Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 43

Diskutiere im Thema Redet ihr auch oft zuviel für andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    howie

    Gast

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    hab nicht alles gelesen, aber
    Ein M wirft nichts weg während der A alles weg schmeisst, das er unnötig oder als im Wege stehend empfindet (ich schmeiss dann auch Zeugs weg, was ich einen Monat später bräuchte).
    so ein schmarrn, ich heb alles auf und tu mir schwer, was wegzuschmeißen. (vllt bin ich dann messi).

    und täglich an den Themata arbeiten. Dies von morgens um 08.00 bis Abends um 1800 (ideal), 20.00 (real) resp. 23.30(normal). Während der Zeit bin ich so gu wie unsichtbar, esse schlechtes Zeug während dem Lernen und hoffe, dass ich das jeweilige Tagesziel erreichen kann.
    also wenn ich es nur einen tag schaffen (ohne prüfungsstress und nicht auf den allerletzten drücker), gleich mehrere stunden was für die uni zu machen, wäre ich gar nicht in behandlung. wo ist bei dir das AD in ADHS?

    während ein A grundsätzlich nicht viele soziale Kontakte hat, geschweige denn pflegt.
    also der ADHSler den ich kenne (von drei versch. leuten adhs diagnostiziert) hat sauviele freunde (über 500 bei facebook, mehr als ich). er trifft sich jedentag mit anderen und kennt sogar viele bekannte hiphop bands persönlich.

    anderer thread:
    Seit frühester Kindheit wird mir fast VORGEWORFEN zu ruhig zu sein.
    (mir wird ständig vorgeworfen, dass ich "schreie" beim reden. dass ich ruhig bin, haben aber auch schon manche gesagt. da war ich mit den gedanken wo anders. dafür haben andere wieder gesagt: mann, kann der labern. hängt wohl von meiner stimmung ab.
    ich sag ja, die leute hier sind zu unterschiedlich, als dass man sie alle unter den AD(H)S-Hut stecken könnte. Gut gemeinsam ist vielleicht, dass sich alle schlecht konzentrieren können, aber der rest? ist individuell recht unterschiedlich.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Viele Krankheiten haben unzählige Formen. Dass zwei Betroffene ( oder 2000) verschiedene Symtpome aufweisen, diese Symptome bei manchen immer und bei anderen nur sporadisch auftauchen, hat keine Auswirkung darauf ob die Krankheit vorhanden ist oder nicht.

    Ich könnte nun wieder mit Zahlen und Fakten kommen, hab aber den Eindruck dass es dir garnicht darum geht. Wie wäre es wenn du über deine Gefühle zu deiner Situation schreibst?

  3. #23
    howie

    Gast

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    ich? meine gefühle? (wenn zwei betroffene verschiedene symptome aufweisen, haben sie doch nicht die gleiche charaktereigenschaft oder? (mir ist heißt, du frierst, wir haben beide fieber?!?) oder die gleiche krankheit, je nach dem, wie man es nennen will. komm mal mit zahlen und fakten (da steh ich drauf) oder einem video in dem man einen typischen adhs-ler sieht - YouTube - ‪Reclaim Your Library‬‏ YouTube - ‪Reclaim Your Library Pt.II‬‏ aber er hat sein studium geschafft, ohne medikamente, ohne therapie http://www.youtube.com/watch?v=0ypdOygA7Uo&NR=1)
    Geändert von howie (30.06.2011 um 12:48 Uhr)

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Sorry, da haben wir wohl aneinander vorbei geredet.

    Du wirkst auf mich als wärst du gerade ziemlich wütend und deine Beiträge kommen so rüber als wolltest du dieses Gefühl auf andere übertragen in dem du gezielt provokante Aussagen machst. Gleichzeitig lehnst du es aber ab, über deine Gefühle zu sprechen. Da ich mich natürlich komplett irren kann habe ich dich nach deinen Gefühlen gefragt. Man wird negative Gefühle nicht dauerhaft los indem man alles mögliche als negativ bewertet. Aber sie auszusprechen kann helfen.

    Es ist aber völlig okay wenn du nicht darüber reden magst. Mehr steckte nicht hinter meiner Frage.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    also bei meiner Umfrage, liegt nicht die Absicht darin, wütende Gefühle auszulösen, denn eigentlich geht es mir darum zu erfahren wer wie, sofern er denn vom Rededrang betroffen ist, mit sich und seinem Gegenüber umgeht.
    Danke für soviel persönliche Erfahrungen, die sich hier so lesen lassen in manchen Antworten habe ich mich total wiedergefunden...und so manch eine Idee, könnte für entspanntere Gespräche sehr hilfreich sein.

    Und natürlich ist nicht jeder eine "Quassekstrippe" , ABER ich fühle mich nicht mehr so einsam wenn ich eure Antworten lese wie: "du schreist beim Reden!" Wie oft hat meine Mutter mir das schon gesagt und ich sage immer: " Ich bin gerade einfach nur aufgeregt, bevor ich alles wichtige vergesse, rede ich schneller und lauter, dann traut sich keiner mich zu unterbrechen !"

    (Natürlich bin ich nicht immer ganz so schlagfertig, dafür muss es zur richtigen Zeit, die richtige Stimmung sein, aber das kennt ihr ja !!)

    an der Stelle nochmal vielen Dank für soviel Resonanz, mit einem "gewöhnlichem " Gegenüber, käme es gerade mal zur Frage und dann zu einer hitzigen Diskussion, die meist mit dem verzweifelten Satz endet: "Aber wenn du das doch weißt, warum tust du das dann überhaupt, kann ich nicht nachvollziehen, änder doch einfach dein Verhalten,dann gibts auch nicht mehr soviel Probleme !!"
    (War jetzt hoffentlich nicht zu konfus )

    Lieben Gruß
    sunnyred

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Hi Dragonlord,

    Danke für deine ausführlichen Erläuterungen. Ich bin ja noch auf "Diagnosesuche", tippe bei mir aber eher auf ADHS, da ich gut im Wegschmeissen bin. Andererseits kann ich mir feste Termine sehr gut merken (ohne Terminkalender !). Unbestimmte Termine wie "nächste Woche" vergesse ich.

    Mit der Bi-Polaren Störung bist du ja doppelt bestraft. Ich drücke dir die Daumen, dass du das auch in den Griff bekommst.

    Abgesehen davon, dass ich nur die mittlere Reife habe, hätte ich niemals ein Studium aufnehmen können: drei Wochen vor meiner beruflichen Abschlussprüfung habe ich angefangen zu lernen, nachdem ich 3 Jahre nichts getan hatte! Am meisten hat mich jedoch mein schlechtes Gewissen gestört.

    LG Wolke

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Oh ja, ich rede gerne und viel. Dazu kommt noch, dass ich eine ziemlich laute Stimme habe und meistens gar nicht realisiere, wenn andere Leute mich als zu laut empfinden. Andererseits bin ich eingeschnappt, wenn mich jemand drum bittet etwas leiser zu reden. Leise zu sprechen ist für mich anstrengend. Und Menschen mit leisen Stimmen zuzuhören ist Horror. Da muss ich mich nämlich stark konzentrieren, womit ich ein großes Problem habe.

    Ich falle auch oft anderen Leuten ins Wort, womit ich sowohl beruflich als auch privat schon viele Menschen verärgert habe. Ich gebe mir große Mühe beim Zuhören, und es klappt seit einiger Zeit auch besser... aber trotzdem passiert es mir ab und zu noch. Reden kann ich eigentlich immer. Deshalb ist mir auch so oft langweilig, obwohl ich mit 2 Jobs und Fernstudium sehr gut ausgelastet bin. In meinem Hauptjob (Büro) gehts ja noch, meinen Nebenjob mache ich aber von zu Hause aus am Rechner, da habe ich keinen Gesprächspartner.

    Leider habe ich nicht viele enge soziale Kontakte. Und die meisten Freunde und Bekannten von mir verbringen ihre Zeit größtenteils lieber alleine und mögen nicht so viel Nähe zu anderen Menschen. Das ist für mich ein Problem. Ich bin echt froh, dass ich wenigstens noch meine Mutter habe, mit der ich täglich telefoniere. Sonst würde ich wahnsinnig werden, denn zu viel Stille auf die Dauer zieht mich total runter. Mein Rededrang ist auch ein Grund, warum ich ständig in irgendwelchen Foren unterwegs bin. Und wenn ich in keinem Forum schreibe, läuft hier immer Musik und manchmal der Fernseher. Ab und zu mal Ruhe ist okay, aber ich bin viel lieber unter Menschen als alleine.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Hallo zusammen!

    @Patty: Ich bin auch so, ich komm nicht zum Punkt, nicht ausreden lassen usw....

    Und ich kann Weiße Rose total verstehen. ich bin da auch meist leicht beleidigt wenn mir jemand sagt du quatschst zuviel oder zu laut oder oder oder....
    bin da leider nicht so kritikfähig, fühle mich schnell angegriffen und nehme es persönlich, obwohl manches vielleicht nicht persönlich ist. Ich kann es nicht ändern, es ist so drin, dass ich beleidigt bin wenn mir jemand "vorschreiben" will was ich zu tun und zu lassen habe (unter Freunde)...Naja zurück zum Thema...


    Ich find mich in vielen Aussagen wieder und das ist schon manchmal bedrückend...Ich mag meine Freunde und ich mag mich mit denen gern unterhalten aber manchmal quatsch ich dazwischen weil es mir zu lange dauertbis sie zum Punkt kommen oder bis ich dann dran bin. Ich weiss sehr unhöflich,(ich komm ja auch kaum zum Punkt, oder gebe unschlüssige Antworten) aber in dem Moment muss ich es loswerden, werde auch oft komisch angeguckt. Das ist aber nicht immer so! Es gibt auch Tage da brauch ich nicht zu viel zu quatschen, ich denke das ist wirklich Stimmungsabhängig.Umso Einsamer ich mich fühle desto mehr muss ich reden....

    Ich denke das kenne einige hier, ich weiss manchmal auch nicht was ich machen soll, wenn ich mich so fühl...

    L.G McMona!!!

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    [QUOTE=WeißeRose;158172] Dazu kommt noch, dass ich eine ziemlich laute Stimme habe und meistens gar nicht realisiere, wenn andere Leute mich als zu laut empfinden.
    Leise zu sprechen ist für mich anstrengend. Und Menschen mit leisen Stimmen zuzuhören ist Horror. Da muss ich mich nämlich stark konzentrieren, womit ich ein großes Problem habe.


    Also, das ist interessant. Ich erkenne meine Mutter wieder. Leider habe ich nie darüber nachgedacht, ob sie leiser sprechen "kann".
    Mir ist es immer peinlich, wenn sie in der Öffentlichkeit so laut ist. Von anderen bekommt sie immer wieder zu hören: "Schrei doch nicht so, die Leute gucken ja schon."

    Vielleicht sollte man öfters über sich selbst nachdenken, um so die anderen kennenzulernen!

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Redet ihr auch oft zuviel für andere?

    Oh danke für das Thema. Ich rede viel und vorallem auch laut. Jeder muss hören, was ich zu sagen habe. Gerne mache ich mich auch beim Einkaufen oder sonstigen Situationen zum Kasper, warum das so ist weiß ich nicht. Scheinbar mag ich es, wenn andere über mich schmunzeln, teils vielleicht auch belächeln.
    Und wenn ich erst einmal in einem Redefluss bin kann ich auch schlecht wieder aufhören...

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Alles zuviel....
    Von Rose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 4.07.2011, 16:17
  2. Einstellungsphase: Was ist zuviel?
    Von KlausISSO im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 15:36
  3. Du denkst zuviel, ich denke zuviel.
    Von Linus30 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 08:54
  4. Zuviel von sich preis geben
    Von Janie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 14:40
Thema: Redet ihr auch oft zuviel für andere? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum