Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hallo,

    ich war gestern auf einer WG-Party eingeladen, auf der ich nur eine der fünf Gastgeberinnen kannte. Auf jeden Fall kannten sich viele Leute. Es waren nur wenige da, die wie ich nur eine der Gastgeberinnen kannten. I-wie haben die sich im Laufe des Abends/Nacht so mobilisiert, dass sie voll mit drinnen im Gespräch waren. Nur ich und eine mit der ich mich eigentlich in den späteren Stunden fast ausschließlich unterhielt saßen wie die Ölgötzen auf dem Sofa. War zwar ganz nett mit ihr zu reden, aber das ist ja nicht der Sinn von WG-Semesterabschlussparties. Kurz nach Mitternacht ist sie dann gegangen, da sie müde war. Ich hatte auch keinen sonderlichen Drall mehr mit unsinbrabbelnden schon sehr angeheiterten Leuten zu kommunizieren und habe mich auch aus dem Staub gemacht. Ich bin dann ganze 15 Kilometer durch die Nacht geschlendert, da ich sonst noch 5 Stunden in der Menge auf den Bus hätte warten müssen.

    Ich bin i-wie etwas verägert, dass es alles so gelaufen ist... . Im nachhinein denke ich, dass ich generell für Parties ungeeignet bin . Da ich keine LUST habe, mich großmächtig in die Menge zu integrieren. Mehr als drei bis vier Gesprächspartner sind mir zu viel des guten (habe nee soziale Phobie).

    Habt ihr damit auch Probleme

  2. #2
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hallo bricklayer,

    aktuell gehe ich eigentlich überhaupt nicht unter Menschen(Mengen)...

    ...aber ich kann mich immerhin noch erinnern, wie es mir , zu Zeiten damit ging.

    Ich bin eigentlich ein kontaktfruediger Mensch. ...neugierig, geschwätzig , und hab zu fast allem etwas zu sagen (wenn auch nicht immer qualifiziert)


    Solche Feten , wie du sie beschreibst hab ich auch miterlebt und ich würde sagen, damit hatte ich keine Probleme...
    ...WENN ich frei von Erwartungen war und dachte "Schaun wir mal...wenn's nix ist, gehe ich halt wieder"

    Sobald ich mit einer positiven oder negativen Erwartungshaltung losgestartet bin, ging es mir eigentlich genau so wie dir.Vermutlich weil man sich unter Druck setzt (so jetzt sei mal kommunikativ) oder unsicher ist (was ich zu sagen habe interessiert doch hier keinen)... dann ist das Scheitern wohl vorprogrammiert...



    Und eins noch. Wenn man als Einziger keinen Alkohol zu sich nimmt, wird es entweder extrem interessant (aber nur wenn man Leute kennt, die dann freizügig aus dem Nähkästchen plaudern) oder extrem langweilig (wil man tatsächlich mit dem belanglosen gesabbel nix anfangen kann)
    Ich glaube, das ist normal...


    Und mit ner Sozialphobie.... Hut ab, dass du das überhaupt dort hin geschafft hast. Das würde ich als Erfolg verbuchen.


    L.G.
    happypill

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Ich freu´ mich, wenn ich auf Parties eingeladen werde... und mir macht es auch nichts aus, wenn ich dort nur eine einzige Person kenne. Das hatte ich mal, als ein Bekannter seinen Geburtstag in einer Silvesternacht nachgefeiert hat. War echt lustig. Letztes WE war ich auf einem Grillfest eingeladen... außer dem Gastgeber hätte ich dort niemanden gekannt. Leider hat er das Fest kurzfristig abgesagt, weil Dauerregen vorhergesagt wurde. Im Endeffekt hat es an dem Tag so gut wie gar nicht geregnet, und jetzt freu´ ich mich auf den Nachholtermin nächsten Monat.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    happypill schreibt:
    Ich bin eigentlich ein kontaktfruediger Mensch. ...neugierig, geschwätzig , und hab zu fast allem etwas zu sagen (wenn auch nicht immer qualifiziert)
    Streicht das "eigentlich" raus und es beschreibt mich. Ich kenn aber auch Parties wie die beschriebene. Da liegts dann aber eher daran das ich gerade in einer eher wegträumenden Phase bin. D.h. ich langweile mich dann auch nicht sondern drifte in meiner Gedankenwelt rum und fühl mich wohl.
    Meistens bin ich aber im Brennpunkt. Nicht gewollt sondern weil das einfach so passiert. Ich könnt mir vorstellen dass das nicht unbedingt mit Adhs zusammenhängen muss sondern auch stark vom jeweiligen Charakter abhängt. Ich kenne viele "nicht-gesellige" Leute die eine Party so erleben wie oben beschrieben, ohne Ad(h)s zu haben.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hallo bricklayer,

    du scheinst mir, als hättest du genau wie ich eher eine introvertierte Persönlichkeit. Ich unterhalte mich sehr gerne mit Menschen, allerdings nur in kleinen Gruppen von 3-5 Leuten. Auf Parties sind mir zu viele und vor allem zu viele fremde Menschen. Da ich nicht gut im "Smalltalk" bin und es auch nicht gerne mache, fällt es mir schwer mit Leuten auf Parties ins Gespräch zu kommen. Meistens rede ich dann nur mit einer Person oder ziehe mich ein wenig zurück und träume vor mich hin. Im nach hinein frage ich mich immer wieder, warum ich eigentlich auf solche Feiern gehe, wenn ich dort doch eh keinen Spaß habe. Genau wie Lilith denke ich, dass das mehr mit dem Charakter zusammenhängt, als mit der ADHS.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 45

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hi bricklayer!

    Mir geht es ganz genauso wie dir. Mit dem Unterschied, dass ich noch dazu ein wirklich miserables Selbstbewustsein habe und so gut wie nie alleine auf Parties gehe. Doch selbst wenn ich in Begleitung weg gehe, fühle ich mich schrecklich unwohl inmitten einer Partygesellschaft, wo ich so gut wie niemanden kenne.

    @leander1: Ich glaube nicht, dass es sich um eine reine Charakterangelegenheit handelt. Der introvertierte ADS-Typ neigt oft zu genau diesen Verhaltensmustern bezüglich vielen fremden Menschen und Smalltalk.

    Liebe Grüße, Hilti86

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 172

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Genau genommen leiden sehr viele Menschen unter diesen Verhaltensmustern, die die verschiedensten Störungen/Probleme/Gefühle haben.
    Ich wollte nicht ausschließen das ADS die Ursache sein kann, sondern nur sagen dass es je nach Charakter durchaus möglich sein kann, an diesen Verhaltensmustern zu arbeiten, bzw. sie so zu modifizieren dass man sich damit wohlfühlt.

  8. #8
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hey bricklayer,

    mittlerweile gehe ich nur noch selten auf Parties und wenn, habe ich keine Erwartung und bin offen. Ich fühle mich

    selbst auch wohl, wenn ich fast nichts sage und die Anderen beobachte - Gespräche mit mir fremden können

    sich immer entwickeln, nur, ich habe diese Erwartung nicht, manchmal gibts die Chance zum Tanzen, eine Kleinigkeit essen

    und natürlich auch die Möglichkeit, freundlich zu fragen, ob eine/einer der Partyteilnehmer mich am Ende der

    Veranstaltung mitnehmen kann - ich weiß immer, wann meine letzte Fahrgelegenheit von mir genutzt werden kann.

    Tschüß bricklayer

    Dein Zoppotrump

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 135

    AW: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem?

    Hallo,

    zu Partys habe ich ein zwiespältiges Verhältnis.

    Da gibt es einmal die Treffen mit guten
    Bekannten und Freunden, welche in einem
    kollektiven Besäufniss bei erschreckend lauter
    Musik enden.
    Macht mir immer noch Spass!

    Dann sind da noch diese "Plichttermine", das heisst,
    man wird eingeladen zu Leuten, die man gar nicht
    kennt, und die man auch gar nicht kennen lernen will.
    Die Typen langweilen mich zu Tode, der Smaltalk ist
    noch dünner, als der Begriff vermuten lässt, und doch
    geht man hin, weil es höflich ist.

    Ich hoffe, demnächst solchen "Festivitäten" aus
    dem Weg gehen zu können.
    Ich denke aber nicht, dass meine Einstellung
    etwas mit meinem ADS zu tun hat.

Thema: ADHS und Parties mit lauter Fremden = Generelles Problem? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum