Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Nachtblind oder "normal" ???? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Hallo!

    Als ich die ganzen Beiträge so überflogen habe, ist mir auch was übles dazu eingefallen:

    Kennt Ihr das, wenn Ihr im Winter im Dunklen fahrt und es schneit extrem und der Wind kommt von vorn und bläst die ganzen Schneeflocken in Richtung Windschutzscheibe? Das hatte ich letzten Winter ein paarmal. Man fühlt sich wie in Star Wars oder Raumschiff Enterprise - als wenn man mit Lichtgeschwindigkeit durch Galaxien fährt! Und kann sich natürlich nicht auf die Straße konzentrieren - einfach schrecklich!!!

    LG
    Nasenbär

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Nachtblind, Tagblind, bin generell sehr Lichtempfindlich, aber was mich generell total fertig macht sind wechselde Lichteffekte, so bin ich diese Woche mit dem Auto gestartet um meine Psychologin in 100Kilometer Entfernung auf zu suchen und die Lichtverhältnisse wechselten ständig, nach 20km bin ich dann mit entsprechendem Kopfschmerz, Nebel, totaler Verspannung in den nächsten Supermarkt und hab mir noch ne Sonnenbrille gekauft (meine lag natürlich zu Hause), den Rest der Strecke konnte ich dann entspannt fahren. Ich glaube ich könnte auch Nachts noch mit Sonnenbrille fahren, lasse dies aber !!!
    Der Augenarzt kann natürlich nix feststellen, bestehe jeden Sehtest ohne Probleme!

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Nacht - Blind oder "normal" ????

    Schnubbel schreibt:
    Ich kriech auch meist mit 90 oder 100 km/h, weil ich einfach unsicher bin..


    Auf der Landstraße mit 90 oder 100 km/h zu "kriechen" ist für Andere vielleicht ziemlich schnell ... mal so rum überlegt? *lach*

    Für mich ist die generelle Lichtempfindlichkeit aber auch ein Problem, wobei ich aber auch blaue Augen habe. Die sollen ja sowieso empfindlicher sein als dunklere Augen oder eben andersfarbige. Hab aber generell ein Problem mit Reizüberflutung.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Nacht - Blind oder "normal" ????

    MefaMama schreibt: Hab aber generell ein Problem mit Reizüberflutung.[/QUOTE]

    Deshalb sind wir alle wohl hier

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Nacht - Blind oder "normal" ????

    *lol* Stimmt. Wobei es bei Manchen weniger zu sein scheint, bei Anderen mehr. Und es varriert ja auch, was die Gründe angeht, warum man reizüberflutet ist. Oder nicht?

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Hallo zusammen,

    das ist ja wirklich interessant. Ich dachte, nur ich hätte dieses Problem und jetzt lese ich hier, dass es offenbar doch einige Leute im Forum betrifft. Ich habe auch das Problem, dass ich im dunkeln bei Autofahrten nicht richtig sehen kann und mich die Lichter der anderen Fahrzeuge blenden, Regen verstärkt diesen Effekt noch. Ich dachte bisher immer, dass der Zusammenhang eher in meiner starken Kurzsichtigkeit zu suchen ist.
    Wäre eigentlich nie auf die Idee gekommen, dass da ein Zusammenhang zu ADHS oder der bei Betroffenen bekannten Reizüberflutung bestehen könnte.

    Liebe Grüße
    Marvinkind

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Nachts kann ich auch relativ schlecht sehen aber was noch schlimmer ist, wenn es anfängt zu dämmern.
    Das empfinde ich als noch schlimmer als wenn es komplett dunkel ist.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Hi@all,


    generell habe ich kein Problem, nachts zu fahren. Längere Strecken (Autobahn) sind mir nachts sogar viel lieber, da ist auch weniger los und man sieht nicht so viel Landschaft, die einen ablenkt. Nachtblind bin ich überhaupt nicht. Was mich total kirre macht, ist Regen. Bei Regen und viel Verkehr auf der Autobahn schaffe ich keine 15 Minuten, ohne total müde und erschöpft zu werden. Schneegestöber ist ähnlich, aber das nehmen dann, glaub' ich, auch Nicht-AD(H)Sler so wahr wie Kanonenfeuer, bei dem man auf jede einzelne Flocke gucken muss und voll unkonzentriert fährt.

    Allgemein habe ich aber einen Tipp zum Autofahren: Ich mache immer das Radio an und höre bevorzugt so Diskussionen oder Dokumentationen, Features, Hörbücher etc. Das lenkt mich dann vom aktiven Autofahren so ab, dass ich ganz unterbewusst fahre und die Zeit gar nicht mehr richtig wahrnehme (Manchmal fährt man in dem Zustand aber aus Macht der Gewohnheit woanders hin, als man möchte ... ). Musik geht natürlich auch als Ablenkung, bei mir ist nur das andere effektiver.


    LG Jumper

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Huhu😊 ich fahr mittlerweile gar nicht mehr, da ich das Gefühl habe, dass das, was ich vorne mit den Augen sehe, hinten stark zeitverzögert ankommt. So geht das immer und ich komm mit der Verarbeitung nicht mehr nach. Das führt bei mir zu Schwindel ....

    Bin echt gespannt, wie ich jetzt weiter behandelt werde, damit ich wieder fahren kann. Denn ich will ja eigentlich fahren...

    LG
    Carinna

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Nachtblind oder "normal" ????

    Ja ich bin auch nachtblind und da kann es passieren das ich schon mal einen Bürgersteig mit nehme mal übertrieben ausgedrückt.
    Aber ich glaube im Alter wird das nicht besser;o)

    gruss keineinfall

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Früh-Spät oder Normal...einschulung
    Von Etosha im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 14:01
  2. Überdosierung oder normal? MPH (Methylphenidat)
    Von 473X im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 04:26
  3. Normal oder nicht normal
    Von amanda im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 16:57
  4. Normalerweise bin ich unnormal. Oder normal unnormal???
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.09.2009, 01:33

Stichworte

Thema: Nachtblind oder "normal" ???? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum