Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Jaktation, Stereotypie bei ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    hirnbeiß

    Gast

    Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Jaktation
    Die Betroffenen werfen sich mit dem Körper im Bett hin und her schaukeln, wiegen oder wippen monoton oder rhythmisch mit dem Oberkörper auf und ab.
    Durch das monotone Schaukeln, Wackeln, Wiegen oder Wippen beruhigen und stimulieren sich die Betroffenen.
    Stereotypie
    Stereotypie bezeichnet Verhaltensanomalien in Form von wiederholten Handlungen, die der konkreten Umweltsituation nicht entsprechen, nicht im Zusammenhang mit ihr stehen und vielfach zwanghaften Charakter tragen. Sie wird zu den extrapyramidalen Hyperkinesiengerechnet.
    Sie beinhalten:
    kontinuierliches Schnüffeln, Lecken, Beißen, Zwangsnagen
    zwanghafte motorische Bewegungen, unterbrochen durch kataleptische Zustände krankhaft häufig wiederholte Gedanken, sprachliche oder körperliche Äußerungen

    Meine Frage lautet nun:
    Kennt das wer von euch? Wer leidet darunter?
    Ich habe ADHS und finde hier einige Bemerkungen als Erklärung für mich wieder.

    Nun hätte ich gerne gewusst, ob auch Leute mit ADS ohne "H" solche Auffälligkeiten an sich beobachten.
    Geändert von hirnbeiß (10.09.2011 um 22:52 Uhr)

  2. #2
    Burningdevil

    Gast

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Als Kind hatte ich das sehr stark .
    Unter den extremen Angststörungen vor eineinhalb Jahren war das auch extrem .
    Seitdem und seit MPH ist es kaum bis gar nicht mehr vorhanden .
    habe ADHS - bei meiner großen Tochter (ADS) ist es wenig ausgeprägt aber sie macht es häufig.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Hallo

    Ich melde mich nun zur Stelle auf dieses Thema, denn ich kenne das nur zu gut obwohl ich schon erwachsen bin.

    Jetzt weiß ich auch wie man sowas genau nennt, also ich hab das immer noch und wenn mich einer so sehen würde würde der vl denken ich bin geistig, naja ihr wisst schon.
    Hab dazu auch ein Thema aufgemacht beim "Treffpunkt für Erwachsene mit ADHS", das Thema heißt "Kennt ihr das?"

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Jaktation heisst das also.
    Daß es mit der Hyperaktivität zusammenhängt ahnte ich schon immer. Restless Legs Syndrom kommt dazu.
    Habe ich seit ich mich erinnern kann. Zumindest die "Jaktation" ist weniger geworden mit den Jahren. Kommt aber durchaus noch vor. Das Restless Legs aber eher schlimmer. Für nen Partner muss das schlimm sein. Ich denke ich würde in einem eigenen Bett schlafen müssen.

    Wird sicher witzig mit dem neuen Wasserbett bald...

    Mit Stereotypie habe ich überhaupt nicht zu kämpfen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    RL hab ich zum Glück nicht, dafür selten leichte Schlaflähmung mitten in der Nacht.
    Dachte schon jetzt kann ich die Füße nicht mehr bewegen aber nach ein paar Minuten gings dann.

    Stereotypie äussert sich bei mir dass ich manchmal in die Bettdecke beiße (voll krank ich weiß), hatte ich aber schon als Kind diese Gewohnheit
    Und was mir noch auffällt sind diese häufig gleichen Gedanken und Gedankenstörungen.
    Ja und die komischen Bewegungen die ich öfters ausführe wenn ich alleine bin und den Drang auch manchmal spüre unter Leuten, wo ich es aber unter Kontrolle habe (sonst wäre die Einweisung wohl schon mal fix gewesen), aber bin ja noch hier.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Mir reicht da schon meine "ganz normale" Hyperaktivität in den meisten Situationen voll aus :o
    Heute erst bei ner Kopf-CT: "Bitte halten sie jetzt 3 Minuten lang den Kopf völlig still."
    Ich meinte darauf "Klar, kein Problem. Ich verspühre eh nie den Drang mich zu bewegen." (Sie hat meinen trockenen Sarkasmus nicht gerallt)
    Ich in dem CT-O-Mat (Gedanken, nicht Worte): "AAAAAAAAAAAAAAAAH wann hört das endlich aaaaaaaaaaaaaauf".
    Waren aber dann doch nur zwei Minuten und die Beine waren ja frei *g*

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Habe ich als Kind noch jahrelang so gemacht um dabei einzuschlafen.

    Den Kopf habe ich hin und her gewiegt oder wenn es noch stärker was sein musste, dann den Oberkörper von Seitenlage zu Seitenlage.
    Geändert von Strup (13.09.2011 um 13:58 Uhr)

  8. #8
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Hallo hirnbeiß,

    eigentlich wolltest du ja wissen ob jemand unter Jaktation leidet...also heute noch. Das nicht.

    Aber als Kind hatte ich das (oder machte ich das) Auf dem Sofa sitzend, Daumen im Mund und mit dem Oberkörper vor und zurück schaukelnd... sehr zur Freude meines Vaters
    Wenn eines meiner Kinder das machen würde, allabendlich, wäre ich schon beim Arzt gewesen...naja..
    Und im Bett habe ich immer den Kopf von einer Seite auf die andere gedreht...also schnell ...aber eben nur den Kopf.

    Heute hab ich noch manchmal so ein ganz unangenehmes Gefühl von Ruhelosigkeit...dann spanne ich immer die Beinmuskulatur an und drehe mich im Minutentakt von einer Seite auf die andere... gerade gestern hatte ich das wieder und musste dann auch nochmal aufstehen.

    Stereotypie sagt mir nichts.



    Also kurz: Ich hatte das mit der Jaktation sehr ausgeprägt als Kind...

    Liebe Grüße
    happypill

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Hallo hirnbeiß

    Ich leide heute noch unter all diesen Dingen wie zb Jaktation oder gewisse Stereotypen.

    Darf ich fragen ob du auch davon betroffen bist?

  10. #10
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Jaktation, Stereotypie bei ADS

    Hallo crazyy1,

    also ich habe oft dieses Pagodenwackeln, und mit den Beinen wippen im Bett.
    Manchmal habe ich diese schnelle "HerrLehrerichweisswas!" Armbewegung.
    Auch einige andere Besonderheiten...
    What else.

    LG --hirnbeiß--

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Jaktation, Stereotypie bei ADS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum