Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Merkmale für ADS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 45

    Merkmale für ADS?

    Hallo!

    Ich heiße Jenny und bin 24 Jahre alt. Ich war immer etwas anders als Andere, aber ich bin nie darauf gekommen, dass ich eine Krankheit haben könnte, bis ich angefangen habe mich mit ADS zu beschäftigen (ursprünglich wegen meines Bruders).

    Ein paar Details zu mir:

    Als Kind war ich sehr schüchtern und ruhig, habe in der Schule kaum was zum Unterricht beigetragen, hatte jedoch trotzdem gute Noten und bekam eine Empfehlung fürs Gymnasium. Bis zur 8. Klasse kam ich mittelmäßig durch, danach gings rapide bergab. Aber auch nur in manchen Fächern. Deutsch habe ich beispielsweise geliebt und war zeitweise Klassenbeste, Mathe, Physik etc. waren mir stets ein greuel und ich konnte einfach nicht zuhören. Egal wie wichtig es war für meine Versetzung mich in diesen Fächern zu konzentrieren und etwas zu tun, es ging nicht. Fazit: Ich wechselte auf die Realschule und machte dort meinen Abschluss.

    Meine Ausbildung zur Bürokauffrau schaffte ich mehr schlecht als recht.

    Freunde hatte ich von Kindheit an, jedoch viel es mir später schwierig, neue Leute kennen zu lernen, was bis heute so geblieben ist. Entweder sie kommen auf mich zu, oder das wars.

    Seitdem ich 50 war, musste ich helfen leichte Arbeiten im Haushalt zu erledigen, was ich stets bis abends raus zögerte und meine Freunde obwohl wir verabredet waren, dann noch ewig auf meinem Zimmer auf mich warten mussten. Egal wie sehr sie oder auch meine Eltern maulten und meinten, ich solle es doch beim nächsten mal vormittags erledigen, dann könnte ich danach den ganzen Tag machen was ich wolle, ich konnte mich nicht dazu überwinden.

    Seit 2,5 Jahren habe ich mit meinem Freund eine eigene Wohnung. Anfangs war ich so stolz und glücklich, das ich es super sauber überall hatte, teilweise zu extrem. Aber das hielt nur kurz an. Kaum war die Wohnung schon Alltag und Routine, konnte ich mich zu nichts mehr bewegen. Ich würde mich nicht als faul bezeichen, eigentlich habe ich immer etwas zu tun, aber diese Arbeit bleibt liegen. Ob Bügelwäsche, putzen oder spülen, ich krieg es einfach nicht hin. Ohne meinen Freund wäre ich aufgeschmissen.

    Ich träume oft und komme bei langwierigen Tätigkeiten oft raus und bin meistens mit meinen Gedanken ganz woanders. Aber nicht nur auf der Arbeit, sowas passiert mir sogar bei einem Spaziergang. Ich bleibe plötzlich im Wald stehen und beobachte die Bäume und erfreue mich am Wald, obwohl ich eigentlich mein Walking-Programm durchziehen muss.

    Hyperaktiv bin ich nicht. Zumindest nicht im Sinne von Bewegungszwang. Allerdings habe ich sehr oft ein Unruhe-Gefühl das aus meinem Bauch heraus kommt, woran ich nichts machen kann.

    Was meint ihr? Könnte ich ADS haben?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Merkmale für ADS?

    Also ich kann natürlich keine Diagnose stellen, aber mal abgesehen von der Träumerei könnte es mein Lebenslauf sein. Gerade dieses "Nicht-hinkriegen" kenne ich leider nur zur Genüge.
    Ich habe jahrelang gedacht, ich wär einfach nur stinkfaul, (ich hatte auch nie Langeweile, ich hab nur eben nicht DAS gemacht) bis ich mich zum Glück für eine Therapie entschieden habe. Erst mein Therapeut brachte mich meiner ADHS-Diagnose nah.

    Was das hyperaktive angeht: Körperlich bin ich alles andere, nur nicht hyperaktiv. Aber mein Kopf steht niemals still. Immer isses laut und unruhig da drin. Einzig Fernsehen oder Computer spielen sorgen für vorübergehende Ruhe.

    Ich kann Dir also nur empfehlen, such Dir nen passenden Arzt und frag den. (Ich hab von meiner hilflosen Ernährungsberaterin eine Verhaltens-Therapie empfohlen bekommen.)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Merkmale für ADS?

    Ich werde mich jetzt auf jeden Fall auch testen lassen.

    Habe früher auch immer gedacht ich wäre faul, bis mir aufgefallen ist, dass ich genug mache,
    nur nicht unbedingt das, was ich machen soll.

    Bist du wegen ADS bei einer Ernährungsberaterin?

    LG

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Merkmale für ADS?

    Nee, ich bin wegen meines Übergewichtes hin. Leider konnte sie mir aber nicht helfen, ich bin eben nicht einfach zu knacken. *grins*
    Mein ADHS ist erst bei meinem Therapeuten rausgekommen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Merkmale für ADS?

    Hallo liebe Hilti,

    wenn ich Deinen Eingangs-Post lese, dann finde ich mich selbst auch fast 1:1 wieder!

    Gerade das mit der Schule! Bei mir wars genauso - auf dem Gymnasium bin ich auch ziemlich abgerutscht. (Obwohl da natürlich auch die Anforderungen höher sind), in den sprachlichen Fächern war ich sehr gut...

    Auch mit der Wohnung - könnte ich sein.

    Im September hab ich einen Test-Termin. Meine Therapeutin hatte gleich am Anfang der Therapie den Verdacht geäußert dass ich ADS haben könnte.. Na mal sehen.
    Übrigens zähle ich auch zu den nicht-hyeraktiven -zumindest körperlich. Im Kopf ist allerdings meist der Teufel los Derzeit isses ganz schlimm weil ich mal wieder versuche, meine ADs abzusetzen... *grrrrrrr** aber da muss ich jetzt wohl mal durch.
    Hab am Montag wieder nen Termin beim Neurologen (nachdem ich den letzten versemmelt hatte...

    LG
    Nasenbär

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Merkmale für ADS?

    Hallo Nasenbär!

    Für mich wird es immer wahrscheinlicher dass ich ADS habe.

    Komischer Weise schockt mich diese Vermutung überhaupt nicht, man könnte eher sagen dass ich erleichtert bin, endlich zu wissen warum so viele Dinge bei mir nicht funktionieren, die für die meisten Menschen selbstverständlich sind.

    Und es rührt mich fast, wenn ich die Beiträge von dir und Talea lese und sehe, dass es Anderen fast genau so geht.

    Hyperaktiv im Kopf bin ich auf jeden Fall auch, wenn man das so nennen kann. Themen die mich extrem interessieren schwirren permanent in meinem Kopf herum und lassen sich nich nicht verdrängen für die Themen, auf die ich mich stattdessen
    interessieren sollte.

    Ich glaube ich lerne mich selber gerade erst richtig kennen und ich bin davon überzeugt da durch nun ein ganz anderes (viel positiveres ) Selbstbild zu gewinnen.

    Liebe Grüße

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Merkmale für ADS?

    Ja, es wird irgendwie einfacher, sich selbst zu verstehen und ggf sogar zu akzeptieren, wenn man wenigstens weiß, daß man gar nicht dumm oder faul oder was auch immer ist, sondern wirklich was hat, was einen hindert, so zu funktionieren wie die anderen.
    Wenn man weiß, daß es anderen auch so geht, fällt es sogar noch viel leichter, daran zu glauben, daß man selbst kein kompletter Idiot ist.

    Echt, Du hast interessante Themen in Deinem Kopf-Wirrwarr? Das fänd ich toll, ich wälze meistens alle möglichen Probleme. Manchmal werden da auch Dinge zu Problemen, die eigentlich keine sind. Aktuell ist es mal wieder mein Selbstbild. Ziemlich verzerrt zur Zeit. Themen, die mich interessieren, hatte ich noch nie dabei.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Merkmale für ADS?

    Erst Mal muss ich sagen Talea: Deine Signatur ist ja genial! Vor allem, weil es bei mir WIRKLICH so ist !!!
    Meist ist es aber die Melodie des Weckers, und in deren Takt "denke" ich dann und "spreche in Gedanken das Gedachte" im Takt... voll krank ....nach MPD ist aber Schluss im Kopf damit...

    Geht es Euch auch so, dass ihr euch in div. Szenarien total reinsteigert im Kopf ?? Also was-Wenn Situationen quasi und dann diesen Faden verfolgt, bis ihr euch irgendwann selber dabei ertappt und sagt "eeeeey!!! jez hör mal auf damit!" ???

Stichworte

Thema: Merkmale für ADS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum