Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Die Umgebung beeinflusst mich im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    Die Umgebung beeinflusst mich

    Hey Leute,

    eben bin ich nachhause gelaufen. Es ist dunkel und eine leichte Brise Wind weht. Die Nacht ist lauwarm und der Mond scheint hell, am fast wolkenlosen Himmel.

    Ich werde vom Emotionen gepackt, es scheint als würde sich die Umgebung direkt auf mein Gemüt auswirken. Melancholie macht sich in meinem Herzen breit ...und Angst. Denn seltsamerweise habe ich Angst vor der Dunkelheit. Ich bin 22 Jahre alt und habe Angst vor der Dunkelheit... Was stimmt mit mir nicht?

    Ich bin immer der Typ Draufgänger gewesen, der der nicht nachdenkt sondern handelt. Schon als kleines Kind war ich das und auch heute bin ich immer an vorderster Front. Ich prügele mich auch schon ab und zu und fange relativ oft Streit an. Aber nichts Schlimmeres. Ich kann Situationen erstaunlich gut einschätzen, wenn es darauf ankommt.
    Wie kann so einer wie ich dann Angst vor der Nacht haben?

    Ich nehme erstaunlich genau alles wahr. Auf meinem Weg zur Selbsterkenntnis habe ich viele Bücher gelesen. So auch eins das mich sehr geprägt hat. Es ist eins über hochsensible Menschen, es heißt "zart besaitet" von Georg Parlow, es gibt auch noch einen Nachfolger "sensibel kompetent - zart besaitet und erfolgreich im Beruf" von Marianne Skarics. Ich habe mich schon immer gefragt warum ich die Welt anders wahrnehme.

    Jetzt frage ich mich: Liegt es am ADS oder an meiner Hochsensibilität?
    Ist beides vielleicht das Gleiche? Ist ADS überhaupt eine Störung? oder vielleicht einfach nur eine andere Wesensart... nämlich die von hochsensiblen Menschen. Die früheren Schamanen und Heiler, hochsensiblen Jäger die jedes Detail merken. Die hochsensiblen Wahrnehmer, die sofort wissen wenn was am Essen oder in der Gesellschaft nicht stimmt.

    Ich empfehle euch diese Bücher. Denn Sie haben mich weitergebracht. Auch von Helga Simchen " Die vielen Gesichter des ADS" ist sehr sachlich und konsequent geschrieben. Und vorallem hat es eine sehr gute Struktur.


    Zum Schluss bleibt die Frage: Bin ich nun hochsensibel und habe ADS oder bin ich aufgrund des ADS hochsensibel, quasi analog?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Die Umgebung beeinflusst mich

    Ja unter der Hochsensibilität leide ich auch. Hab mir dazu auch ein Buch gekauft, weiß den Titel momentan nicht. Da stand auch was über hochsensible Kinder was mich tief berührt hat.

    Bei mir ist es aber so, dass ich unter meiner Sensibilität erheblich leide. Kann Lärm und Licht nur sehr schlecht ertragen. Die Frage ist, wie man aus diesem Leiden etwas Positives machen kann? Ob man das irgendwie produktiv kanalisieren und zu seinem Vorteil nutzen kann?!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Die Umgebung beeinflusst mich

    Viele ADHSler zählen sich auch zu den HSP (HighSensitivPersons). Wir haben hierzu sogar schon mal einen Thread gehabt (HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?)....

    Ob nun dieser besondere Wahrnehmungsstil dazu beiträgt, dass sich aus einem AD(H)S bzw. Hochsensibilität ein krank machendes Störungsbild entwickelt, ist durchaus zu überlegen. Denn gerade aus der Beobachtung bereits von Säuglingen und Kleinkindern (da läuft das oft noch unter dem Namen "Regulationsstörungen" oder "Bindungsstörungen") kann man viele Rückschlüsse ziehen bzw. "Weichen" stellen.

    Egal wie man es nennt, es erfordert ein gewisses Umgehen mit sich selbst, um dieser "Gabe" gerecht zu werden. In dem Buch "zartBESAITET" von Georg Parlow über hochsensible Menschen (wie oben bereits erwähnt) ist auch ein großer Teil dem Selbstmanagement gewidmet.

    Ich denke, dass vieles davon auch auf ADHSler anwendbar ist und gut tut.

    LG
    Erika
    Geändert von 1411erika ( 7.06.2011 um 08:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Schwerin und Umgebung?
    Von Lilith im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 13:05
  2. Beeinflusst MPH (Methylphenidat) die Libido?
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 19:30
  3. Wie stark beeinflusst ADHS Dein Leben und Beziehung?
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 14:23

Stichworte

Thema: Die Umgebung beeinflusst mich im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum