Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 43

Diskutiere im Thema Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Wenn mich jemand Lobt dann reagiere ich nicht drauf oder ich spiele es herunter und sage dann soetwas wie: Ja das ist doch normal oder ich sag danke aber nehme es nicht richtig wahr...

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Ich nehme Lob nur an, wenn ich auch selber denke, das es begründet ist. Dann kann ich mich auch richtig darüber freuen. Allerdings habe ich sehr hohe Ansprüche an mich selbst.

    lg Sandra

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Ich bin sehr Selbstkritisch. Letzt sagte mein Chef, daß die Arbeit ja genial klappt (Gipskarton spachteln). Mir persönlich gefiel es nicht sooo sehr! Das hab ich Ihm auch so gesagt.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Auch einer meiner vielen "Baustellen"

    Irrlicht80 schreibt:
    Das liegt meiner Erfahrung nach daran, dass das eigene Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen nicht ausreichend stabiel genug sind, um damit umgehen zu können.
    In meinem Fall ist dem sogar ganz eindeutig so. Ich habe immer große Probleme gehabt, positive Reaktionen auch im weitesten Sinne - also nicht nur "einfaches" Lob - anzunehmen oder gar nur ertragen zu können.
    Einfaches, normales Lob ging ja noch - das konnte ich zumeist durch plakative Ironie (scheinbar?) humorvoll von mir selbst fern halten und damit nach außen hin höchstens als etwas zu "bescheiden" erscheinen. Doch je ehrlicher und nachdrücklicher auf mich reagiert wurde und Ironie deswegen immer weniger funktionierte, desto schwieriger wurde es für mich auszuhalten, Weil ich diese positive Sicht der Anderen nicht mit meiner Selbstsicht in Übereinstimmung bringen konnte.
    Bei nur flüchtig bekannten Menschen konnte ich mich "beruhigen" mit Gedanken wie "Das sagen die doch nur, weil man's halt so macht", oder "Die kennen dich ja nicht wirklich" oder "Die kennen sich mit *beliebige Tätigkeit einfügen* nicht wirklich aus".
    Wenn das nicht half, bekam ich ein Problem. Dann wurden Lob und positive Zuwendung tatsächlich zur Qual.
    Eine Abschiedsparty für mich in einer meiner früheren Arbeitsstätten musste ich sogar boykottieren. Gerade, weil ich wusste, dass sie "ernst" gemeint war, weil ich ja genau wusste, dass das überhaupt nicht üblich war, konnte ich es nicht ertragen. Der Gedanke an so viel Lob für mich war entsetzlich, es tat quasi schon physisch weh.

    Ich konnte vor mir selbst, vor meinem "inneren Zensor" nie gut genug sein, fast nichts gut genug tun um Lob annehmen zu können. Ich habe mich immer gefühlt, als müsste ich mich gegen Anerkennung verteidigen, weil es mein negatives Selbstbild zum wanken bringen könnte.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Nun ja, ich selbst habe oft auch enorme Probleme, mit Komplimenten umzugehen, aaaaaaber...


    ....ich beobachte bei mir immer den starken Wunsch, selbst auszudrücken, was mir an anderen gefällt
    und wenn ich bemerke, dass der andere so was überspielt oder kaum zur Kenntis nimmt, finde ich das
    immer enorm schade. Ja, es macht mich teilweise sogar etwas traurig...

    Es gibt so viel Wunderbares zu bewundern, was Menschen machen und wie sie sind. Das muss sehr wohl
    geschätzt und zum Ausdruck gebracht werden und irgendwie muss es doch auch ankommen beim anderen
    und zwar nicht als Selbstzweck, sondern einfach so. Genauso, wie man sich über einen schönen
    Sonnenuntergang bemerkt oder die Knospe an einer Pflanze. - Deswegen bemühe ich mich sehr,
    aufmerksamer mit einem Kompliment umzugehen und es einfach...anzunehmen. Nicht zu hinterfragen,
    nicht ins Lächerliche zu ziehen, ect.pp. Alles andere ist für mich inzwischen so, als würde man ein liebevoll
    ausgesuchtes Geschenk nicht würdigen.

    Grüße!

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Ohja! Geht mir ganz genauso, verunsichert mich zutiefst, gelobt zu werden!
    Obwohl mich andererseits sehr danach sehne mehr Anerkennung bzw. Lob zu bekommen...
    Schon komisch, wiedermal einer der vielen Fälle, wo mich extrem selbst behindere:

    Riesen Bedürfniss gelobt zu werden, aber wenn´s mal geschieht, block ich total ab - und so kommts natürlich auch nicht wirklich bei mir an, ich verleugne es ja geradezu, wenn mich jemand lobt! Auch vor mir selbst. Entsprechend wird das Bedürfniss auch nicht befriedigt, und das scheint mir (zumindest mit) Grund dafür zu sein, daß ich´s nicht annehmen will:

    Hab iwie das Gefühl, daß es mir zuviel bedeutet, und mich lächerlich mache, wenn erkennbar wird, wie sehr es mich freut...ein Teufelskreis.
    Dazu kommt noch, daß ich einfach ungeübt bin, und nie so richtig weiß, wie man sich da angemessen verhalten soll.

    Ach, weiß auch nicht so genau, ist jetzt auch viel interpretierende Spekulation, was da geschrieben habe.

    Sicher weiß ich nur: Wenn ich gelobt werde ist es mir spontan todpeinlich, fühl mich völlig verunsichert, kann nur noch schräg gucken, und irgendwas relativ unverständlich und wirres dahernuscheln, im Tenor von: "Echt? Ach quatsch, das´s ist doch garnix, da´s ja nurso - Hier: guckma, wie shitty das aussieht, und Da hab ich auch noch nicht richtig....naja"

    Ist allerdings auch situationsabhängig, je fremder und umso mehr Anwesende, desto unangenehmer ist es. Andererseits gelingts mir doch in letzten Jahren zunehmend, ab und an auch einfach mal kurz und offen "Danke" zu sagen, wenn ich gelobt werde. Das fühlt sich ganz ok an, scheint auch nicht unpassend zu sein, und bringt die unangenehme Situation meist zu einem akzeptablen Abschluß. (Wenn man so rumdruckst, animiert das schließlich meist eher dazu, noch länger drauf rumzureiten )

    @etosha: Stimme dir da übrigens völlig zu, dein Vergleich mit dem Geschenk ist absolut treffend! Und ist bei mir interessanterweise vom Empfinden sehr ähnlich und ungefähr genauso verunsichernd. Werd dann immer total verkrampft um das Bemühen, meine Freude auch angemessen zum Ausdruck zu bringen, und das Gefühl, daß es mir nicht gelingt. Dann krieg ich ein schlechtes Gewissen, werd noch krampfiger... ohmann, wahrscheinlich wär´s einfach besser, mir nicht ständig über alles so einen KOPF zu machen!!
    Geändert von wirrɟdoʞ (30.09.2011 um 22:10 Uhr)

  7. #37
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Hallo,
    Ich denke immer ich habe das garnicht verdient oder mir iste s unangehm und fühle mich dem gegenüber verpflichtet ebenfals eom Kompliement zu geben obwohl mir nicht dannach ist,
    ich versuche dann auch das etwas abzu blocken und das kompliement anderweitig weiter zu geben .. ich denke immer das ich nicht gut genug dafür bin...
    ich hoffe das ich das bald mal abstellen kann den eigendlich tut es ja auch gut ..eine Positive reaktion zu bekommen und dabei zu wissen das mal die Adhs krankheit nicht im vorder grund seht sondern meine Arbeit : )
    lg

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Mir geht es genauso. Auch ich werde immer verlegen, wenn ich mal gelobt werde. Obwohl das einem eigentlich nicht peinlich sein muß. Der Grund könnte sein, daß man als ADS-ler so an Mißerfolge gewöhnt ist, daß man die Erfolge gar nicht mehr richtig wahrnimmt. Und so kommt das dann.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Das kenne ich sehr gut! Ich witzel dann verlegen rum oder Spiele es runter. Ich bin verdammt selbstbewusst, aber wenn man mich lobt, bin ich total verunsichert.

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch?

    Ja...das kann ich unterschreiben...ist bei mir auch so...
    ich wechsel dann immer schnell das Thema oder weiche irgendwie aus.
    Cheers
    juchu...mein erster Beitrag :-)

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mangelnde Entspannungsfähigkeit-kennt ihr das auch?
    Von Shadowrose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.07.2011, 15:48
  2. Kein Geld für Medis - wer kennt das auch?
    Von WeißeRose im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:58
  3. ADHS Ambulanz kennt kein DL-Amphetamin........
    Von petrocelli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 4.05.2011, 18:17
  4. Kennt ihr das auch?
    Von Daniela im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 6.02.2010, 18:12
  5. Mobbing kennt ihr das auch?
    Von Werner60 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 1.02.2010, 18:29

Stichworte

Thema: Kein Lob annehmen können - kennt ihr das auch? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum