Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 43

Diskutiere im Thema Redet ihr auch oft zuviel für andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 360

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Was ich gerade mal so spontan gedacht habe ist, wenn wir uns alle Treffen würden würde dann überhaupt jemand zu Wort kommen?

    Es grüßt euch die Shadowrose

  2. #32
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    [QUOTE=Wolke;158370]
    WeißeRose schreibt:
    Dazu kommt noch, dass ich eine ziemlich laute Stimme habe und meistens gar nicht realisiere, wenn andere Leute mich als zu laut empfinden.
    Leise zu sprechen ist für mich anstrengend. Und Menschen mit leisen Stimmen zuzuhören ist Horror. Da muss ich mich nämlich stark konzentrieren, womit ich ein großes Problem habe.


    Also, das ist interessant. Ich erkenne meine Mutter wieder. Leider habe ich nie darüber nachgedacht, ob sie leiser sprechen "kann".
    Mir ist es immer peinlich, wenn sie in der Öffentlichkeit so laut ist. Von anderen bekommt sie immer wieder zu hören: "Schrei doch nicht so, die Leute gucken ja schon."

    Vielleicht sollte man öfters über sich selbst nachdenken, um so die anderen kennenzulernen!
    Meine Mutter sagt mir öfters, dass ich viel zu laut rede... dabei redet sie noch lauter als ich, hahaha!

    @Shadowrose: Ich habe mal ein WE auf einem ADHS-Seminar verbracht. Als wir beim Essen waren, ging es ganz schön durcheinander zu *g*. In meiner Therapiegruppe halten sich die Meisten aber zurück, schließlich möchten wir den anderen gerne zuhören.

  3. #33
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Hallo Shadowrose,

    wenn wir uns alle Treffen würden würde dann überhaupt jemand zu Wort kommen
    gute Frage!

    Vor einigen Wochen haben wir uns zu drei ADHSlerinnen getroffen: wir sind uns gegenseitig ständig ins Wort gefallen, dennoch konnten wir irgendwann schon loswerden,was wir sagen wollten ...

    für mich war es sehr entspannend mal nicht aufs "ins Wort fallen" konfrontieren zu müssen, bzw. darauf konfrontiert zu werden.

    Patty

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Das mit der Lautstärke beim Sprechen kenne ich - ich bin oft zu laut. Oder undeutlich- meine Zunge kommt dann dem Hirn nicht mehr hinterher. Mein Onkel meinte, daß er das an mir bemerkte als ich in die Pubertät kam.
    Meine Mutter meint immer, ich könne Fidel Castro in der Rededauer schlagen - der hielt ja stundenlange Reden. Oder sie zog mich damit auf, daß man meine Pappn extra da'schlog'n muß, wenn ich mal stirb.
    Im Nachhinein witzig, aber jedes Mal, wenn sie das sagte schämte ich mich und fühlte michnicht gut.

    Daß ich viel rede, ist bekannt....anderen ins Wort fallen kann ich auch gut. Aber wie schon gesagt, ich mag das eigentlich nicht.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Als Hypo fall ich da wohl etwas aus der Reihe: ich rede eher zu wenig. Dafür stört es mich aber auch nicht, wenn andere viel reden. Wird es mal zu viel, schaltet mein Kopf ganz automatisch ab. Bei vielen Leuten find ich das ganz praktisch, aber manchen will ich wirklich zuhören und es passiert trotzdem. Das fällt dann zuweilen auch übel auf...

    Ganz anders ist es aber, wenn ich ein Gesprächsthema mal richtig spannend finde. Da blüh ich richtig auf!

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    für andere?

    über andere jedenfalls

    und aus der Sicht der anderen auch

    zu viel

    Ich bräuchte eine Schweigetherapie

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Hallo,
    zuerst fehlt mir schonmal die Konzentration, alle Beiträge hier richtig zu lesen - hab Alles ein bißchen überflogen!

    Zum Thema: ich kann sabbeln wie´n Wasserfall über Dinge, die mich sehr interessieren (Hobbies - verkneife mir auch grad, genau drauf einzugehen um beim Wesentlichen zu bleiben). Ob´s meinem Gegenüber interessiert, merke ich nicht immer sofort. Meine Freundin muß mich dann immer bremsen, verdreht dann schon die Augen.
    Bei ein paar Freunden schaff ich es schon, Themen die Sie nicht interessieren, völlig wegzulassen. Muß mich auch selbst bremsen, wenn ich dann doch gezielt angesprochen werde, keinen "Sabbelerguß" zu kriegen.
    Auch wird Mir öfter gesagt, ich wär ganzschön Laut beim Erzählen, wobei Mir es als "Normal" erscheint.
    Kann aber auch ein ganz Ruhiger sein, daß DANN schon gefragt wird, ob mit Mir was nicht stimmt!

    Gruß
    Bernd

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Also ich rede und habe schon immer viel geredet. Das hat einerseits was mit Impulsivität zu tun sich nicht abbremsen können auch wenn man selber merkt, dass andere nicht zu hören oder genervt sin. Bei mir ist das so, dass ich selber merke wie anstrengend das für mich selbst ist und ich auf der Überholspur bin, dennoch fällt es mir sehr schwer mich abzubremsen. Ich habe schon immer Schwierigkeiten gehabt mit "Stille" im Gespräch umzugehen bzw. auszuhalten, dann habe ich das Gefühl, dass ich was sagen MUSS...

    Hyperaktivität ist die Art und Weise wie man spricht: schnell und meist undeutlich. Die Impulsivität wann man es tut, meistens wenn andere noch nicht zu Ende gesprochen haben und weil man eh in der Lage ist den letzten Drittel vom Satz zu "erahnen".

    Aufgrund dieser Eigenschaft, kann es sein, dass sich Menschen von einem abwenden und man sich wundert warum eigenltich....

    Zumindest denke ich dass es bei mir so ist...

    Lg an alle Quasselstrippen

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Hallo sunnyred, zuviel sabbeln??? Andere unterbrechen???? Die Antwort ist: JAAAAAA !!!!!

    Mitunter ist es so, dass ich völlig vom Thema abdriffte- nach einer gewissen Zeit des gelebten Sabbelflashs- mitunter hat mein gegenüber den Faden verloren- pflege ich zu sagen: "so und jetzt schließe ich den Kreis...." und nehme das Gespräch wieder an der Stelle auf an der mein gegenüber den Faden verloren hat....... es folgt ein weiterer Sabbelflash meinerseits. .....

    Früher, vor meiner Diagnose, Therapie und Einstellung auf meine Medikamente war es noch schlimmer. Schlimmer deshalb weil ich nicht mitbekommen habe dass ich andere unterbreche, das Gespräch "an mich reisse". Ich war zutiefst gekränkt wenn man mich "zur Ordnung" gerufen habe, konnte nicht im Ansatz verstehen warum man mich gemassregelt hat .....

    Inzwischen versuche ich mich zusammen zu reißen- und abzuwarten bis mein Gegenüber ausgesprochen hat....
    Unmöglich ist es aber, wenn mein Gesprächsparnter nicht auf den Punkt kommt, ich also schon weiß was er sagen will- sagen wird und seinen Satz am liebsten beenden würde..... Ich werde dann leicht ungehalten und trommle mit den Fingern, spiele mit dem Kulli oder rauche völlig hektisch kopfnickend und ja- ja- verstehe....... murmelnd ...... Körperlich höchst anstrengend- und nervlich zerreißend .......

    LG, Alwine

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Ich sag mal so: Es gab Zeiten, da wurde gefragt, ob es mir gut geht, wenn ich mal nichts zu erzählen hatte und dann gab es Zeiten, da wurde gebeten, daß ich die Klappe halte, weil andere auch mal was sagen wollen.

    Also um es kurz zu machen, ich rede gern und viel! und ... wenn ich mich nett unterhalten kann, komme ich von einem Thema zum anderen. Mit einer guten Freundin telefoniere ich mehr oder weniger regelmäßig und wir kommen echt vom Wetter über die Arbeit bis zum Liebesleben mit Umwegen über Schule der Kinder und Sonderangebote im Aldi zum Thema Kuchenbacken!

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Alles zuviel....
    Von Rose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 4.07.2011, 16:17
  2. Einstellungsphase: Was ist zuviel?
    Von KlausISSO im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 15:36
  3. Du denkst zuviel, ich denke zuviel.
    Von Linus30 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 08:54
  4. Zuviel von sich preis geben
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 14:40
Thema: Redet ihr auch oft zuviel für andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum