Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema ADHS und eigene Wohnung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Bei mir herrscht auch Chaos... schmutzig ist es nicht, aber ich habe Probleme mit der Ordnung von Papierkram. Alle paar Wochen nehme ich mir ein paar Stunden Zeit um die Sachen im Ordner abzuheften, aber das kostet mich ganz schön viel Anstrengung. Da mag ich lieber putzen u.ä.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Werde bis nächste Woche in meine erste eigene Wohnung ziehen. Bin nun 21, werde nun berufsbedingt umziehen. Ist vielleicht auch gar nicht so schlecht. Ansonsten hätte ich wohl viel später mein Elternhaus verlassen. Jetzt kommt halt alles schlag auf schlag nacheinander. Habe keine Angst vor der neuen Situation. Warum ich keine Angst habe? Weil mein sowieso schon ständig blockierter Kopf nichtmal das zulässt.

    Ich hoffe trotzdem, dass sich an dem Zustand irgendwann noch einmal etwas ändern wird und ich in meiner Wohnung gut klar kommen werde. Was die Startvorraussetzungen angeht, bin ich zumindest was das angeht schon gut dabei. Die Lage ist in Ordnung, die Wohnung ist auch nicht schlecht. Habe Leute die mir beim Umzug helfen und sich mit der Materie auskennen.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    kann mir jemand punkto adhs und mietrückstände etwas erzählen, ist leider auch ein öfters aktuelles thema bei mir.

  4. #14
    hirnbeiß

    Gast

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Hallo Leichtsinn...*gg*
    nomen est omen
    Wende dich, wenn es ganz schlimm ist, an eine Schuldnerberatung
    und lass dich über diese Instutition beim Vermieter vertreten.
    Ansonsten wird dir sicherlich schon des öfteren ans Herz gelegt worden sein,
    dich zwingend um deine finanziellen Angelegenheiten gut zu kümmern..(was sag ich denn da?)
    Leg nichts aufs lange Gleis wenn es um Mietschulden geht.
    Hast du einen Coach?

    LG --hirnbeiß--

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    nur ne therapeutin, aber ich werd wohl grundsätzlich vl. sogar in ne klinik gehen, weil ich grad am ende bin, psychisch sowieso und finanziell für den august eigentlich auch.

  6. #16
    hirnbeiß

    Gast

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Ok, Leichtsinn.
    Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg
    Sprich mit deiner Therapeutin über deine persönliche, finanzielle Situation.
    Vielleicht hat sie ja etwas in der Hinterhand, das dir weiter hilft.

    Viel Glück.

    LG --hirnbeiß--

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Ich bin jetzt 22 und wohne seit 2 Monaten nicht mehr zu Hause
    Waren jetzt zum Ende hin immer mehr Streitereien mit meiner Ma...hat sich nach dem Auszug aber alles wieder eingerenkt.

    Lebe in ner 2er WG und wir machen uns momentan ganz gut, denk ich mal Mein Mitbewohner ist noch wesentlich chaotischer und vor allem unsauberer als Ich, was mich aber nicht großartig stört. Ich komm eigentlich ganz gut klar, auch wenn ich mich zu gewissen Hausarbeiten immer zwingen muss. Dennoch schaff ich es irgendwie Unter dem Druck meiner Ma ging das gar nicht, jetzt wo ich es machen kann, wenn ich will gehts denn schon eher

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Also ich mußte damals, gleich nach dem Wehrdienst, in eine eigene Wohnung rund 700 km Luftlinie entfernt vom Elternhaus ziehen. Ich hatte keine Angst vor der Wohnung, eher Probleme, ich an Routinen zu gewöhnen, die ich vorher nicht hatte. Treppenhausreinigung, Mülltonnenbereitstellung zur Leerung, Putzen und Einkaufen etc. Bin relativ gut zurechtgekommen, hatte glücklicher Weise aber auch Hilfe von einer sehr netten Kollegin und ihrem Mann. Die beiden haben mich quasi adoptiert, hätten tatsächlich meine Eltern sein können ....

    Nun bin ich wieder in der Heimat, wieder eine eigene Wohnung, dieses Mal im gleichen Haus wie meine Eltern. Auch hier mußte ich mich erst an die Routinen gewöhnen, habe aber den Vorteil, daß sich meine Eltern um mich kümmern, also mich an meine Pflichten oder Termine erinnern und auch mal mit mir einkaufen gehen, wenn ich es allein mal wieder nicht auf den Plan bekomme.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    ich verliere mich durchs alleine wohnen schnellerin sachen, zeitabläufen, habe mehr freiheiten, aber auch mehr leerläufe und tage, an denen ich mich komplett zurückziehe.
    in einem studenten.heim wird es wohl anders sein, weniger freiheiten,aber mehr teilknahme an der realität,
    auch ich kann zettel einfach nicht gscheit sortieren, wichtige dokumente sind quer durcheinander, schon an einem bestimmten platz, aber eben buntgemischt und es ist auch für micb sehr mühsam sie zu ordnen, mich darauf zu konzentrieren.
    meine therapeutin wird mir wohl auch nicht weiterhelfen können, da stehen einige finanzielle probleme, verlust von strom und gas, finanzierung der miete an, hab es eh schon angesprochen bei ihr.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: ADHS und eigene Wohnung

    Leichtsinn, ich fürchte, die Therapeutin wird da nicht wirklich die richtige Ansprechpartnerin sein. Zumindest nicht um schnell zu helfen. Auf langfristiger Hinsicht eher schon.

    Es gibt bei uns neben den kirchlich organisierten Sozialarbeitern (Maltheser, Diakonie, DRK, ...) auch welche, die unter dem Dach des Gesundheitsamtes zu finden sind. Vielleicht erkundigst Du Dich mal in der Richtung?

    Kleiner Tipp am Rande: Wenn die seriös sind, ist die Hilfe für Dich kostenlos ...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Haushalt und Wohnung
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 19:46
  2. Chaos in der Wohnung.
    Von faenle im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 7.08.2011, 09:52
  3. Eigene ADHS und Beruf als ADHS-Coach?
    Von malka im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.03.2011, 15:13

Stichworte

Thema: ADHS und eigene Wohnung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum