Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Diskutiere im Thema ADHS und Langzeitgedächnis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Lysander

    Gast

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    Ich habe ein Elefantengedächtnis. Daten, Fakten, Telefonnummern, Ereignisse aus der Vergangenheit bleiben sehr gut haften und sind meistens abrufbar. Ich glaube aber, dass auch ich ein selektives Gedächtnis habe. Wer weiß, was nicht mehr abrufbar ist? Liegt in der Natur der Sache, dass ich es nicht weiß ;-)

    Den Schlüssel u.a. Dinge im Alltag zu vergessen, hat mit fehlender Aufmerksamkeit zu tun und passiert mir immer wieder. Seit ein paar Monaten ist das Phänomen allerdings besser geworden, dank MPH. Und dann gibt es da noch die Verdrängung: z.B. unangenehme Briefe ungeöffnet in der Schublade verschwinden zu lassen und zu "vergessen".
    Aufgrund meines fehlenden Geruchssinns glaube ich, dass ich bestimmte Riten länger einüben musste, um sie im Gedächtnis zu halten "Mach die Klotüre zu!". Angeblich ist der Geruchssinn sehr stark mit dem Gedächtnis verknüpft. Das fehlt bei mir. Möglicherweise kompensiere ich das mit meinen übrigen Sinnen.

  2. #32
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.418

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    Hallo alle,

    Bei mich funktionniert meine langzeitgedächnis gut. Ich kann mich an viele alte sachen errinern. Manche datum weiss ich noch... Es ist mehr die abrufbarkeit, die wichitige infos jetzt zu finden wenn ich sie brauche die ein problem ist. Es geht einfach ziemlich lange...

    lg

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 66

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    WeißeRose schreibt:
    Es kommt ganz darauf an, um was es geht. Ich z. B. kann mir Namen sehr gut merken und kenne noch sämtliche Namen meiner Kindergärtnerinnen, Lehrer und Mitschüler. Das liegt wohl daran, dass mir der Kontakt zu Menschen allgemein eine Menge bedeutet. Andererseits vergesse ich schnell viele Dinge, die ich mir gezwungenermaßen merken MUSS... vor allem wenn sie mich nicht interessieren.
    Ich kann mir zwar Namen von neuen Personen schlecht merken, aber wenn sie einmal drin sind, dann sind sie im Langzeitgedächnis für lange Zeit vorhanden.

    Sonst muss ich dir komplett zustimmen....besonders in dem Punkt mit dem interessieren...ich kann den größten Müll behalten, dass z.B Haare extrem Saugfähig in bezug auf Öl sind. Wurde irgendwann gestern kurz im tv erwähnt.

    Aber wichtige Dinge, die mich nicht interessieren? Keine Chance.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    Mal das alte Thema hervorholen ...

    scheint ja sehr individuell zu, Langzeitgedächtnis - ja oder nein.

    Ich habe mich hier wiedergefunden im Nichtmerkenkönnen von Zeiträumen oder dem Zuordnen von Ereignissen anhand einer Zeitleiste, das kenne ich.

    Ich merke auch, dass ich sehr in der Vergangenheit hänge mit meinen Erinnerungen.

    Habe ein sehr gutes Langzeitgedächtnis besonders für Situationen, weniger für Fakten oder Gegenstände. Am schnellsten verschwinden bei mir Namen, Geburtstage, Telefonnummern und auch Gesichter, Gesichter erkenne ich wieder, klar vor Augen führen oder mir vorstellen kann ich sie mir aber nicht.

    Ich kann mit geschlossenen Augen durch die Wohnung laufen vor Kindergartenzeiten, durch den Kindergarten laufen, erinnere mich an schulische Situationen, an familiäre Situationen, würde mal sagen bis zu einem Alter von 3 Jahren.

    Mit Situationen meine ich z.B. auch ein Kirchturm, der in den Wolken verschwindet ..., also Gegenstände, die mit Ereignissen oder besonderen Bewegungen verbunden sind. Teilweise sehr kleine Dinge oder Dinge und Aussagen, die wie Evergreens in meinem Kopf hängen bleiben, z.B: "Bald ist Ostern" (Aussage eines behinderten Schülers einer Schule, wo ich mal vor 20 Jahren Praktikum gemacht habe) oder aus einem Traum: "Und das Gänseblümchen ist dennoch ein Korbblütler". Lateinvokalen kann ich auch noch sehr gut, ich habe sie damals nicht nur der Bedeutung nach gelernt, sondern konnte auch zuordnen in welchem Zusammenhang ich sie gelernt habe und wo, also in welcher Lektion, sie erstmalig aufgetaucht sind.

    Genauso vergesse ich eigentlich nie, wo ich etwas in meiner Wohnung abgelegt habe, dass passiert nur, wenn ich zwei Dinge gleichzeitig tu und hektisch hin und her renne und dann den Schlüssel irgendwo hinlege. Eigentlich kann ich mir sehr gut aus dem Ablauf oder der Logik herleiten, wo was zu finden ist.

    Ich bin diesbezüglich z.B. auch sehr gut organisiert was Termine oder Bankkram oder anderen offiziellen Papierkram angeht, vergesse da auch so gut wie nie etwas.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    Servus,

    ich kann zwar gelerntes nicht wiedergeben, kann aber bestimmte dinge ewig speichern bzw. nicht vergessen. Das können Kleinigkeiten sein wie Streitereien oder auch andere Daten die mir interessant erscheinen. Sachen die mir nicht wichtig scheinen haben keine Chance auf nen Platz im Langzeitgedächtnis.

    Gruß
    Sean

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.600

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    mj71 schreibt:
    Es ist mehr die abrufbarkeit, die wichitige infos jetzt zu finden wenn ich sie brauche die ein problem ist.
    Genau DAS ist es bei mir auch. Bis ich das Zeug in meinem Hirn finde, das definitiv "gespeichert" ist… Die Situation ist dann längst vorbei und ich komme dann mit diesen Infos erst nachträglich um die Ecke. Warum gibt es keine Pausetaste für Situationen? Auf Play erst wieder drücken, wenn alle Infos verfügbar sind…

    Bei dem, was ich mir merken kann habe ich eine Präferenz für schräge Sachen. Der gesamte Inhalt eines Buches z.B., der ist nicht vorhanden. Dafür dann irgendeine skurrile Schilderung, die ich en detail widergeben kann plus meiner Empfindung und meinen Gedankenverknüpfungen dazu.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    showdown schreibt:
    Genau DAS ist es bei mir auch. Bis ich das Zeug in meinem Hirn finde, das definitiv "gespeichert" ist… Die Situation ist dann längst vorbei und ich komme dann mit diesen Infos erst nachträglich um die Ecke. Warum gibt es keine Pausetaste für Situationen? Auf Play erst wieder drücken, wenn alle Infos verfügbar sind…

    Bei dem, was ich mir merken kann habe ich eine Präferenz für schräge Sachen. Der gesamte Inhalt eines Buches z.B., der ist nicht vorhanden. Dafür dann irgendeine skurrile Schilderung, die ich en detail widergeben kann plus meiner Empfindung und meinen Gedankenverknüpfungen dazu.
    ja so ergehts mir auch immer, besonders wenn ich was für mich "wichtiges" erzählen möchte oder dem meine gedanken hinzufügen möchte..
    im endeffekt stammel ich mir dann einen ab und es läuft auf ein wörter suchen hinaus..

    wenn ich was sagen möchte:

    .."aber hier dings aber auch.. ähh wie hieß der film nochmal ... mit ähm.. the rock.. kennst du nicht the rock.. so ein ziemlich muskelbepackter typ mit glatze..
    keine ahnung wie der mit vornamen oder nachnamen heißt..
    .. mhh naja jedenfalls spielt das ganze im jungel und ist ziemlich actionreich.. ja und ähm dann..."


    dwayne the rock johnson, schauspieler und wrestler,
    fiel mir dann sofort nach dem gespräch ein, als ich den bus verließ.....

    oder klassiker:

    .:"dings hier.. kennst du doch auch, hab ihren namen vergessen,
    hier die kleine mit der brille, die wir letzte woche im club getroffen haben.. "

    keine schöne sache das

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: ADHS und Langzeitgedächnis

    Also ich habe ein extrem gutes Langzeitgedächtnis.
    Ich merke mir oft die Dinge, die mit starken Emotionen verbunden sind & das sind eig. fast alle Ereignisse. ^^
    Gut, wirklich alles merke ich mir auch nicht, aber ich habe ein gutes Situstionsgedächtnis & i.d.R. kann man sich darauf verlassen, wenn ich mich an etwas erinnere.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Seite 4 von 4 Erste 1234
Thema: ADHS und Langzeitgedächnis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum