Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema "aufgedreht" nach Sport ?!? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    "aufgedreht" nach Sport ?!?

    Hallo,

    ich muss vorweg sagen, dass ich früher sehr viel Sport getrieben habe. Seit langer zeit hab ich aber, auch auf Grund meiner Angststörung, fast garnichts mehr gemacht.
    Seit ca. einer Woche hab ich jetzt wieder angefangen mit Fahrrad- und Skateboard fahren ( hab ich in meiner Jugend viel gemacht). Aber anstatt abends müde zu werden, werde ich immer munterer (regelrecht aufgedreht) und meine Gedanken kreisen schon fast zwanghaft um irgendwelche Skateboard tricks und welche Sportarten ich wann noch betreiben kann...
    Kann mir jemand sagen, ob das wieder nachlässt???

    VG Jazz

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 36

    AW: "aufgedreht" nach Sport ?!?

    Hallo Jazz!
    Vielleicht sollte man vorweg gleich mal erwähnen, daß eintönige oder monotone Sportarten wie Radfahren oder Laufen eher nicht so geieignet für uns AD(H)Sler sind,
    da das Gehirn nicht abschalten kann!

    Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich einen Sport betreibe, der mich nur einseitig erschöpft (nur geistig oder nur körperlich), ich nachher immer unruhiger bin als vorher,
    da ich irgendwie unzufrieden bin, weil nicht alles draussen ist!
    Ich habe viele Sachen ausprobiert und muß sagen, daß mich zB Klettern, Bergwandern oder Bogenschießen am ehesten befriedigt, da nicht nur mein Körper sondern auch mein Kopf gefordert ist! Nach so einer Bergtour mit Weg suchen, verlaufen, neu orientieren und Gipfelsieg gehts mir richtig gut.

  3. #3
    Weltenwandlerin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 422

    AW: "aufgedreht" nach Sport ?!?

    Dauman schreibt:
    Hallo Jazz!
    daß eintönige oder monotone Sportarten wie Radfahren oder Laufen eher nicht so geieignet für uns AD(H)Sler sind,
    da das Gehirn nicht abschalten kann!

    Dauman, Fahrradfahren muss nicht zwangsweise eintönig sein.
    Ich hatte gestern eine lange Radtour mit dem MTB quer über Stock und Stein und musste mich höllisch konzentrieren das mich die Wurzeln und Steine auf dem Weg nicht vom Rad hauen.
    Sowas macht dann Spaß.
    Oder das Gegenteil : eine lange Strecke die man richtig schnell fahren kann bis man in einen "Flow"-Zustand kommt.
    Auch nicht schlecht...

    Jazz, das was du beschreibst kenn ich von mir, wenn ich mal wieder ein neues Projekt am laufen hab.
    Dann wird alles durchdacht, neue Möglichkeiten gesucht, nicht abschalten können sondern ewig mit dem neuen Thema beschäftigen.

    Irgendwann wird das dann aber auch langweilig und es muss etwas neues her.

    Von daher würde ich sagen : genieß es wenn dich die Unruhe nicht stört und freu dich am Sport

    Vlg, tiganii.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 36

    AW: "aufgedreht" nach Sport ?!?

    Dauman, Fahrradfahren muss nicht zwangsweise eintönig sein.
    Ich hatte gestern eine lange Radtour mit dem MTB quer über Stock und Stein und musste mich höllisch konzentrieren das mich die Wurzeln und Steine auf dem Weg nicht vom Rad hauen.
    Sowas macht dann Spaß.
    Das glaube ich Dir gerne, tiganii!
    Ich meinte damit ja auch nur dieses monotone "Kilometerfressen" wie es viele in Österreich praktizieren,
    was Du beschreibst, ist für mich eher im "Downhillbreich" angesiedelt, und das macht definitiv Spaß!
    Da kann ich Dir nur zustimmen!

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 25

    AW: "aufgedreht" nach Sport ?!?

    War früher im Kampfsport,Klettern und im Radeln sehr aktiv,was mir sehr gut tat.

    Also wenn es den richtigen Adrenalinkick gab war ich sehr zufrieden gestimmt und glücklich.Manchmal hielt das Gefühl bis zu 2 Tage an,wenn ich aber in der Halle klettern war und nicht draußen war ich auch aufgedreht.Sobald ich draußen war und es gab die ersten 4m ungesichert zu erklimmen das war etwas lustiger.Nach ner Zeit hat aber auch das den Reiz verloren.Ich habe dann mit Downhill angefangen was teilweise schmerzhaft wenn man mit 40 oder 50 Sachen gegen nen Baum brettert aber es war das Adrenalin da.Ich denke mir mal das Adrenalin bei ADSler sozusagen die Topdroge ist Man hat nen schönen Rausch und danach ist man glücklich.Und zudem immer auf abruf und kostet nix

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.02.2017, 20:52
  2. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  3. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37
  4. "ADHS - HB" ein "Henne - Ei" Problem?
    Von anna im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 03:40

Stichworte

Thema: "aufgedreht" nach Sport ?!? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum