Seite 5 von 20 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 192

Diskutiere im Thema Tagesablauf strukturieren - wie? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Hallo Fliegenpilz ,

    klasse, dass Du Dich aufraffen konntest, Deine Post zu sortieren. Sowas kostet ja immer ganz schön Überwindung.

    Das Problem die Post nur aus dem Briefkasten zu holen und dann auf einen Haufen zu stapeln und zu vergessen kenne ich nur allzu gut.
    Frei nach dem Motto " aus den Augen, aus dem Sinn".
    Da bin ich Meister drin und vergesse dabei, wie lange die Post da schon herumliegt. Das eine Mal konnte ich mich endlich dazu motivieren, meine Kontoauszüge zu sortieren und zu kontrollieren. Dabei stellte ich fest, dass die ältesten davon schon 1 Jahr alt waren und seitdem unkontrolliert in einer Kiste herumflogen. Das hat mich echt erschrocken, wie unorganisiert ich bin. Denn eigentlich ist es ja kein großer Zeitaufwand frisch gezogene Kontoauszüge schnell auf ungerechtfertigte Abbuchungen zu kontrollieren und dann in einer Mappe abzuheften .

    Isch bün escht `ne Chaosprincipessa.... .

    LG
    Rapunzel

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Rapunzel123 schreibt:
    Da bin ich Meister drin und vergesse dabei, wie lange die Post da schon herumliegt. Das eine Mal konnte ich mich endlich dazu motivieren, meine Kontoauszüge zu sortieren und zu kontrollieren. Dabei stellte ich fest, dass die ältesten davon schon 1 Jahr alt waren und seitdem unkontrolliert in einer Kiste herumflogen. Das hat mich echt erschrocken, wie unorganisiert ich bin. Denn eigentlich ist es ja kein großer Zeitaufwand frisch gezogene Kontoauszüge schnell auf ungerechtfertigte Abbuchungen zu kontrollieren und dann in einer Mappe abzuheften
    Ich kontrolliere meine Abbuchungen online. Allerdings kann ich mich ganz oft einfach nicht daran erinnern, ob ich in dem Laden tatsächlich was gekauft habe

    Vor ein paar Monaten habe ich (nachdem die erste Mahnung vom Finanzamt da war, ich kanns immer noch nicht glauben, wie teuer das ist!!! ) meine Steuerunterlagen zusammen gesucht. Das ist ja bei mir alles in diversen Kisten und Plastiktüten (nicht sehr empfehlenswert, dieses "System"). Dabei ist mir dann auch überflüssiges Zeug in die Hände gefallen. Wie ein Pizzaflyer von 2004 aus einer Stadt, in der ich nichmtal mehr wohne. Das krasse war dann, dass ich mir echt überlegt habe, den doch lieber zu behalten. Man könnte ihn ja mal brauchen...

    Bei Flylady steht auch der Tipp, dass man Sachen am besten sofort machen soll. Das wäre vielleicht was für deine Kontoauszüge. Ich weiß ja nicht, ob du die an bestimmten Tagen oder so holst, denn dann könntest du dir morgens schon die Mappe zurecht legen, eventuell noch einen Stift, wenn du Unstimmigkeiten entdeckst und brauchst dann nur noch in ein paar Sekunden die Auszüge einheften.
    Ich mache das mit meinen Einkäufen so. Da hatte ich mal eine Phase, wo ich die Einkäufe nachdem Einkaufen nicht ausgeräumt und in die Schränke geräumt habe. Sondern ich habe die Tüten dann einfach in den Flur gestellt und dort dann vergessen. Echt bescheuert. Und vor allem bei Lebensmitteln. Irgendwann ist die Tiefkühlpizza nämlich nicht mehr tiefgekühlt
    Jetzt stelle ich mir direkt nach dem Einkaufen, sofort wenn ich die Wohnung betrete die Eieruhr und räume die Sachen schnell ein, bevor ich es wieder vergesse.


    Ja, mit der Post ist das echt so eine Sache. Ich packe die fällige Post jetzt einfach nicht mehr weg, sondern lasse sie liegen, dann sehe ich sie wenigstens.


    Wie läuft denn aktuell so dein Tag ab? Konntest du schon ein bisschen Struktur reinbringen? Mach nur langsam und ganz kleine Schrittchen.

  3. #43
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Klasse Fliegenpilz!

    Dein Anfang ist auf dem Weg, selbst wenn es noch mal diesen oder jenen "Durchhänger" gibt, jeder unübersichtliche Haufen kann seinen "SCHRECKEN" verlieren

    gönne Dir jeden Tag Pausen - weniger ist mehr und ein Druck legt sich dann ab und nervt nicht mehr

    Tschüß Fliegenpilz

    Dein Zoppotrump

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Was haltet Ihr denn von der Idee:

    Einmal die Woche wird Papierkram in einen Rucksack gepackt und ausser Haus bearbeitet.

    Schön wäre ein Cafe, wobei man sich da ja leider nicht so sehr ausbreiten kann, bzw. etwas zurückhalten muss (nicht das ganze, nur das halbe Büro mitbringen ). Man könnte sich auch mit mehreren Chaoten treffen und hat so einen festen, wöchentlichen Termin. Wobei es mir ausdrücklich nicht um Rechtsberatung geht oder das Einer für alle die Arbeit erledigt! Nur ein wenig "Gruppendruck" für die Erledigung seines Papierkrams. Und natürlich kann dann auch der ein oder andere Tipp den Besitzer wechseln.

    Werde mich gleich mal auf die Suche nach einer geeigneten Lokalität in der Gegend machen


    Grüßle
    Ralph

  5. #45
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    @ vonBoedefeld: Keine schlechte Idee

    Es kommt auf den Papierkram an, den man so erledigen muss. Bei mir sind ca. die Hälfte unerledigte Rechnungen. Die muss ich begleichen, d.h. ich muss das Geld überweisen, dazu brauche ich einen Internetzugang. Im Café gibt es den ja eher nicht, bzw. würde ich in einem Internetcafé keine Banksachen machen, weil ich da Angst hätte, dass Jemand mein Passwort klauen könnte. Und ansonsten sind es irgendwelche Formulare, die irgendwelche Ämter, Versicherungen, Banken etc. ausgefüllt haben wollen. In aller Regel muss ich da mein Einkommen, Steuernummer und sowas alles eintragen. Und diese ganzen Infos sind ja entweder in Ordnern oder in meinem Kistensammelsurium. D.h. ich müsste mir wahrscheinlich einen Kleintransporter anmieten für den Transport
    Oder ich müsste die ganzen Infos, die ich brauche, vorher raussuchen. Aber wenn ich erstmal soweit bin, dann trage ich das auch immer gleich ein, weil ich Angst habe, dass ich es wieder vergesse.

    Und Anrufe bei Rückfragen muss ich auch oft machen und das stelle ich mir in einem Café eher schlecht vor. Vor allem möchte ich auch nicht, dass andere Gäste des Cafés mitbekommen, wie ich eventuell um die Begleichung einer größeren Rechnung in kleinen Raten bitte, wenn das Geld gerade knapp ist. Oder wie ich versuche, eine Fristverlängerung für was zu kriegen, was ich schon ewig vor mir herschiebe etc.
    Bei meinen "harten" Fällen und größeren Sachen wäre es mir einfach zu peinlich, das in ein Café und damit in die Öffentlichkeit zu tragen. Ich habe schon Probleme damit, Freunde um Hilfe zu bitten.

    Ab und an nehme ich was ins Büro mit, da ich ein Einzelbüro habe und das dort niemand mitbekommt. Aber selbst da habe ich Angst, dass das einer meiner Kollegen mitbekommt, wenn er in mein Büro kommt.


    @ Zoppotrump: Danke, du bist lieb Pausen ja, die sind wichtig. Da ich die Woche über viel Kram erledigt habe, wird das Wochenende bis auf 15 Minuten Papierkram und 45 Minuten Wohnungsputz komplett mir gehören Und ich war quasi zur Belohnung diese Woche auch mal unter der Woche abends mit Freunden weg. Mir fällt es schwer, mir sowas zu erlauben, wenn ich weiß, dass zuhause das Chaos die Herrschaft über die Wohnung langsam an sich reißt.

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Hallo Fliegenpilz,

    klar ein Cafe ist absolut nicht ideal. An entsprechenden Räumlichkeiten knabbere ich noch. Hab da verschiedene Ansätze: Reih um zu Hause treffen wäre schön, hat natürlich auch Nachteile. Ideal wäre ein Raum, wie wir uns z.B. auch zu den Selbsthilfegruppen treffen, also in caritativen Einrichtungen oder Schulen aber da sollte sich schon mal eine kleine Gruppe einfinden.

    Klar, ein paar Ordner muss man sich dann schon immer mitnehmen. Aber ich denke, wenn erst mal eine Grundordnung drin ist, wird das schnell weniger.

    Und noch klarer: "Heikle" Anrufe (oder Anrufe überhaupt) würde ich da auch nicht führen, genausowenig wie Online-banking. Aber das kann man dann ja als Hausaufgabe bis zum nächsten wöchentlichen Treffen ansehen.
    Wie gesagt, es geht mir ja nicht darum meinen Papierkram vor anderen auszubreiten. Ich denke nur, wenn ich irgendwo hingehe um etwas Bestimmtes zu erledigen, dann ist es viel wahrscheinlicher erledigt, als wenn ich mir das zu Hause vornehm. Insbesondere im Beisein Anderer.
    Ich möchte z.B. schon seit Jahren Haushaltsbuch führen: Blankohefte und Software hab ich auch schon mehrmals gekauft... Das Ergebnis: Zero! Ich würde dann in den Treffen wöchentlich mein Haushaltsbuch führen. Aber natürlich möchte ich nicht das andere sehen für welchen Blödsinn ich schon wieder mal mein Konto überzogen hab


    Bin Dir aber auf jedenfall dankbar für Deine Anregung!

  7. #47
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    vonBoedefeld schreibt:
    Ich denke nur, wenn ich irgendwo hingehe um etwas Bestimmtes zu erledigen, dann ist es viel wahrscheinlicher erledigt, als wenn ich mir das zu Hause vornehm. Insbesondere im Beisein Anderer.
    Ich möchte z.B. schon seit Jahren Haushaltsbuch führen: Blankohefte und Software hab ich auch schon mehrmals gekauft... Das Ergebnis: Zero! Ich würde dann in den Treffen wöchentlich mein Haushaltsbuch führen. Aber natürlich möchte ich nicht das andere sehen für welchen Blödsinn ich schon wieder mal mein Konto überzogen hab
    Wenn man da einen ruhigen und eigenen Raum dafür hätte, dann wäre das sicher eine tolle Sache. Vor allem, wenn man sich dann regelmäßig trifft. Vereine haben da eventuell auch Räumlichkeiten anzubieten.
    Als Übergangslösung für dich wäre vielleicht eine Bibliothek geeignet. Dort gibt es keine Ablenkung, alle anderen um dich rum sind auch mit was beschäftigt und es ist ruhig. Da gibt es auch einzelne Tische, so dass Fremde kaum mitbekommen, was man da macht. Für Gruppen ist das weniger geeignet. Aber für einzelne Leute oder insbesondere, wenn man alleine was machen möchte, eignet sich das. Ich habe während des Studiums fast ausschließlich in Bibliotheken gelernt. Das war für mich die richtige Mischung aus Ruhe, gesellschaftlichem Druck und kaum Ablenkung.

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Ich schreib mir öfters so "Tagespläne" am Vortag, wo ich alles reinschreibe was ich am nächsten Tag so erledigen möchte/sollte.
    Am besten klappt es auch wenn man die Dinge chronologisch ordnet, zb was tu ich am vormittag, nachmittag, abends etc..

    Für manche Dinge brauch ich auch MPH um mich zu motivieren, vor allem wenn es längerdauernde Dinge sind wie zb den ganzen Haushalt zu machen oder Dinge durchlesen die viel Konzentration erfordern.

    Ansonsten nehme ich MPH eigentlich nicht so oft in meiner Freizeit, außer bei längeren Autostrecken.

    Komme mit kleinen Tätigkeiten eigentlich gut zurecht, zudem hab ich immer so eine Neigung, wenn es geht zuerst Pflichten zu erledigen und danach dann "frei" zu sein.
    Wenn ich zb einmal pro Woche einen kompletten Putztag mache dann muss das schon in der Früh sein und es ärgert mich dass ich dann nicht staubsaugen kann weil Familienmitglieder vielleicht bis 10 Uhr pennen müssen (je nach Arbeitszeiten).Weil ich es ungern später mache.


    Aber ich fühl mich dann immer so zufrieden, wenn ich sehe dass ich meine Strukturierung erfüllt habe.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    Crazyy1:

    Das hört sich richtig gut an bei dir. Freut mich das es so super klappt bei dir.

    Ich schreib mir auch vieles auf, aber putzen und einkaufen eher selten, das weiss ich und sehe ich ja.

    Wusste gar nicht das man MPH nach Bedarf nehmen kann.

    Das mit dem Staubsauger kenn ich nur zu gut. Zwischen zwölf und drei is ja Mittagsruhe im Haus. Ja schaffe ich nicht immer einzuhalten.

    Du kannst auch voll zufrieden sein. Hört sich richtig gut an bei dir.

    Ich hab ja das talent, wenn ich mir ein Plan für den Tag mache, schreibe ich erstens zu viel auf und zweitens, kommt es dann aus irgendwelchen gründen doch anders, oder ich schaffe das doch grad nicht.
    Das ist dann immer sehr frustrierend.

    Ich schreib mir auf ein grossen Zettel alles auf und guck dann was kann ich gleich davon machen, was passt heute in mein Tag rein oder was währe sinnvoll zu machen.

    Das Problem bei dieser Geschichte ist, ich denk dann zu viel zu lange darüber nach, das kostet zeit, zeit die ich nicht habe.
    Ich denk über jeden Schritt von mir nach.
    Manschmal schaffe ich es, einfach zu machen ohne darüber vorher nach zudenken, ich schaffe dann viel mehr, aber is eher selten.

    Rechtschreibung is nicht überprüft lach

  10. #50
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Tagesablauf strukturieren - wie?

    @Maria

    Wenn du Ritalin unretardiert nimmst dann schon.

    Wirkt individuell so 3 bis 5 h, danach musst du nachlegen oder du hast mal für 15 bis 30 Minuten einen "Rebound".

Seite 5 von 20 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate
    Von me! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 13:17

Stichworte

Thema: Tagesablauf strukturieren - wie? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum