Hi,

ich bin neu hier, da weiß ich nicht genau wie man bei euch hier vorgeht, aber ich stell einfach mal mein Problem in die Runde.

Ich studiere seit einem Jahr, ADHS wurde damals zu meinen Ausbildungszeit festgestellt und ich hab mehr oder regelmäßig Tabletten genommen. Seit 6 Monate versuch ich ohne Tabletten klar zu kommen, hab leider jetzt festgestellt, dass sich das Überhaupt nicht mit meinem Studium verträgt.

Ich bräuchte jetzt mal einen tipp von einem Facharzt oder Klinik im Rhein Main gebiet, die mich in den nächsten Wochen nochmals untersuchen könnten. Da ich für mein Studium einiges vorweisen muss und aktuelle Gutachten brauche.


Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

Mit den besten Grüßen,

Dominik