Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Diskutiere im Thema ADHS und schlechter Geruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    ADHS und schlechter Geruch?

    Hi!

    Ich war auch immer jemand, der sofort einen roten Kopf hatte, wenn er nur ein wenig Bewegung gemacht hat, obwohl ich eigentlich viel
    Sport gewohnt war.
    Jedenfalls habe ich immer mehr geschwitzt und anscheinend hat meine Kleidung den Geruch immer aufgenommen und er ging nicht mehr raus.

    Mittlerweile riecht bei mir auch frisch-gewaschene Kleidung irgendwie komisch und jedes shirt, dass total frisch ist nimmt nach ein paar mal tragen auch den schlechten geruch an.

    habt ihr da erfahrungen in die richtung mit eurer kleidung, schlechtem geruch?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Mein Bruder meint ich würde streng riechen, wenn ich mich nicht mit ausreichend Deo einsprühe. Von anderen Leuten habe ich diesbezüglich noch nie was gehört, und mein eigener Geruchssinn ist zu schlecht um ein Urteil darüber abzugeben.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Ich bin extrem wegen dem Geruch gemobbt worden, obwohl ich mich regelmäßig geduscht habe.
    Irgendwann habe ich es dann auch selbst wahrgenommen.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Leichtsinn schreibt:
    habt ihr da erfahrungen in die richtung mit eurer kleidung, schlechtem geruch?
    ähm, ja...
    Ich habe auch das Problem schnell und viel zu schwitzen (gibts hier auch noch einen anderen Thread zu) und das Problem mit der Kleidung ist dann die natürlich die Folge davon.
    Bei mir ist es aber so, dass ich selbst sehr geruchsempfindlich bin, und mich das wahrscheinlich mehr stört als andere. Habe deswegen auch alles erdenkliche versucht mit dem Problem fertig zu werden, weil ich mich damit sehr unwohl gefühlt habe. Also meine Tipps:

    1. Schwitzen reduzieren: (siehe anderer Thread) gutes Deo, meine Empfehlung: "Odaban", und entsprechende Kleidung, d.h. dicke Wollpullover besser vermeiden^^

    2. Körperhygiene: (sollte ja eigentlich klar sein) regelmäßig duschen. Im Sommer dusche ich auch mehrmals täglich wenn es geht. Abschrubben mit einem Duschschwamm ist auch gut.

    3. Auswahl der Kleidung: Am besten 100% Baumwolle. Synthetiktextilien riechen schneller.

    4. Richtiges Waschen (wichtiger Punkt):
    - So heiß wie möglich waschen! Bei 30°C fühlen sich die Bakterien, die den Geruch verursachen so richtig wohl. Ab 60°C sollten die meisten absterben.
    - Die Bakterien müssen weg! Für Wäsche die keine 60° und mehr aushält heißt das: Einsatz von Chemie:
    - Bleichmittel: Mit Chlor kriegst du alles tot, aber deine Wäsche ist danach weiß.
    Weniger stark sind Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, z.B. Ace milde Bleiche, sanfte Bleiche von der DM-Hausmarke, etc... Davon kann man auch ab und zu mal was zu bunter Wäsche geben.
    - Spezielle Waschmittel gegen Gerüche: Ich kenne "Perwoll Sport" und "Denk mit - Fresh Sensation" wieder von der DM-Drogerie
    - Desinfektionsmittel: "Hygenie Spüler" gibts von "Impresan", "Sagrotan", "Denk mit", etc... Den immer bei Wäsche unter 60°C in die Weichspülkammer der Waschmaschine geben!
    - Wenn sonst nichts mehr hilft kann man um die Klamotten zu retten, sie über nacht in einen Eimer mit "Hygiene Spüler" einweichen, und/oder ordentlich mit Geruchsneutralisierer (bekannteste "Febreze", gibts aber in jeder Drogerie auch billigere Eigenmarken) einsprühen und auch über nacht einwirken lassen. Danach gründlich waschen!

    Ich weiß, ein großer Aufwand, aber mir ist es das wert nicht zu stinken
    Anfangs hat mir sogar allein das Sporttextil-Waschmittel geholfen. Aber die Bakterien bilden scheinbar schnell Resistenzen, und es riecht wieder.
    Am besten komme ich inzwischen klar, indem ich die o.g. Maßnahmen abwechsle, so dass sich keine Resistenzen bilden können. Solche Radikalkuren mit Einweichen über Nacht waren deswegen auch schon lange nicht mehr nötig.

    Viel Spaß beim Waschen!
    LG

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Danke für die ausführlichen Tipps!

    hab eher antitranspirante, wie bekra-kristalle oder yerka oder so und zusätzlich ein parfum verwendet, habe gehört , dass deos nicht so gut sind.
    schaue, dass ich nur baumwollsachen trage, auch ionensocken, weil man da weniger schwitzen soll und meine schuhe leider sehr schnell schlecht riechen.
    wie oft wäscht du deine schuhe?
    gibts die angesprochenen sachen:denk mit, perwoll, des-inf-mittel auch in ö zu kaufen?
    verwende als waschmittel waschnüsse, weil die natürlicher und gesünder sind, sind halt geruchsneutral und dazu ein lemonöl in die waschkappe.
    riecht aber leider alles irgendwie abgestanden, schon wenn ich es anziehe und die schuhe sind halt echt ein Problem.
    angeblich sind schuhe aus echtem Leder am besten. Mit Geox bin ich nicht vollkommen glücklich.
    wäscht du deine jacken auch öfters? sprühst du sie nachher immer ein?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Evermind schreibt:
    - So heiß wie möglich waschen!
    Aber das bezieht sich nur auf die Kleidung, oder? Meine Haut darf ich nämlich nicht zu heiß waschen, sie ist eh schon sehr trocken und trocknet dann noch mehr aus... und in den Haaren krieg´ ich Schuppen.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    WeißeRose schreibt:
    Aber das bezieht sich nur auf die Kleidung, oder? Meine Haut darf ich nämlich nicht zu heiß waschen, sie ist eh schon sehr trocken und trocknet dann noch mehr aus... und in den Haaren krieg´ ich Schuppen.
    Jaaa! Natürlich... Und bitte nicht mit Bleichmittel und Desinfektionsmittel Duschen!!! Am Ende werde ich noch verklagt wegen Hautschäden.^^

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Leichtsinn schreibt:
    hab eher antitranspirante, wie bekra-kristalle oder yerka oder so und zusätzlich ein parfum verwendet, habe gehört , dass deos nicht so gut sind.

    wie oft wäscht du deine schuhe?

    gibts die angesprochenen sachen:denk mit, perwoll, des-inf-mittel auch in ö zu kaufen?

    verwende als waschmittel waschnüsse, weil die natürlicher und gesünder sind, sind halt geruchsneutral und dazu ein lemonöl in die waschkappe.
    wäscht du deine jacken auch öfters? sprühst du sie nachher immer ein?
    Hi, also ich hab das bekra-zeugs mal gegoogelt, kommt mir ziemlich nach Marketing-Produkt vor... "Jahrhunderte alte Erfahrung der Asiaten" "Aus dem Naturmineral Bauxit" etc.
    Also Bauxit ist der Rohstoff, aus dem industriell Aluminium hergestellt wird . Soviel also dazu, dass das Bekra-Deo nicht das in normalen Deos enthaltene Aluminium enthält... Bei dem Bekra soll die Deo-Wirkung von Alaun kommen.
    Alaun verschließt im Gegensatz zu herkömmlichen Deodorants nicht die Poren, sondern hindert Geruchsbakterien an der Vermehrung, so dass über mehrere Stunden Schweißgeruch unterbunden wird.
    Alaune
    Kauf dir besser ein richtiges Deo. So gefährlich können die nicht sein, denn sonst wäre diese Welt ziemlich menschenleer, und die Kosmetikfirmen alle verklagt bis zum Ruin...

    Meine Schuhe wasche ich nie, außer vielleicht mal Turnschuhe, die eh schon nicht mehr so besonders sind. Trage auch normale Schuhe... Zum Glück habe ich da aber auch nicht so viel Problem mit dem Geruch. Aber es gibt auch Fusspuder etc zu kaufen. Und das Odaban kann man auch für die Füsse benutzen...

    Ob es die angesprochenen Mittel auch in Österreich zu kaufen gibt kann ich dir leider nicht sagen. War zwar schon ein paar mal im Urlaub bei euch, aber da halte ich mich weniger in Drogerien auf
    Aber das müsste es auch im normalen Supermarkt geben... Was habt ihr denn für Drogerien?
    "Denk mit" ist die Eigenmarke der DM-Drogerie... Google mal nach "Sportwaschmittel" oder such nach ähnlich klingenden Produkten mal in der Drogerie. Da steht dann sowas wie "befreit Wäsche von unangenehmen Gerüchen" drauf.
    Und Mittel zur Wäschedesinfektion gibt es es garantiert auch in Österreich! Hier hast du mal ne Auswahl: Google

    Waschnüsse... interessant, kannte ich bisher nicht!
    Die Waschwirkung von Waschnüssen bei der Reinigung von Textilien ist umstritten.[2] Da die Wirkstoffe bei Anwendung in der Wäschetrommel auch während der Spülgänge an das Wasser abgegeben werden, gelangen Wirkstoffe auch während der Endphase der Reinigung in die Wäsche und können daher nicht komplett ausgewaschen werden.
    Waschnussbaum

    Da du ja doch eher alternativ eingestellt bist, denke ich dass du gar nicht mal so starke Massnahmen brüchtest um die Probleme mit dem Geruch loszuwerden. Versuch es doch erst einmal mit ganz normalen Waschmitteln, dosierung nach Anleitung und Wäsche nach Ettikett. Vielleicht bist du dann schon mal ein gutes Stück weiter!

    Meine Jacken wasche ich i.d.R. (sofern sie waschbar sind) ein mal im Jahr... Wenn sie richen sprühe ich sie vor dem Waschen mit einem Geruchsentferner, wie z.B. Febreze in der Axel-Region ein, lasse da über Nacht einwirken und wasche sie dann ganz normal mit Waschmittel, eventuell noch Hygienespüler in die Weichspülkammer. So einen Geruchsentferner möchte ich nicht unbedingt auf der Haut haben, habe nämlich auch empfindliche Haut.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 18

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Hi,

    das kenne ich mit dem schlechten Geruch, mein Schweiß (überwiegend Achselhöhlen) ist so aggressiv und riecht leider nicht nach Veilchen. Die Flecken gehen auch beim Waschen nicht raus, der Geruch bleibt trotz Überdosierung mit geruchsintensiven Waschmitteln, ich war auch schon meim Hautarzt, der hat mir dann auch gesagt das mit dem aggressiven Schweiß und ich hab gedacht na endlich darf die Aggression mal raus, aber alle Empfehlungen haben bis jetzt nichts gebracht.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 18

    AW: ADHS und schlechter Geruch?

    Wow da kennt sich ja jemand gut aus, ich danke Dir für all die Tips, vielleicht hast du ja auch noch einen Tip, wie ich die Schweißflecken unter den Achselhöhlen, die leider bei meiner gesamten Oberbekleidung wie eingebrannt sind, weg bekomme sowohl der Geruch als auch der sichtbare Fleck?

    Lg

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Riechen, (Körper-) Geruch und andere sachen die mir stinken
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 15:55
  2. Medikinet retard wirkt viel schlechter als MPH unretardiert?!
    Von Kathy854 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 11:27
  3. viele Träume, schlechter Schlaf
    Von peter307 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 12:14

Stichworte

Thema: ADHS und schlechter Geruch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum