber soll bei Wassermann so sein, auch das im Mittelpunkt stehen.

    Ich habe auch jahre lang viel für andere gemacht und mich total vergessen.

    Zur Zeit arbeite ich viel an mir, überdenke meine Probleme und suche Lösungen.
    Und mein Alltag muss ich auch immer irgendwie bewerkställigen.

    Bin dennoch für andere da, aber halt nicht für jeden und brech mir kein Zacken von der Krone ab.
    Jetzt is sowie so mein kind an erster stelle.

    Nur weil man viel von sich redet is man doch kein egoist oder?
    Ich benutze das wort "ich" anscheinend zu viel.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: seit ihr egoistisch?

    Hallo

    Das kenne ich ganz gut von mir selber, es wurde mir zwar noch nie so direkt gesagt aber ich bin genauso.

    Ich rede viel von mir selber (besonders online aber auch mit anderen) obwohl ich eigentlich gar nicht selbstsüchtig in dem Sinne bin, ich helfe gerne anderen mal aus und gebe auch oft genug nach (vielleicht zu oft aber ich hab in mein Leben die letzte Zeit auch einiges geändert was Freunde und so betrifft), habe auch einen guten Gerechtigkeitssinn.

    Aber ich beschäftige mich meistens lieber alleine was auch als Egoismus ausgelegt werden könnte, vielleicht haben es meine damaligen "Freunde" ohnehin schon mal so durch die Blume gesagt, aber ich mag einfach viel Zeit und Privatsphäre für mich selbst haben.

    Ich denke dass sich viele ADHSler viel mit sich selbst beschäftigen weil ADHS auch einige Ähnlichkeiten zB zum Asperger Syndrom hat und vl auch wegen dem Hyperfokus.
    Glaub ich zumindest....

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 54

    AW: seit ihr egoistisch?

    Maria Z: Boah, du bist gut
    Bin tatsächlich Wassermann!
    Aber das mit der "Sich in den Mittelpunkt drängen" stand beimir auch im ADHS-Fragebogen drin

    Crazy1: Das mit dem Gerechtigkeitssinn steht in vielen Online ADS/ADHS-Fragebögenmit drin

    Ich glaube allerdings eher, dass jeder Mensch im Grunde so ist, dass er seine Ratschläge immer aus seinem Leben heraus zieht.
    Wir tun dann nur nicht so als wären das allgemein gültige Dinge, weil wir uns unserer selbst vielmehr bewusst sind als viele andere.
    Habe zumindest oft das Gefühl Oo

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: seit ihr egoistisch?

    Ich halte mich selbst nicht für egoistisch. Wobei man zwischen gesundem und ungesundem Egoismus unterscheiden muss. Gesunder Egoismus ist sehr wichtig für das eigene Wohlergehen. Damit meine ich, dass man seine eigene Persönlichkeit niemals für einen anderen Menschen aufgeben sollte - ganz egal ob es sich dabei um den Partner, Familie, Freunde oder Personen aus dem Berufsleben handelt. Das nennt man gesunden Egoismus, wobei ich einen anderen Begriff vorziehen würde... z. B. "keine Selbstaufgabe und eigenständiges Leben" treffen es ganz gut .

    In jüngeren Jahren kam meine eigene Person grundsätzlich an letzter Stelle. So bin ich erzogen worden, denn meine Eltern waren beide charakterlich sehr unterwürfige Menschen und hatten es deshalb im Leben oft nicht leicht. Mein Vater ist als sehr trauriger Mensch gestorben, und obwohl ich ihn total vermisse und ihn niemals gegen einen anderen Vater ausgetauscht hätte, habe ich mir einige seiner Verhaltensweisen in den letzten Jahren abgewöhnt. Und das hat sich definitiv positiv bemerkbar gemacht.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: seit ihr egoistisch?

    Hallo,

    ich bin neu und verschlinge Eure Beiträge! Mir geht es ähnlich, ich verbringe auf der Arbeit meine Zeit mit vielen Leuten und es macht mir Spaß! Wenn ich aber mit meinem Sohn dann Zuhause bin, und er im Bett ist, bin ich froh, alleine zu sein! Meine Freundin wohnt gleich nebenan und ich könnte theoretisch zu Ihr nebenan gehen um mit Ihr zu quatschen o. ä.! Aber ehrlich gesagt verbringe ich die freie Zeit lieber alleine!

    Am Wochenende geht es mir ähnlich - ist das nicht komisch? Nicht mal abends möchte ich weggehen! Auch wenn mein Papa mal auf meinen Sohn aufpassen möchte!

    Klingt das Egoistisch oder vielleicht eine Spur von Narzissmus???

    Ich rede schon über mich, aber habe mich ganz gut unter Kontrolle! Zur Zeit mache ich eine ADHS Studie für Erwachsene mit, bei der ich die Medikamente kostenlos bekomme! Allerdings bin ich mir natürlich nicht sicher, ob ich vielleicht in der Placebo Gruppe bin (erfahre ich erst nach ca. 5 Wochen)!

    Ich finde es halt seltsam, das ich privat weniger Kontakt möchte und mir oft alles zuviel ist - obwohl ich viele Freunde habe, die mit mir die Zeit verbringen möchten...

    Geht es jemanden ähnlich? Oder habe ich vielleicht noch eine andere Störung?



  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: seit ihr egoistisch?

    Also ich möchte mich schon mit jemanden treffen, es muss aber in meimem tagesablauf passen, oft is es so, das ich nicht kann oder sie nicht, oder ihr kind is krank oder meine.

    Mich kann man nachmittags fast immer draussen antreffen, bin mit meiner kleinen auf irgendein spielplatzt.

    Ich rede nicht nur von mir, ich höre auch gern zu und helfe gerne.

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: seit ihr egoistisch?

    cleopetra4 schreibt:
    Hallo,

    ich bin neu und verschlinge Eure Beiträge! Mir geht es ähnlich, ich verbringe auf der Arbeit meine Zeit mit vielen Leuten und es macht mir Spaß! Wenn ich aber mit meinem Sohn dann Zuhause bin, und er im Bett ist, bin ich froh, alleine zu sein! Meine Freundin wohnt gleich nebenan und ich könnte theoretisch zu Ihr nebenan gehen um mit Ihr zu quatschen o. ä.! Aber ehrlich gesagt verbringe ich die freie Zeit lieber alleine!

    Am Wochenende geht es mir ähnlich - ist das nicht komisch? Nicht mal abends möchte ich weggehen! Auch wenn mein Papa mal auf meinen Sohn aufpassen möchte!

    Klingt das Egoistisch oder vielleicht eine Spur von Narzissmus???

    Ich rede schon über mich, aber habe mich ganz gut unter Kontrolle! Zur Zeit mache ich eine ADHS Studie für Erwachsene mit, bei der ich die Medikamente kostenlos bekomme! Allerdings bin ich mir natürlich nicht sicher, ob ich vielleicht in der Placebo Gruppe bin (erfahre ich erst nach ca. 5 Wochen)!

    Ich finde es halt seltsam, das ich privat weniger Kontakt möchte und mir oft alles zuviel ist - obwohl ich viele Freunde habe, die mit mir die Zeit verbringen möchten...

    Geht es jemanden ähnlich? Oder habe ich vielleicht noch eine andere Störung?
    Ich glaube, dass du weder egoistisch noch narzisstisch veranlagt bist - für mich klingt das eher nach Normalität im Jahr 2011. In dieser Hinsicht bin ich ganz anders als du. Ich habe einen Vollzeit- und einen Nebenjob, studiere nebenbei und würde trotzdem viel lieber meine Freizeit verstärkt mit anderen Menschen verbringen. Meine Mutter sehe ich fast jedes WE, meinen Bruder und seine Freundin 2-3x im Monat (auch am WE). Meine Freunde hingegen haben alle nicht so starkes Bedürfnis nach Kontakt zu anderen Menschen und verbringen ihre Zeit lieber alleine in ihren vier Wänden, was mich manchmal richtig traurig macht. Alle haben immer sooooo viel zu tun und superwenig Zeit... als ob ich mit meinen 2 Jobs und dem Studium nichts zu tun hätte. Aber bei mir haben soziale Kontakte eine weitaus höhere Priorität, was womöglich an meinem kulturellen Hintergrund liegt. Wir Südländer sind eben gerne unter Menschen... meine Verwandten in Skandinavien haben das auch schon festgestellt, denn die Einheimischen dort sind noch um einiges verschlossener als hier.

    Natürlich brauche ich auch mal Zeit für mich und nehme die mir auch ganz bewusst. Aber manchen Leuten reicht es schon aus, mich nur 2-3x im Jahr zu sehen. Sie sagen, dass eine Freundschaft sich über Qualität und nicht über Quantität definieren sollte. Einerseits haben sie damit natürlich Recht, andererseits nutzt mir die ach so tolle Qualität nichts, wenn sich jemand nur 2-3x im Jahr für mich Zeit nimmt und ich mich meistens total einsam fühle... es sollte schon eine Mischung aus Beidem sein, finde ich. Aber man kann natürlich niemanden ändern, der das nicht möchte.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: seit ihr egoistisch?

    meiner erfahrung nach ist der vorwurf, egoistisch zu sein, doch meistens von einer art unterdrücktem egoismus des vorwerfenden geprägt! heisst: eigentlich sind die nur neidisch darauf, dass ich/wir uns so offen und gerne (manchmal zu offen ... ) über uns selber auslassen, oder? sie wären selber auch gerne ein bisschen egoistischer, hätten gerne mehr raum für sich in diskussionen, und schaffen es irgendwie nicht!

    meine mum beispielsweise wirft ihrer schwester ständig egoismus vor, vor allem dann, wenn sie glaubt die habe irgendwie immer mehr bekommen im leben als sie selber ... ist vielleicht auch so ... nur: meine mum hat nie gelernt zu kämpfen, während ihre schwester sich halt frech genommen hat, was sie wollte (beide vermutlich auch ad(h)s).

    irgendwie hat das ganze doch mit respekt zu tun: respekt -- respectare -- rücksicht! das ist immer gegenseitig, weil man sich ja in den anderen hinein versetzen muss, um rücksicht nehmen zu können. das fordert viel verständnis, aber eben gegenseitiges! wir leben halt in einer egoistischen individualgesellschaft, in der jeder irgendwie das gefühl hat, zu kurz zu kommen.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr auch tollpatschig?
    Von Xirtam im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 595
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 11:33
  2. Seit ihr Hobbypsychologen???
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 22:02
  3. Warum wirken Erwachsene Mit ADHS / ADS egoistisch?
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 11:44
Thema: seit ihr egoistisch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum