Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Hallo Markus,

    Sekten-info.nrw
    hat auch noch zwei Erfahrungsberichte zu "Vipassana
    Gratis Meditationsspass"


    lg atta

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Ein Bekannter von mir gings früher regelmäßig dorthin. Er führt allerdings auch sonst ein recht "bewusstes" Leben.
    Er gibt zB. Yogakurse, schreibt Bücher, achtet auf die Ernährung und macht unheimliich viel Sport.

    Für mich persönlich wäre die Herausforderung zu groß.
    Du kannst ja zB. auch erst einmal in Deutschland eine Weile ein Kloster besuchen und schauen ob es dir zusagt. Grundsätzlich finde ich die Idee super! Und wenn du es dir zu traust nach Nepal zu gehen (alleine), dann mach es. Ich denke man kann nur positiv überrascht werden wenn man ein bisschen mehr zu sich selbst findet..

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Hi Markus,

    mit Kloster habe ich selbst noch keine Erfahrung. Aber es gibt schon gute Reiseziele, wo man das Alleinsein schnell verlernt. Schreibe dir was....

    LG Camisinho

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Hallo Markus

    Geniale Idee.
    Überleg auch schon seit Längerem wie ich mich der Einsamkeit am Besten stellen kann.

    Das erinnert mich an einen befreundeten ADS-ler.
    Er hatte als Kind immer Angst im Dunkeln. Seine Eltern beruhigten ihn und sagten, dass das eine Frage des Alters sei.
    Doch auch als er älter wurde liess die Angst nicht nach und er beschloss sich den inneren Dämonen zu stellen.
    Eines Nachts ging er alleine in den Wald und blieb für einige Zeit dort.
    Mit dieser nächtlichen Aktion konnte er sich einen Grossteil seiner Ängste vom Hals schaffen.

    Also: Geh in den Wald!! ;-) ... Und erzähl dann wies war.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Hallo Zusammen,

    erstmal danke für eure Ideen, Vorschläge und Anregungen. Inzwischen ist das ganze Thema bei mir auch etwas weiter fortgeschritten. Ich habe einen Anbieter für Klosterreisen gefunden und mir ein Individuelles Angebot erstellen lassen, welches ich sehr Interessant finde:

    14 Tage Nepal.
    7 Tage besuchen der Buddhistischen Sehenswürdigkeite usw.
    7 Tage aufenthalt in einem kleinen buddhistischen Kloster,
    davon die ersten 2-4 Tage einführung in die Meditation usw.
    die restlichen Tage im Kloster dann zur freien Verfügung.

    Für mich klingt das sehr interessant, denn ich könnte in das ganze mal "reinschnuppern" und kucken wie ich damit
    zurecht komme, ohne das ich mir zuviel abverlange. Wenn es gut ist, dann kann ich es ja nochmal für einen längeren Zeitraum machen.

    Endgültig entschieden habe ich mich noch nicht, aber das werde ich die nächsten 1-2 Tage machen

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?

    Hallo markus,

    in ein Kloster zu gehen und mal zu entspannen ist eine gute Idee. Wenn Du die Möglichkeiten dazu hast,
    warum denn nicht?

    Es muß ja nicht jeder Traum, denn man hat, an der Realität scheitern. Und andere Länder einmal kennen zu lernen ist auch toll.

    Bei einem Aufenthalt in einem Kloster kommt man zur Ruhe. Dabei hat man die Möglichkeit auch neue Ideen für seinen persönlichen Lebensweg zu finden.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. 4 wochen positive Erfahrung mit Ritalin - jetzt kippt es
    Von sandue im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:10
  2. Seit 3 Wochen krank geschrieben und nun Termin beim Medizinischen Dienst!?!
    Von Sash1977 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 13:26

Stichworte

Thema: Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum