Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Also das war jetzt wie im Cabaret - echt ich meine es nicht böse, ich musste nur lachen "wer ist denn eigentlich du?"

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    sorry, bin wohl offensichtlich seeeeehr verpeiltestens ... aber schön, dass wir auch mal zusammen lachen können!


    wieso nur, versteht uns die welt denn immer wieder falsch? das leben IST doch eigentlich auch ein cabaret!!!

  3. #23
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Mal so - mal so… manche Leute, wie ich es erfahren habe, schätzen ausgerechnet meine "ruhige und freundliche Art" - und das ausgerechnet meine Betriebsleiterin, die mich nun wirklich seit einigen Jahren kennt… interessant, wie sie da draufkommt, denn ich kann auch gaaaaanz anders. Wie im Anfangsposting geschrieben: oft wegen einer Kleinigkeit gleich auf 180. Da ich das Problem schon mein ganzes Leben lang habe, kann ich mich bis zu einer gewissen Grenze zurückhalten, aber auch nur gerade mal so und zweitens auch das nicht immer.

    Bus, Bahn & Co. meide ich sowieso aus diesen Gründen.

  4. #24
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Also gegen diese Stimmungsdinger hab ich leider kein Mittel. Ich lauf da durch, wie durch nen Wolkenbruch ohne Schirm. Da kann ich nichts machen.

    Ich versuch mich zu beherrschen. Ich schrei nicht rum, aber das Problem ist, dass ich eigentlich ein zurückhaltender Mensch bin, was Kritik an anderen betrifft. Ich gehe damit vorsichtig um, weil ich niemandem weh tun will und muss es auch können, weil ich oft Auseinandersetzungen mit Kunden habe.
    Wenn es aber gegen meine Person geht und dazu noch ungerecht ist, dann werd ich schon mal strenger und lauter. Schrei immer noch nicht, aber da horchen die anderen auf. Nur dann kann ich nicht mehr, dann muss es raus, sonst schlägts mir auf den Magen.

    Wenn ich stimmungsmäßig depri bin, kann ich das gut mit mir selbst ausmachen. Ich red halt nicht viel.

  5. #25
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Hallo zusammen,

    also bei mir sind die Ausbrüche eigentlich nicht zu steuern... ab einem gewissen Punkt ist es wie ein physikalisches Gesetzt...es platzt aus mir heraus. Unkontrollierbar und meist so, wie es auch im Kopf drin ist.

    Es dauert natürlich, bis es soweit ist, aber wenn das Maß voll ist, bin ich dann auch überzeugt, dass es in Ordnung ist, es so zu sagen, wie ich es denke.
    Erst wenn es raus ist (oder manchmal schon während ich es noch sage), kommt es zu einer Art Überprüfung ...meist mit dem Ergebnis, dass es wohl doch nicht richtig ist, so zu reagieren...

    Ich mag es nicht und kann es doch nicht ändern...
    Dh. vllt. müsste ich einfach jede Kleinigkeit, die mir gegen den Strich geht, sofort anmelden...quasi solange es noch mit Ruhe und Überlegtheit geht. Aber in diesen Momenten zweifle ich meine Sicht der Dinge eben noch an und traue mich nicht zu sagen was ich denke, weil es ja falsch sein könnte...
    Und das ist so, seit ich mich erinnern kann...

    Ne schlimme Sache...


    L.G.
    happypill

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    So wie du es beschreibst, Happy, kenn ich es von mir auch schon immer.
    Wenn mich jemand noch nicht solang kennt oder halt nur ein "Nebenbeikontakt" ist, dann wirke ich für Außenstehende "lieb" und vielleicht etwas "verrückt", aber sobald ich in Stresssituationen gerate, unter Zeitdruck bin oder mir absolut etwas nicht passt, dann kann ich hochgehen wie ne Bombe

    Ich merke es meist auch erst, wenn ich darauf angesprochen werde ( wenn mir jemand etwas näher steht ) oder wenn ich schon dabei bin, meine Reaktion und meine Sätze von mir zu geben....dann ist es meist zu spät und man hat Schwierigkeiten, aus so einer Situation oder so einem Gefühlchaos wieder herauszukommen...

    Seitdem ich weiß, dass dies etwas mit dem Adhs zu tun hat, versuche ich immer bewusster darauf zu achten, dass ich es rechtzeitig bemerke, dass mir etwas nicht passt oder dass mir eine Situation zu viel wird. Es gelingt nicht immer, aber es wird immer besser. Ich denke, dies ist unter anderem eine Übungssache, sich bewusst klar zu machen, wo die "Schwachstellen" sind und dann zu versuchen, sie immer eher zu bemerken.

    Einfacher gesagt als getan

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    happypill schreibt:
    Ich mag es nicht und kann es doch nicht ändern...
    Dh. vllt. müsste ich einfach jede Kleinigkeit, die mir gegen den Strich geht, sofort anmelden...quasi solange es noch mit Ruhe und Überlegtheit geht.
    Genau das habe ich mir auch schon vorgenommen und dann denke ich wieder, du kannst nicht wegen jeder Kleinigkeit stänkern und dann warte ich wieder zu lange und wummmms...
    Nur wenn mich jemand ungerecht behandelt oder mich kritisiert und ich habe das Gefühl, nichts falsch gemacht zu haben, da gehe ich sofort ab wie eine Rakete.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Dakhla schreibt:
    Genau das habe ich mir auch schon vorgenommen und dann denke ich wieder, du kannst nicht wegen jeder Kleinigkeit stänkern und dann warte ich wieder zu lange und wummmms...
    Nur wenn mich jemand ungerecht behandelt oder mich kritisiert und ich habe das Gefühl, nichts falsch gemacht zu haben, da gehe ich sofort ab wie eine Rakete.
    Das ist bei mir der Grund, warum ich oft viel zu lange meinen Mund halte....man will nicht wegen jeder Kleinigkeit stänkern...ich habe das Gefühl, dass es dann aber von anderen auch oft als Stänkern aufgefasst wird, nur weil man seine Meinung sagt und dann halte ich lieber meinen Mund....ja aber dann passiert halt das, was nicht passieren soll, irgendwann platzt es dann eh aus einem raus.

    Habe schon überlegt, ob es bei mir einfach das Problem ist, dass ich auch zu wirklich allem dann etwas sagen muss, ob früher oder später. Manchmal frage ich mich, warum ich manche Dinge oder Reaktionen anderer nicht einfach so stehenlassen kann. Ich könnte ja denken "ist sein/ihr Problem".....aber irgendwie will und geht das nicht...

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    spengeraner schreibt:
    Habe schon überlegt, ob es bei mir einfach das Problem ist, dass ich auch zu wirklich allem dann etwas sagen muss, ob früher oder später. Manchmal frage ich mich, warum ich manche Dinge oder Reaktionen anderer nicht einfach so stehenlassen kann. Ich könnte ja denken "ist sein/ihr Problem".....aber irgendwie will und geht das nicht...
    genau, mal die klappe halten können! ist auch nicht mein ding, leider. und sowieso "oh dingsdangs (herr), gib mir die gelassenheit eines stuhles! - der muss ja schliesslich auch mit jedem A... zurechtkommen" ... ist mein mantra, quasi. hilft aber bis jetzt nicht...

    lg
    L

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)

    Lineli schreibt:
    genau, mal die klappe halten können! ist auch nicht mein ding, leider. und sowieso "oh dingsdangs (herr), gib mir die gelassenheit eines stuhles! - der muss ja schliesslich auch mit jedem A... zurechtkommen" ... ist mein mantra, quasi. hilft aber bis jetzt nicht...

    lg
    L
    So habe ich das noch gar nicht gesehendann will ich auch ein Stuhl sein

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.)
    Von sleepingRose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 22:39
  2. Stimmungsschwankungen
    Von Scandic im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 11:06
  3. Stimmungsschwankungen
    Von McMona im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:59
  4. Arzt besuch :-(
    Von Nexus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 01:21

Stichworte

Thema: Stimmungsschwankungen in der Öffentlichkeit (Arbeit, bei Besuch ect.) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum