Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Chaoskopf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 35

    Chaoskopf

    Wieder so schwierig um irgend etwas klar zu verstehen. Ich kenne Tricks und alles, aber mein Gehirn, (oder was auch immer)ist einfach wie geschwollen.
    Also bleiben alles noch mehr liegen. Wichtige Papiersachen, die schon lange hätte machen sollen. Das kostet auch manchmal noch extra.
    Wegen meine Müdigkeit hab ich sogar für ADS:ler schlimme chaos. Und rechnungen machen mir Bauchschmerzen. Ich mache ganze Zeit sorgen, aber trotzdem mache ich konkret nichts.
    Kennt ihr das. Vielleicht kommt ein Schub, und es geht wieder. Das ist so langweilig und fast unmöglich zu andere Leute zu erklären. Ich brauche jetzt und los.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 41
    hallo

    ja das kenne ich. Im Moment bin ich grad aktiv und hab keine Sorgen die mich "verrückt" machen. Also Sorgen hätte ich schon, aber die haben mir grad nichts an. Wenns jedoch dicke kommt, dann "lähmt" mich nur schon der Gedanke ans Problemlösen. Probleme sind dann schriftliche Sachen (Gesuche, Versicherungssachen, Arbeitsrapport), Rechnungen einzahlen gehen, Sagen können was das Problem ist, Telefonate, Kontakte pflegen. Z.B. Telefonieren geht manchmal ungemein zäh und wird Tage, Wochen oder ins Jenseits verschoben.
    Hinterfrage ich dann mein "achsodoofes"Verhalten, wirds eigentlich nicht besser - es frustriert, deprimiert. Glücklicherweise folgt oft auf ein Riesentief (dauert so 10-14 Tage), ein Hoch, wo mir die Sachen relativ einfach von der Hand gehen.

    Gruss . nick

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    Hi Luuseri

    den Papierkram und Finanzen habe ich gut im Griff, kommt eventuell davon, dass
    ich eher ein Zahlenfreak bin und auch meine Job's sich mehrheitlich im Finanzbereich
    abgespielt haben. Buchhaltung ist und bleibt nun mal ne Rappenspalterei
    Ne nicht das ich ne Rappenspalterin bin ganz und gar nicht, aber irgendwie sitzt
    bei mir die elementarsten Sachen zu diesem Thema sehr gut.

    Dafür war ich schon immer ne Krise im Haushalt und so. Als bei mir vor 6 Jahren
    gar nix mehr ging musste ich ne Putz- und Haushaltshilfe haben. Die habe ich
    gleich behalten auch wo es mir wieder besser ging.
    So ist für mich ne riesen Last weggefallen und hilft mir viel mehr, als wenn ich
    mich da tagtäglich durch etwas durchkämpfe, wo ich zum einen gar nicht gerne
    mache und zum andern eh nie wirklich in den Griff kriege.

    Ich empfinde es auch gar nicht mehr als versagen oder so. Sondern kann offen
    dazu stehen, dass ich es fast 40ig Jahre nicht in den Griff bekam und wohl auch
    nie mehr werde.
    Hauptsache ich bin glücklich dabei und ein für mich enorm grosser Druck ist endlich
    weg.

    Drum meine Frage an dich:
    Hast du jemals darüber nachgedacht, deinen Papierkram einem Treuhandbüro oder
    jemandem in deinem Bekanntenkreis zu übergeben, wo das für dich machen könnte ?
    Ok vorallem das Treuhand ist ne reine Finanzfrage, da die teilweise sehr sehr teuer sind.
    Aber wenn es im Budget drin liegen würde, dann würde ich es noch gerne bezahlen
    und dafür haue ich dem den Papierkram auf en Tisch und muss es nicht machen.
    So nach em Motto:
    Deine Last bzw. Belastung delegieren

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 35
    Danke für die Antworten!
    Nik, ich habe auch nach dem tief oft hoch. Und wie oft mit ADS, wenn ich akute Probleme sofort lösen muss, dann geht es. Telefonieren ist so schwierig. Ich schiebe es immer bis es zu spät ist.
    Häxli, ich habe alles klar in Theorie. Finanziell geht mir schlecht und auch hilfe fragen ist so schwierig für mich. Ich habe gerade schwierige Zeiten vor mir und bin deswegen durcheinander.
    Natürlich habe ich auch noch schlechte Gewissen, wegen meine Unfähigkeit..Als ob ich sonst nicht genug Probleme hätte.
    Also wieder und los

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    ui Luuseri

    ja jetzt habe ich dich einwenig falsch verstanden sorry

    Na wenn was nicht so gut is mit mir oder sonst mich unter Druck fühle, dann
    kommt bei mir das Chaotische auch wieder ganz stark durch.
    In solchen Phasen hilft mir auch die Entlastung durch meine Putzhilfe auch nicht mehr.
    Zum Glück sind es bei mir Phasen wo nix mehr geht und ich alles vor mir her schiebe.

    In solchen Phasen werde ich noch zappeliger, vor lauter zappeligkeit, am liebsten würde
    ich mich dann gerne selber wegschliessen, da meist noch weniger geht als gar nichts.
    Da bin ich wirklich dankbar das es bei mir nur Phasen sind und nicht permanent vorhanden.

    Na da kann ich dir fast nur wünschen das es bei dir bald wieder ruhiger wird.
    Aber ein schlechtes Gewissen brauchste deswegen nicht zu haben.
    Jo ich weiss ist einfacher gesagt als getan und auf morgen verschieben bringst meist auch
    nicht, also gleich auf nächste Woche
    Übernächste Woche passt es dann sicher viel besser

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 41
    "wenn ich akute Probleme sofort lösen muss, dann geht es"
    aber dazu muss bei mir die Kacke schon fast unerträglich am dampfen sein. Dann fühl ich mich, als ob ich mich selber verarsche.

    gruss . nick





    ...übrigens gutes Thema, kommt sicher noch mehr

  7. #7


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524
    Kenne ich auch irgendwoher. Einmal hat jemand gefragt ob ich vieles erst fünf vor zwölf erledigen würde. Ich musste dann zu geben, dass ich selten so früh damit anfange. (Die hat dann gesagt, ich würde ADS Symptome beschreiben. Habe dann noch versucht alle Argumente die sie liefert weg zu diskutieren und mich dabei immer weiter in die Richtung bugsiert wie ich heute weiß)

    Dem Nick zunick die anderen grüß

    Clown

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 35
    Hallo alle!
    Es ist gut für mich zu benerken, dass ich nicht mit diese blöde Probleme allein bin. Es ist wirklich schwere Problem, aber unmöglich für die meisten zu verstehen.

    Häxli du hast mich schon richtig verstanden. Ich kann das papierkram erledigen, wenn ich-äh-dazu komme. Anderseits bin ich dann so, dass ich nicht die einfachste Formular ausfüllen kann. Irgendwie meine andere akute Probleme, sind nicht schuld dass ich durcheinander bin.
    Ich habe so genug. Ich kaufe extra kein bier zu Hause, weil es ist nicht gut allein zu trinken. Aber ein bier oder zwei wäre gut. Äh, sorry, zurück zur Kaffee.

    Traenenclown. Es stimmt, mir hat dann endlich ein Psychiater ein Buch über ADS zum lesen gegeben. Es war unglaublich endlich über meine Schwierigkeiten zu lesen. Sonst wurde immer nur teile von meine Probleme geschaut. Grüsse alle L

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    na toll jetzt habe ich ne riesen antwort geschrieben und vergessen abzuschicken :cscs:

    an einem formular wäre jetzt wenigstens einwenig tinte kleben geblieben :evil:

    heute ist echt nicht mein tag

Thema: Chaoskopf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum