Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 56

Diskutiere im Thema 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 41

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Wahnsinn! Das alles trifft überwiegend voll und ganz auf mich zu, manches nur annähernd oder ähnlich....
    Ich stelle immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen mir und vielen aus diesem Forum fest. Aber ich hoffe immer noch, dass ich kein ADS habe, sondern nur irgendwelche Blockaden...

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Uh ja... Namen merken. Auch ganz grausam.
    Ich bekomm jedes Mal Panik, wenn ich die Gruppe einer Kollegin übernehmen muss und genau weiss, dass ich die Leute dort nicht mit Namen ansprechen kann >_<

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Wow, es ist wirklich erstaunlich wie viele von euch die selben Probleme haben wie ich. Ich bin also nicht allein in der Welt mit diesen Problemen *happy*. Ich dachte schon ich bilde mir diese Dinge ein, oder nutze mein Gehirn irgendwie falsch. Na dann bin ich erstmal beruhigt, dass ich in Gesellschaft bin

    LG
    TangMu

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 202

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    scheiß Gedächtnis.......

  5. #15
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    TangMu, endlich mal Zeit drüber nach zu denken und wichtig,

    aufzuschreiben, der erste Schritt in eine andere Richtung

    lasse Dich über Dich überaschen und hebe endlich Deine

    Schätze

  6. #16
    hirnbeiß

    Gast

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Ich wieder einmal.
    Hatte heute einen Termin bei der Versicherung.
    Alles war wie immer (haha) im Ordner für das Auto.
    Außer! Der neue EU-Brief war verschwunden...AHHHRGLLL!
    Ich habe über eine Stunde gesucht wie ein Verrückter.
    Das gibts doch nicht! Mein Albtraum der vergangenen Jahre.
    Da gibst du alles in einen Ordner und dann das!
    Alles war vorhanden, bis auf diesen S=)(?"3%-Brief.

    Dann habe ich eine geraucht und mich gesammelt...*schwitz*
    der Termin wurde immer knapper.

    Kein Brief beim weiteren suchen und dann viel mir ein, daß ich den ja Kopiert hatte..*kopfklatsch*
    Er war GsD im Kopierer noch drin.
    Ab in die nächste Stadt und exakt 1 Minute pünktlich.

    Aber geärgert habe ich mich (über mich) über alle Maßen..

    LG --hirnbeiß--
    Geändert von hirnbeiß (25.07.2011 um 22:38 Uhr)

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Hallo,

    so ca. einem Jahr nach Eröffnung meines Beitrages wollte ich mich mal wieder melden. Bei mir gibts noch nichts neues. Habe den Termin damals abgesagt, aus Angst, dass die Diagnose lauten würde: "Bei Ihnen ist alles normal"... Wenn das dann wirklich bedeuten würde, dass ich mein Leben lang mit dieser Art von Sympthomen leben müsste, würde für mich eine Welt zusammenbrechen. Zu groß ist die Angst, dass mit mir vielleicht doch alles in Ordnung ist, wobei ich es mir wirklich nur schwer vorstellen kann.

    Mein Gedächtnis ist weiterhin wohl dem eines 90jährigen gleichzusetzen. Ich habe vorgestern eine Mail vom Handyprovider meiner Freundin bekommen, diese Mail wollte ich eben aufrufen, konnte mich aber absolut nicht mehr an den Namen erinnern. Musste dann erstmal bei Google "Handytarife" eintippen und dann wurde ich fündig --> Congstar... Das kann doch echt nicht mehr alles normal sein ... Im Job ist es so, dass ich bis zu einem gewissen Level voranschreite, sich danach meine Fähigkeiten aber nicht mehr weiterentwickeln, ich bleib sozusagen auf einem niedrigen Level stehen, für andere Dinge muss ich immer wieder andere fragen, weil ich es selbst vielleicht nicht verstanden hab oder mir merken kann

    Ich will ein anderes Leben---

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 14

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Hi TangMu,

    vielleicht solltest du es nochmal mit ne diagnose versuchen. hatte auch ein bischen angst davor dass mir gesagt wird: "wieso, ist doch alles in ordnung bei ihnen". war aber nicht so, hab mich sehr ernst genommen gefühlt und werd jetzt auch mal sehen, was ich mit dem ads-kram anfange.

    wünsch die viel glück und mut

  9. #19
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 62

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    Snörre schreibt:
    Hallo,


    Aber ich finde das Zeug einfach zu heftig!!!
    Ich habe solche Kopfschmerzen am Abend!!!
    sry fürs ot

    finde den link grade nicht aber lies dir unbedingt hier im forum mal "nebenwirkungen und was man dagegen tun kann"
    durch. liegt meist am essen wenns um headacke geht. zucker, plump gesagt


    btt
    yop, so sieht das aus in "unserer" welt. sehe zwar auch einige dinge sehr positiv an dem was wir so an uns haben
    aber bei mir ist nun auch endlich der wunsch da "normal" oder eher ein wenig normaler zu sein

    wenn dann noch einige von den poitiven dingen über bleiben solls mir sehr recht sein


    EDIT.

    typisch: gleich losgeschoßén und meinen senf abgegeben ohne ALLES zu lesen oder auf das datum zu schaun

  10. #20
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 62

    AW: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen...

    TangMu schreibt:
    Hallo,

    so ca. einem Jahr nach Eröffnung meines Beitrages wollte ich mich mal wieder melden. Bei mir gibts noch nichts neues. Habe den Termin damals abgesagt, aus Angst, dass die Diagnose lauten würde: "Bei Ihnen ist alles normal"... Wenn das dann wirklich bedeuten würde, dass ich mein Leben lang mit dieser Art von Sympthomen leben müsste, würde für mich eine Welt zusammenbrechen. Zu groß ist die Angst, dass mit mir vielleicht doch alles in Ordnung ist, wobei ich es mir wirklich nur schwer vorstellen kann.

    Mein Gedächtnis ist weiterhin wohl dem eines 90jährigen gleichzusetzen. Ich habe vorgestern eine Mail vom Handyprovider meiner Freundin bekommen, diese Mail wollte ich eben aufrufen, konnte mich aber absolut nicht mehr an den Namen erinnern. Musste dann erstmal bei Google "Handytarife" eintippen und dann wurde ich fündig --> Congstar... Das kann doch echt nicht mehr alles normal sein ... Im Job ist es so, dass ich bis zu einem gewissen Level voranschreite, sich danach meine Fähigkeiten aber nicht mehr weiterentwickeln, ich bleib sozusagen auf einem niedrigen Level stehen, für andere Dinge muss ich immer wieder andere fragen, weil ich es selbst vielleicht nicht verstanden hab oder mir merken kann

    Ich will ein anderes Leben---

    wenn du ein anderes leben willst, solltest du es in die hand nehmen und keine angst haben.
    iwas stimmt ja nicht und das macht dich iwie unglücklich.

    stell dich der sache und danach weißt du wie es weiter geht/gehen kann.
    da du scheinbar nicht so ganz alleine bist könnte das schon gut sein mit ads

    geb dir nen ruck und warte nicht noch mal 10 jahre, so wie ich. das können auch 10 sehr harte jahre werden
    die evtl nicht sein müssen

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mama die sind ja alle blöd im Hirn
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 20:37

Stichworte

Thema: 26 Jahre mit dem Hirn eines 90 Jährigen... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum