Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    "Vergleiche dich nicht mit Anderen"

    Dieser Spruch hat mir schon häufiger geholfen, wenn ich schräg angeguckt wurde, weil ich hektisch durch die Gänge gelaufen bin, total im Stress. Oder wenn ich mal wieder zuviel in den Händen hielt und selbstverständlich wie immer etwas herunterfiel. Irgendwie werd ich häufiger blöd angeguckt, weil ich eben auffalle. Mittlerweile sage ich mir "Na und?" zumindest oft ;-)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    ich laufe auch gern mal mit einem mittels einer Wäschklammer an meinem Oberteil befestigten Zettel herum, den ich von OBEN lesen kann. Da stehen dann die nächsten drei Schritte drauf - aber ich muss zugeben, ich bin etwas extrem.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    ich konnte nachts oft nicht einschlafen, weil ich noch tausend neue ideen hatte, was ich machen könnte etc.
    jetzt habe ich ein diktiergerät (aufnahmefunktion meines mp3-players) direkt neben dem bett liegen und bequatsche dass, bis die gedanken aus dem kopf sind.
    stift und block sollten auch möglich sein, brauchen bei mir aber zu lange ;-)

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Hallo Markus,

    ich find das eine gute Idee, hier Ideen zu sammeln!

    wichtige Termine: schreibe ich mir auf die Hand!

    lg

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Ich kann auch oft nachts nicht abschalten, besonders wenn es um die Firma geht. Manchmal fallen mir die Dinge die ich tagsüber mal wieder vergessen habe, abends ein und dann schicke ich mir entweder eine Erinnerungsmail in die Firma oder ich babbel mir auf den AB am Arbeitsplatz.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Was mir hilft ("vergess" es aber auch immer wieder):
    - Am Sonntag Wochenplan machen
    - Am Abend das Wichtigste aufschreiben für den morgigen Tag (Kopf frei machen für die Nacht)
    - "Perlen sammeln" (zum Stärken des Selbstwertgefühl): Linke Hosentasche mit kleinen Perlen - dann wenn durch den Tag etwas gelungen ist kommt eine Perle in die rechte Tasche...
    - Schulterklopfen/lieb sein zu sich
    - es mit Humor nehmen und gelassen sein (gelingt je nach Tagesform und wenn nicht zuuu viel Schussliges miteinander passiert)


    Liebe Grüsse,
    Chrüsi

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Gegen Handtaschenchaos:

    Habe mir eine Handtasche gekauft, die über verschiedene kleine Taschen verfügt. Darin hat dann Handy, Schlüssel, Geldbeutel seinen Platz und ich muss nicht lange herumwühlen.
    Auch ist die Tasche relativ klein, so ist gar keine Chance, dass sich darin Müll anhäuft.

    An meinem Schlüsselbund habe ich schon seit Jahren ein rotes Schlüsselband befestigt. Das klappt prima, denn es sticht aus dem Dunkel der Handtasche heraus und man hat den Schlüssel gleich parat.

    LG
    Nasenbär

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Timmer oder Küchenwecker!

    für viele Lebenslagen!

    habe 4 davon und die sind sehr oft im Gebrauch:

    so wie schon beschrieben damit ich die Waschmachine nicht vergesse
    oder

    damit ich die Zeit am PC oder beim Lesen nicht versesse!
    oder

    damit ich nicht vergesse Pausen zu machen bzw. zu Arbeiten im Haushalt.

    (ich stehe in der Gefahr zu viel zu Ruhen und dann nicht zu arbeiten oder umgekehrt. beides frustriert mich sehr)

    ich stelle den Wecker auf 15 Min. dann wechsle ich ab mit 1x ruhen/lesen und dann 1xarbeiten.usw. so kommt keines zu kurz.
    oder

    damit ich im Winter nicht vergesse die Fenster nach dem Lüften wieder zu schliessen.( merke nicht dass ich kalte habe; wäre auch ein Thema)

    damit ich mich motivieren kann für unangenehme Aufgaben/ Arbeiten. nur 10 oder 15 Min.und dann eine Belohnung. Manchmal mache ich dann weiter!

    damit ich nich zu lange einen Mittagsschlaf mache.

    damit ich Stress mindern kann im Umgang mit den Kindern( weiss dass man nicht unbedint über Kinder schreiben soll). wenn ihre Zeit am PC abgelaufen ist ruft der Wecker und nicht die Mutter! ist total entlastend für mich.

    die Liste ist noch viel länger.

    der Timer gibt mir den für mich so wichtigen Rahmen/Halt um im Gleichgewicht zu bleiben, nicht zu vergessen oder mich zu Überfordern.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Kreisel schreibt:
    (ich stehe in der Gefahr zu viel zu Ruhen und dann nicht zu arbeiten oder umgekehrt. beides frustriert mich sehr)
    ja genau, das ist bei mir auch ein sehr heikler Punkt.
    Ich hab jetzt erst begonnen, mit einem Timer zu arbeiten und die Pausen genauso zu timen wie die Arbeitszeit.
    (dank diesem Forum! )
    Und ich spüre, dass das eigentlich total wichtig ist für mich.

    Bloß: ich kann das nie lange durchhalten und da brauch ich noch eine Lösung.

    Leute, was kann man da tun??
    Wie kann man sich dazu bringen, diese Tipps über einen längeren Zeitraum anzuwenden?

    Ich glaube, das würde mir am meisten helfen, wenn es da eine Lösung gibt.

    Ich liebe Tipps und hab schon einiges gesammelt zu Haus:

    einen Würfel als Entscheidunghilfen
    diverse Post-It-Blöcke
    Eieruhr
    und bald sicher auch Perlen für meine Hosentasche
    (lg an Chrüsi, das ist eine schöne Idee...muss ich ausprobieren)
    nur diese ganzen Tricks funktionieren nur einmal oder ein paar Tage lang und das finde ich sehr schade.

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen?

    Ich habe noch nicht für alle meine Baustellen eine Lösung gefunden, aber in einigen Punkten funktioniert es mittlerweile viel besser als früher:

    - Ich habe einen Kalender, in welchem ich mir aufschreibe was ich welche Pflichten zu erledigen habe.
    - Gegen innere Unruhe hilft mir Musik oder ein gutes Buch.
    - Um gewisse Gegenstände nicht zu vergessen, platziere ich sie immer an denselben Stellen: Wenn ich zu Hause bin, steckt mein Hausschlüssel von innen in der Haustür. Und wenn ich das Haus verlasse, stecke ich ihn links hinten in die Hosentasche. Meinen Geldbeutel, Regenschirm und das Ritalin habe ich immer in der Handtasche. Das Handy ebenfalls oder rechts vorne in der Hosentasche.
    - Um nicht zu schnell überfordert zu sein, mache ich im Haushalt nie viel auf einmal, sondern immer eine Aufgabe oder zwei und danach eine Pause bis zur nächsten.
    - Meine Gefühlsausbrüche habe ich ganz gut im Griff, seit ich Ritalin nehme. Du wirst aber auch automatisch ruhiger, wenn du mehrere schlechte Erfahrungen gemacht hast und einige Leute sich aufgrund deiner Ausbrüche von dir distanziert haben.

    Gegen das sich Aufraffen, die Konzentrationsstörungen und das ständige ins Wort fallen bei Gesprächen habe ich noch kein erfolgreiches Mittel gefunden. Entscheidungen zu treffen fällt mir hingegen nicht schwer, zuverlässig bin ich auch. Und das Aufstehen am frühen Morgen bereitet mir auch keine Probleme, da ich sofort nach dem ersten Klingelton des Weckers aus dem Bett springe.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lerne ich am besten
    Von Qauck im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 11:29
  2. wie kann oder hat euch bisher ein adhs forum geholfen ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.09.2009, 14:49
  3. Wie schafft man das mit der Struktur am besten?
    Von Ehemaliges Mitglied 3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:02

Stichworte

Thema: Euer bester Tipp - was hat euch am besten geholfen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum