Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    hallo, folgendes: ich bin 28 jahre alt in der grundschule wurde adhs festgestellt und seit letztem sommer versuche ich eine ritalin therapie (4-5 tabletten á 20mg tägl.). seither habe ich etwa 5 kilo abgenommen, das rauchen aufgehört und trinke keinen alkohol mehr....ich schreibe gerade meine diplomarbeit und bei der recherche ist mir verstärkt ein phänomen aufgefallen bei dem mir meine ärztin nicht wirklich was zu sagen konnte: ich mache eine analyse eines moralethikers und dazu lese ich drei seiner bücher quer, da mich das thema total fasziniert häng ich mich ziemlich stark dahinter und es passiert regelmäßig dass ich mich morgens hinsetze und bis auf wenige pausen den ganzen tag durchlese und notizen mache (wir sprechen von teilweise 12 std.). ohne dass ich mitbekomme das die zeit vergeht. hinzu kommt dass ich beim lesen einen effekt habe den man als ein bild oder ein gedankliches ausrufezeichen bezeichnen könnte....schwer zu beschreiben...ich lese etwas und plötzlich fällt mir eine inhaltliche verbindung zu einem anderen thema in einem anderen buch des autors auf und in der regel weiß ich auch wo genau diese verbindung zu finden ist....irritierend ist es vor allem weil es sich um etwa 1000 seiten philosophie text handelt und es meinem partner teilweise schwer zu fallen scheint meinen gedanken zu folgen....

    drei mal ist es bisher passiert, dass infolge der möglichen hyperfokussierung (so zumindest wurde dies von meiner ärztin beschrieben) ich abends schüttelfrost hatte, mir total schlecht war und ich völlig erledigt ins bett bin....dem ging jeweils ein extrem tag vorm pc bzw. den unibüchern vorran.

    hat noch jemand solche erfahrungen gemacht? bzw. kann mir jemand was zu meinen erlebnissen sagen? danke

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    Jo kenn ich mach grad Meister Abschlussprüfung
    Bin in letzten Monaten mehr wie einmal so ins Bett
    Dem ging immer so ein 8h lernmarathon vorraus
    Mit mph kann man sich sogar in die Sachen die man nicht mag
    hyperfocussieren meine persönliche meinung

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    also, ob ich das Hyperfocus nennen würde, weiß ich nicht. Ich würde unter dem Begriff eher verstehen, sich nicht auf eine Sache zu konzentrieren kann, von einer Sache zur nächsten springt und die Konzentration und Konzentrationsfähigkeit völlig zu verliert.

    Die Symptome, die du beschreibst, klingen für mich eher nach völliger Verausgabung. Dein Motor läuft doch bestimmt auf 300% Leistung. Isst und trinkst du denn bei solchen Mammutsessions genug? --> Unterzuckerung+Dehydrierung. Und völlig erledigt nach >12h harter geistiger Arbeit ist doch völlig normal, oder?

    Zusammenhänge zu erkennen und dann auch noch zu wissen wo genau es steht ist doch super. Ritalin - Brain enhancement? (nicht ganz ernst gemaient )

    Grüße

    James

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    @d.gray

    nur eine frage 80- 100 mg ritalin pro tag nimmst du? ist das nicht sehr viel?

    lg sagina

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    ja die menge nehm ich......ist es viel?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    ich bin mir nicht sicher, finde aber man sollte auch mal an eine überdosierung denken

    biba

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    ist ja nicht im sinne eines selbstversuches....ärztin hat dem zugestimmt....

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    Ich kenne das Phänomen und finde es großartig
    Man kann so richtig spüren wie das Gehirn feuert wenn eine neue Verbindung "passt", und dadurch wieder zahlreich neue enstehen kriege dann immer ne halbe Gänsehaut..Bisschen schade, dass das ganze manchmal so schnell und massiv passiert, das ich garnicht in der Lage bin die ganzen Informationen festzuhalten, die Hälfte der guten Einfälle vergess ich dann - bleiben trotzdem noch genug übrig..

    Ich weiß aber nicht ob es das ist was man Hyperfocus ist, ich würd eher sagen das ist ADS in Reinkultur oder nicht? Ein Gedanke stößt hundert neue auf stößt tausend neue auf, gedanklich springt man immer weiter..

    Das was ich bisher mit Hyperfocus verbunden habe ist das was passiert wenn ich Referate halte: Ich stehe mit offenen Augen vor dem Seminar, sehe aber überhaupt nichts mehr, die Optik verdunkelt sich, die Zeit setzt aus, ich hör mich selber reden.. Nach einer Zeitspanne die mir vorkam wie eine Minute ist fast eine Stunde vergangen in der ich referiert habe.... DAS hab ich bisher als Hyperfocus verstanden, es gibt nur das eine Thema, keine Optik, keine Zeit, (eigentlich auch kein Körper) - klingt schon n bisschen metaphysisch das ganze, aber ist immerwieder überwältigend

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    jepp wenn ich referate gehalten habe an der uni hatte ich mir mein thesenpapier schön vorbereitet und dann doch nicht einmal draufgeschaut und fands manchmal gruselig wenn ich mich an popelige prozentzahlen und nebensächlich erscheinende fakten zum thema erinnerte....

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?

    Das es dir danach dreckig geht würde ich auch mal mit Unterzuckerung erklären.

    Viele Menschen merken erst nach dem Abklingen der MPH-Wirkung erst wieder was ihnen körperlich fehlt und da das Gehirn mit MPH sehr viel Glucose braucht ist das dann meistens Blutzucker.

    Ich würd mir mal ->testweise<- bei so ner 12 Stunden "Lernorgie" mal ne Eieruhr stellen und alle 2 Stunden ne halbe Tafel Schokolade essen und 2 Gläser Wasser trinken, dann sollte es eigentlich besser gehen bzw. du solltest dich danach nicht so schlecht fühlen.

    -

    Ansonsten geht aus deinem Text nicht hervor, ob dich dieses "Phänomen" behindert oder ob du es eher hilfreich findest?
    Das du 12 Stunden unablässig dran bleiben kannst ist meiner Meinung nach eine Wirkung von Ritalin.
    Das dir Sachen einfallen und dir Querverweise durch den Kopf schiessen hat meiner Meinung nach nur bedingt damit zu tun.
    Wenn du das sonst nicht hattest, könnte ich mir vorstellen, dass du, durch die verbesserte Konzentrationsfähigkeit durch MPH, in der Lage bist Erinnerungen abzurufen die sonst überlagert würden. Das hat dann aber auch viel mit deinem individuell sehr guten Erinnerungsvermögen und abstraktem Denken zu tun.

    Also, solange dich diese "Querschüsse" nicht ablenken, sind sie ja eigentlich hilfreich und ich sehe darin kein Problem, oder?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22
  2. wie kann ich meinem Partner helfen?
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 20:26

Stichworte

Thema: Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum