Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) ) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    Stress Stressbewältigung zur Entspannung Online Kurs

    Das habe ich eben entdeckt bei webforhealth
    Es geht dort um Stress und dessen Vermeidung und etwa in der mitte dieser Seite stehen dann diese 10 Tipps...

    Also, ich mache demnach wirklich ALLES, um ein besonders ausgeprägtes Stresserlebnis zu haben und zu erhalten.


    Jeder der Punkte 1-8 trifft auf mich zu, dh. ich mache es genau so.....nämlich verkehrt. Wobei ich sagen muss, dass war mir nicht wirklich alles neu...aber es ist, als würde man meine Macken dort alle genau aufzählen....

    Ist das alles tatsächlich "nur" ein Kommunikationsproblem?

    Ich weiß nicht, ob es jemandem weiter hilft, aber ich fand das so verblüffend, dass ich es hier mal erwähnen musste.

    L.G.
    happypill

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 122

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    Na ja, ich weiß ja nicht...sorry für den Sarkasmus / Zynismus, aber wenn mich (wie gerade) alle anderen (v.a. die einem nahestehenden) wie den letzten Dreck behandeln, wie soll man sich da "entspannen"?! Das ist ja nichtmal mein Stress sondern m.o.w. von extern induzierter! ...aber das geht OT, von daher egal...

    Die Webseite ist völlig chaotisch und überladen. Weißt du was hilft: Reduzieren. Also auch sowas nicht lesen. Sich zurückziehen ist nicht so falsch!!! Ich schaffs ja in der aktuellen Situation nicht mal dann zur Ruhe zu kommen, aber es ist ein Anfang! Wird sicher bei anderen besser klappen.

    Ich kann nur jedem seinen Frieden wünschen...

  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )



    Also Khaos Prinz, wenn ich noch sehr viel weiter reduziere, macht es vermutlich plopp und ich habe mich auf Null reduziert... muss nicht das Schlechteste sein...zugegebenermaßen...

    Vielen Dank für deinen nützlichen Beitrag!
    Ich werde deinen Rat befolgen und mich noch weiter zurückziehen... denn nahezu jeder zwischenmenschliche Kontakt = Ärger

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 58

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    @happypill: ich denke nicht das jemand möchte, dass du dich auf Null reduzierst!
    Dem möchte ich mich anschließen Happy! Damit wäre am Ende niemandem gedient, weil ich glaube, dass es auch Dir selbst nicht gut tuen würde... Was heißt eigentlich auf "Null reduzieren"? Auf alles verzichten? Auch was Spaß macht?

    Das mit dem Rückzug finde ich, sollte man auch differenziert sehen - es gibt Menschen, die einem gut tuen, und welche, die einem die letzte Kraft rauben können... Da würde ich auf jeden Fall auch auf Abstand gehen...

    Und zu überlegen wäre auch, was bleibt dann übrig, wenn ich mich zurückziehe - geht es mir dann besser oder grübele ich vielleicht noch viel mehr, weil ich auch mit mir selbst unzufrieden bin? Von uns selbst können wir uns eher nicht zurückziehen... das geht dann nur per schwerer Depression, wenn man sich vielleicht nicht einmal mehr selbst spürt...

    Das wünsche ich Dir ganz und gar nicht! Du sollst wissen, dass Du nicht allein bist! http://www.smilies.4-user.de/include...lie_op_006.gif

    LG
    anica

    ... von den lieben 7 ...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    hallo happy

    nun, wenn stress = druck
    dann ist es wohl so, dass ICH einen gewissen druck brauche um effektiv zu arbeiten und bei zuviel druck kommt die lethargie....

    hihi, ja so bin ich, kontrovers.

    und was ist stress? den druck den wir uns selbst auferlegen (du musst so, es muss und soll u.s.w)
    oder den, der von aussen kommt?

    das zwitschern eines vogels, kann einen beruhigen und den anderen stressen?!
    ich glaube, stress manchen wir uns selbst - mal eine 5 gerade stehen lassen.

    aber eben, ich lasse mich oft auch stressen oder laufe geradewegs in die nächste 5 vor 12 aktion.

    danke & gruss

  6. #6
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    Hallo ihr Lieben!

    also ich krabbel heute gerade wieder raus aus dem Loch und muss sagen,
    es ist eben eine Gratwanderung sich mit sich selbst auseinander zu setzten... also für mich zumindest. Es führt mich leider immer wieder dahin, dass ich mich als schlechten Menschen und "unheilbar" betrachte. Und wenn man sich so sieht, geht man davon aus, dass das alle anderen auch tun.
    Dann kommt der Rückzugsgedanke (und nicht selten bleibt das kein Gedanke, sondern wird in die Tat umgesetzt)

    Ich halte dennoch den Rückzug auch für den falschen Weg. Es macht alles schlimmer..ABER es braucht dazu weniger Energie. Passivität ist eben weniger anstrengend.

    Und bei mir ist es Tatsächlich so, dass ich mich von der Person, die mich am Meisten stört, gar nicht zurückziehen kann! Das bin nämlich ICH, genau so wie du es sagst anica. Und es ist meist "hausgemachter Stress"... aber da reicht die Erkenntnis nicht, um zur Besserung zu gelangen

    Vielen lieben Dank für eure (ja was sag ich denn jetzt als Unterschied zu meinem ironischen Dank)
    WIRKLICH hilfreichen Beiträge. Hat mit sehr gut getan!

    Ganz liebe Grüße
    happy

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 58

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    Liebe Happy,

    in der Hoffnung, dass Du aus Deinem Loch wieder langsam herausfindest... hier noch eine hilfreiche Hand... Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	smilie_winke_015.gif
Hits:	14
Größe:	3,2 KB
ID:	3470

    Nimm Dir nur kleine Schritte vor, das weißt Du ja schon! Denk an Beppo den Straßenkehrer und blicke nicht allzuweit voraus oder zurück. Einfach mit der Aufmerksamkeit in der Gegenwart bleiben, Stück für Stück...

    also: Jetzt gieße ich die Blumen... Jetzt esse ich ein Eis... Jetzt genieße ich einen Augenblick die Sonne... Jetzt höre ich meinen Kindern zu... Was es auch immer ist, störende Gedanken bewegen sich meist in der Vergangenheit oder Zukunft.. (Ich müßte doch eigentlich das machen, oder jenes... Hätte ich nicht... dann wäre ich nicht...etc...)

    Also hole Dich immer wieder in den aktellen Augenblick. Immer wieder von neuem, wenn die Gedanken ins Grübeln abschweifen...

    Wir haben nichts weiter, als den gegenwärtigen Augenblick... Dem sollten wir versuchen, achtsam zu begegnen...

    Deine anica... die JETZT gerade am Computer sitzt und eine Kirsche im Mund genießt...

    LG

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 58

    AW: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) )

    Liebe Happy,

    wie geht es Dir? Rappelst Du Dich langsam wieder hoch? Gibt es Dinge, die Dir zur Zeit Freude machen?

    Ich denk an Dich
    LG anica

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 00:29

Stichworte

Thema: 10 Tipps zur Stressbewältigung (nicht von mir ;) ) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum