Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema ADHS und die Motorik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 68

    ADHS und die Motorik

    Halli Hallo..

    Wie sieht es denn bei euch mit der (Fein)Motorik so aus?
    Also ich bin der totale Grob Motoriker der total ungeschickt ist und eigentlich nichts geschissen bekommt.
    Sei es Arbeitstechnisch( kann mit über 30 nicht mal tapezieren), oder aber auch sportlich ect. betrachtet.
    Mache jetzt z.b. seid 1,5 Jahren Kampfsport um meine ständige innere Unruhe zu bekämpfen und auch was für meine Motorik zu machen.
    Allerdings stelle ich dabei fest das ich total unbeweglich und verkrampft bin.
    Sprich viele Bewegungsabläufe kriege ich einfach nicht vernünftig hin.
    Genau das gleiche habe ich vor über 10 Jahren auch in einer Tanzschule festgestellt.
    Da habe ich allerdins nach dem 3 mal aufgegeben weils einfach nicht geklappt hat und ich jedes mal nur noch unsicherer und hektischer geworden bin..

    Gruß Chaoskopf

    P.S. Falls es hier schon ein ähnliches Thema geben sollte wäre ich dankbar wenn mir jemand sagen könnte wo.
    Ich habe nichts gefunden und hab mal wieder nicht die Ruhe hier Ewigkeiten zu suchen..

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: ADHS und die Motorik

    Mit der Motorik habe ich auch meine Probleme. Zum einen mit dem Feinmotorischen, vor allem beim schreiben hapert es - meine Schrift ist total verkrampft, ich bewege meine Hand nicht flüssig über das Papier usw.

    Aber auch im Umgang mit dem Lötkolben merke ich immer wieder, dass ich an feinen Bauteilen meine Probleme habe, selbst mit absoluter Konzentration und Lupe klappt das nicht so gut wie es sollte.

    Körperlich bin ich ebenfalls sehr verkrampft, flüssige Bewegungen (Kampfsport, Tanzen) klappen schlecht, ich bewege mich nicht im Takt, weil ich einfach kein Gefühl dafür habe. Auch meine Sonstige Koordination ist übel, ich bekleckere mich eigentlich immer beim Essen, lasse ständig Dinge fallen und bin absolut ungeschickt.

    Grobmotoriker bin ich also auch, tapezieren habe ich mal gemacht, glaub mir, da verpasst du nichts das ich echt nervig (vor allem, weil es so unglaublich monoton ist).

    So weit ich mich bisher durchs Forum gelesen habe sind glaube ich noch einige andere hier mit motorischen Schwierigkeiten, schauen wir mal, wer sich noch meldet.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: ADHS und die Motorik

    Hallo,

    ich hab keine Probleme mit der Motorik. Ich tapeziere, arbeite gerne und viel mit Holz, male usw. Ich kann nur nicht beim Yoga auf einem Bein stehen. Da kipp ich immer um...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ADHS und die Motorik

    Ich habe auch manchmal Probleme mit der Motorik.

    Schreiben? Ich schreibe was auf und später kann ich meine eigene Schrift nicht lesen...
    Auch Sachen mit Kleinteilen, viel Fummelarbeit nervt mich ohne Ende.
    Meißtens knalle ich alles genervt in die Ecke...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: ADHS und die Motorik

    Eines meiner absoluten Hauptprobleme o.O Ich tanze generell zu schnell, ohne Taktgefühl und spiegelverkehrt, stolpere schonmal über meine eigenen Füße wenn ich einfach die Straße langlaufe oder renne regelmäßig andere Menschen oder Türstöcke nieder...ich versuche das auch durch Sport auszugleichen, was jedoch vergleichsweise wenig bringt (sicherlich bringt es etwas, aber wenn ich mir die koordination von anderen Menschen anschaue, die genausoviel Sporteln wie ich treibt mich das in die Verzweiflung..)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 93

    AW: ADHS und die Motorik

    Hi@all,


    Habe eig keine Motorik-Probleme, bin sogar bei handwerklichen Arbeiten und im Reparieren von Geräten äußerst geschickt. Gut, der ultimative Feinmotoriker bin ich dann doch nicht, wenn es um das Löten feiner Sachen geht, Taschenuhrentechnik würde mich wahnsinnig machen. Aber das hat ja jetzt nichts mit AD(H)S zu tun ... ^^
    Tanzen und Kampfsport gingen eigentlich, wobei ich bei Letzterem immer eine sehr schlechte Technik hatte und im Zweikampf lieber drauflos-kämpfte als gescheite Techniken anzuwenden.
    Da fällt mir auf, dass mir Karate eigentlich sehr geholfen hat, so bezüglich Konzentration, Körperbeherrschung, Disziplin etc. ... sollte ich mal wieder machen ...
    Rhythmisch bin ich ziemlich begabt, würde ich sagen. An der Koordination hapert es dann schon eher, wenn ich an mein Schlagzeugspiel denke.
    Und von der Schrift wollen wir mal nicht reden; ich bin froh, wenn ich die selber lesen kann! ^^


    LG Jumper

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS und die Motorik

    Ich blühe bei feinmotorischen Dingen richtig auf. Kann mich dann sogar besonders gut konzentieren. Sportlich war ich schon immer, habe mit 4 Jahren mit dem Fussball spielen begonnen, das hat sich durch mein ganzes Leben gezogen.
    Um die Feinmotorik zu schulen kann man Computer spielen (Hand-Auge-Koordination) oder ganz ganz viel Basteln.

  8. #8
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: ADHS und die Motorik

    Bin auch motorisch ungeschickt und verkrampft. Mein Tanzpartner bei meinem 3. Tanzkurs meinte auch, es wäre für ihn, wie eine Wanduhr zu schieben. Für mich auch.

    Tapezieren und sowas mache ich besser nicht, weil ich einen Knick in der Optik habe und nicht mal gerade auf einer Linie langschneiden kann, geschweige denn, eine Bahn Tapete gerade kleben kann.

    Ich mache Yoga zur besseren Körperwahrnehmung und um etwas geschmeidiger in den Bewegungen zu sein. Da bin ich auch beweglich, während ich mich aber oft fühle, als ob ich Stöcke in den Armen und Beinen hätte, so verspannt. Da helfen aber jetzt die ADHS-Medis auch gut.

    Beim Reparieren von Sachen fällt mir nichts ein und ich habe da einfach kein Geschick und keinen Sinn dafür. Und vor allem keine Geduld.

    LG Maggy

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: ADHS und die Motorik

    Maggy schreibt:
    Ich mache Yoga zur besseren Körperwahrnehmung und um etwas geschmeidiger in den Bewegungen zu sein. Da bin ich auch beweglich, während ich mich aber oft fühle, als ob ich Stöcke in den Armen und Beinen hätte, so verspannt. Da helfen aber jetzt die ADHS-Medis auch gut.
    Das mit dem Yoga versuche ich auch mal, das klingt nach einer guten Idee - ich bin so unglaublich ungelenkig, dass sollte helfen.

    Die ADHS Medis helfen dir gegen Verspannung? Oder generell bei der Feinmotorik?
    Geändert von BoeserWolf (16.04.2011 um 09:28 Uhr) Grund: Fehler beim Zitat ausgebessert

  10. #10
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: ADHS und die Motorik

    Ja, die Medis machen mich ja ruhiger und entspannter und ich bin innerlich nicht dauernd so getrieben. Habe gerade mein Medis hoch gesetzt, weil es nicht reichte und ich merke es jetzt ganz klar. Die ganzen Verspannungen im Körper haben bei mir mit ADHS oder auch mit Depressionen zu tun.

    Mein Knick in der Pupille und auch meine fehlende Begabung für Feinmotorik werden nicht besser, damit bin ich einfach gesegnet.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: ADHS und die Motorik im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum