Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema brauche tipps zum abschalten und entspannen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    Frage brauche tipps zum abschalten und entspannen

    hallo ich bin neu hier und hab ein problem. Es wurde vor zwei drei Jahren unter anderem ADHS diaknostieziert. Ich würde mal gern wissen wem es auch so geht oder/und Tipps bekomme. Ich bin ein viel Denker, kann nicht abschalten und entspannen. Was kann ich tun damit ich nicht ganz so viele Gedanken im kopf habe? Vielen dank für eure Beiträge.

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: brauche tipps

    Hallo Maria...
    Vieldenker. So geht es einigen hier und ich kann mich nicht ausschliessen.
    Bei mir hilft echtes, knochenhartes auspowern.
    Von Downhill-Rennen bis Schweinehälftenweitwurf kann man eigentlich alles machen,
    was noch dazwischen liegt.
    Ich reisse gerne Häuser ein, (aufbauen tut sie dann ein anderer).
    Wenn alle Stricke reissen, dann schreibe ich Gedichte und nütze die Vielfalt der
    "Katastrophen" in meinem Kopf.

    Frage: Nimmst du ein Medikament?

    LG --hirnbeiß--

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: brauche tipps

    Vielen dank für Antwort. Nein nehme zur zeit keine Medikamente, hatte mal welche genommen, der name ist mir gerade entfallen. Ja mit auspauern ist zur zeit nicht drinnen, habe ein Kleinkind bei mir. Welches medikamt nimmst du? Ich überlege wieder was zu nehmen, damit ich sortierter im kopf wieder bin und somit mehr schaffe am tag und im kopf etwas ruhe herrscht.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 135

    AW: brauche tipps

    Hallo Maria,
    ja, Vieldenker sind, so glaube ich zumindest, die meisten hier.
    Das muss nichts Schlechtes sein, viele Künstler, auch Schriftsteller
    hatten ADS.

    Natürlich hat Hirnbeiß recht!
    Die beste und wirkunsvollste Wohlfühltheraphie ist Sport, und zwar
    soviel wie geht.
    Keine Angst vor Schweiss und hohem Pulsschlag, es lohnt sich.

    Was mir auch geholfen hat, war das Erlernen einer Entspannungstechnik.
    Davon gibt es einige, wichtig finde ich allerdings, dass man sie von
    professionellen Lehrern beigebracht bekommt.

    Zum Schluss das für mich Wichtigste:
    Sei aktiv!!
    Keinesfalls solltest Du in Lethargie versinken, das
    verschlimmert die Situation nur.
    Was Du machst, ist zweitrangig, hautsache Du tust etwas.

    In diesem Sinn viel Erfolg!

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    Also wenn der Kopf keine Ruhe gibt, dann gib ihm doch einfach was er braucht: was zu denken! Such dir z.B. was anspruchsvolles zum Lesen, lern programmieren, oder was auch immer dir liegt. Bei mir zumindest hilft das meistens.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    So hab mal nach geguckt hatte elontril genommen, aber war nicht wirklich eine verbesserung. Hab die abgesetzt weil ich schwanger wurde. Danke für eure antworten. Aber mit sport auspowern ist zur zeit nicht drinn und ein Projekt starten was man lernen kann, geht nicht, hab keine zeit und schaff mein kram so schön nicht.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 360

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    Huhu Maria Z,

    Also ich bin auch der kandiat der sich nicht entsapnnen kann meine Gedanken kreisen, kreisen....komme nicht runter.
    Also meine Idee wäre versuch doch mal irgendwie nen Heimtrainer oder Crosstrainer zu bekommmen den kannt du daheim aufstellen.
    Wenn du mal schaust irgendwie bei Kleinanzeigen die sind oft gar ned so teuer
    Powerst dich darauf aus und dir geht es gleich besser, mit Kind ist das sicher etwas schwierig.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 179

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    Ich höre und lese immer wieder, das Sport und auspowern wohl die beste Medizin für AD(H)S sein soll. Aber was, wenn man genau darauf keinen Bock hat und sich nicht aufraffen kann???

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 135

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    Wie alt ist denn Dein Kind?

    Seit ich meinen Sohn habe (er wird bald 4), ist er die beste Methode zum auspowern. Tagsüber spielen wir, kabbeln, toben und machen Faxen ohne ende. Da ist sogar er abends ausgepowert.
    Ganz toll findet er es, wenn ich ihn durch den Garten jage, das ist für mich quasi Höchstleistungssport.

    Und selbst wenn wir nur zusammen basteln oder malen, bin ich doch immer ganz und gar bei ihm. Also auch geistig, er ist so ziemlich der einzige, der es schafft, daß ich mich konzentrieren kann.

    @markus76: Ja, vor dem Problem stehe ich auch immer wieder. Ich hab leider noch keine Lösung gefunden. Falls Dir eine einfällt, sagste Bescheid, ja?!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 202

    AW: brauche tipps zum abschalten und entspannen

    Meine kleine ist 16 Monate, ne das pauert mich körperlich überhaupt nicht aus. Und bin auch nicht immer bei der Sache, schweifen ständig ab. Kann die zeit mit ihr nur selten richtig geniessen, so dass ich wirklich bei der Sache bin und nur mit kopf bei ihr bin.

    Ja das währe mal interessant was man tun kann wenn man sich nicht aufraffen kann.
    Vielleicht einfach aufstehen, mit dem Gedanken erstmal anfangen und dann bringts spass und danach ist man happy.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche die Ruhe?
    Von maryy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 21:17

Stichworte

Thema: brauche tipps zum abschalten und entspannen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum