Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Diskutiere im Thema Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 409

    Frage Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Ich hyperfokussiere eigentlich immer. D.h. ich investiere ständig unglaublich viel Energie in das was ich gerade hyperfukussiere. Das Problem daran ist nur, eiegentlich brauche ich diese Energie dringend für andere Dinge.

    Könnt ihr das irgendwie lenken? Und wenn ja, wie schafft ihr das?

    lg Sandra

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Würde mich auch sehr interessieren. Kann zum Beispiel stundenlang auf irgendeine Bastelei verwenden, ab was ich machen muss bleibt hemmungslos liegen. Was ich allerdings gemerkt habe:Sobald jemand, der mir nahe steht mr eine Auflage verpasst (Das bis dann und dann - unbedingt!), dann gehts ö.ö Oder wenn ich mich beweisen soll. Nur wenn irgendwie keine Belohnung bei raus springt, gehts einfach nicht. Geht nicht. Will einfach nicht funzen...

    Viele liebe Grüße, Charis.

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Hallo

    Generell ist das Hyperfokussieren nicht steuerbar, sondern tritt willkürlich auf.

    Man kann also nicht sagen: "Ich interessiere mich jetzt hiermit ganz gewaltig für dieses Thema oder diese Tätigkeit" und das Hyperfokussieren setzt ein.

    Wäre das möglich, dann hätten wir wesentlich weniger Probleme.

    Trotzdem kann man sich die Fähigkeit zum Hyperfokussieren begrenzt und indirekt zu nutze machen, indem man sich z.B. beruflich auf ein Themen- und Aufgabengebiet ausrichtet, bei dem man erfahrungsgemäß davon ausgehen kann, dass ein Hyperfokussieren dabei häufig eintritt.

    Viele Erwachsene mit einer ADS bzw. ADHS sind z.B. sehr erfolgreich im kreativen und künstlerischen Bereich tätig und nutzen dort ihre besondere Fähigkeit auf eben diese Weise.






    Liebe Grüße,
    Alex

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Mir persönlich passiert das mit dem absichtlichen hyperfokussieren leichter, wenn ich mich von äußeren Reizen gezielt abschotte.
    Mein Schreibtisch steht vor einer weißen Wand und ich räume alles runter was ich nicht brauche. Und zum Mathe lernen (und ich hasse Mathe ) setze ich mir Kopfhörer auf mit weißem Rauschen.

    Durch das Rauschen nehme ich keine anderen Geräusche mehr wahr. Manchmal passiert es dann, dass ich 3-4 Stunden wirklich gut und ohne Pause lernen kann - das klappt ohne diese Vorkehrungen niemals. Natürlich gibt es auch Phasen in denen das nicht hilft, aber damit habe ich es zumindest bei mir ein bisschen verbessern können.

  5. #5
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Dieses "verrennen", wie ich es nenne kommt einfach um die Ecke und überfällt einen ohne Vorwarnung.
    Da willst du zwölf Dinge auf einmal machen und bleibst dann an einem Thema kleben, das in diesem Kontigent
    gar nicht vorgesehen war.
    Es ist manchmal zum verzweifeln...
    Ich habe einen großen Spielplatz als Arbeitsplatz.
    Da wird alles, aber auch alles abgerissen und umgebaut.
    So gesehen ist es eine Gnade, daß ich oft hyperfokussiere.
    Denn dann sind oft schon Sachen erledigt, von denen die "anderen"
    noch gar nicht wußten, daß sie erledigt werden müssen.
    Ich hoffe, das geht noch lange gut.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    hallo

    ich schaffe es normalerweise nicht, gezielt zu hyperfocussieren. ich meine, wenn mich ein thema null interessiert, kann ich keinen schalter umlegen und es toll finden
    aber ich schaffe es mittlerweile nicht mehr zu hyperfocussieren, wenn mir die zeit dazu fehlt.

    ich habe gelernt, bei welchen themen die gefahr des hyperfocus gross ist. ich würde zb gerne wieder reiten. aber ich könnte niemals einfach einmal die woche eine reitstunde nehmen, sondern würde x bücher verschlingen, reitstunden nehmen, stundenlang im netz lesen, foren beitreten, kurse buchen usw usw.. das kann ich mir weder finanziell noch zeitlich leisten.. deshalb lasse ich es bleiben und lese höchstens einmal im monat eine zeitschrift (und das gönne ich mir bewusst).


    ebenfalls kann ich mir mittlerweile eine frist setzen. ich mache dann 2 stunden lang etwas, was mich interessiert und gönne es mir, alles andere auszublenden.
    wie ich das gelernt habe? keine ahnung.. ich denke der hauptanteil kommt duch die medis..

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Liebe Sandra

    Ich glaube das Lenken beim Hyperfokus ist möglich und trainierbar.

    Das Einleiten braucht gewisse Bedingungen.
    Wie Alex bereits erwähnt hat, denke ich auch, dass Interesse, Neugier oder Leidenschaft eine wichtige Grundvoraussetzung ist.

    Das aufbauende Lenken...
    Z.B Habe ich einen starken Hyperfokus bei Gesprächen, die ich auch lenken kann. D.h. Ich lenke die Thematiken in Richtungen, die mich interessieren, oder versuche Themenbereiche zu vertiefen, indem ich "nachhake". Ab einem gewissen Punkt reisst es einen dann rein und der Flow ist da.
    Wenn ich aber mit Menschen spreche, die mich langweilen, oder die ich nicht mag (ich entschuldige mich für die etwas arrogante Ausdrucksweise), ist das sehr schwierig.

    Am häufigsten habe ich mich im Bereich des Theaters damit auseinandergesetzt und kenne gewisse Taktiken um in den "Flow" reinzukommen. Z.B. Gedanken abschütteln und die Konzentration gezielt auf etwas lenken, fokussieren. (Also: Entspannung/Neutralisieren und anschliessendes Reinsteigern/Aufbauen). Bilder verstärken, Emotionen die entstehen ausbauen. Durch den Körper, also Bewegung oder mental die Wahrnehmung/Impulse aufnehmen...

    Beim Lesen, Schreiben, Sport ist der Flow meisstens automatisch da.

    Wenn das Interesse nicht da ist ist es wirklich schwierig, aber evt. trotzdem möglich.
    Beispielsweise durch eine Metaebene, persönliche Challenge/Zielsetzung, zeitlichen Druck oder Gefühlskanalisation...

    Hm... Gelingt mir aber auch nicht immer...
    ...Interessantes Thema.

    Liebe Grüsse
    Lostin
    Geändert von Lostinspace (26.03.2011 um 02:39 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Ps. Ah... Ich sehe gerade, dass ich ein wenig an der Frage "vorbeigerudert" bin.
    Den Flow verhindern... Hm! Schwierig.
    Denke ich gehe Dingen manchmal gezielt aus dem Weg (wie Soulseller).
    Wenn ich am Morgen Musik höre ist die Garantie, dass ich zu spät komme ziemlich hoch. Also: Musikverzicht!

    Manchmal starte ich aber auch lieber mit Musik in den Tag: Komm zwar zu spät aber hab dafür eine bessere Stimmung.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Ich kann den Hyperfokus auch einiegermaßen lenken. So wie Lostinspace schrieb.
    Ich finde an den meisten Themen irgendwas was mich interessiert und baue dann darauf auf. Deswegen war ich in der Schule immer einigermaßen gut (die schlechteren Noten waren wegen der Schusseligkeit und Unordentlichkeit). Ich hatte auch gute Lehrer, die mein Gequassel als Interesse ausgelegt haben.hihi.
    Das Lenken des Fokus kann ich jetzt noch besser, weil ich im Studium mich ja hauptsächlich mit Themen beschäftige, die mich interessieren.
    Blos bleibe ich Vergesslich, Zerstreut, hibbelig und verträumt und tausend andere Probleme, die ihr (besonders die mit Kindern) nur zu gut kennt.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren?

    Zum gezielt einsetzen wurde ich in meiner Analyse mehrfach gefragt, da ich nicht immer gerne Arbeite und meinen Job irgwie ganz gut geregelt bekommen!

    Ich kann dazu nur sagen ich ich mich manchmal wie ein 100 oder 200m Sprinter benehme! Was meint, ich eine Spannung über einen Zeitraum aufbauen und halten kann!

    Dann loslassen um sie dann wieder aufzubauen. Ob Hyperfokus oder nicht kann ich nicht sagen, aber ich bin dann schon manchmal sehr intensiv und es gab Mitarbeiter (Angestellte)

    die da nicht mit gehen konnten! Da ich von meiner erbrachten Leistung ganz direkt abhängig bin kann ich sagen es funzt so!

    Und da ich jetzt zwischen den Zeilen mir zeit genommen habe bin ich mir sicher das die gesteuerte Hyperfokus ist

    regel so auch lästigen Bürokram...

    mit Dank für diesen threat

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schafft ihr das alles?
    Von Nina04 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.03.2010, 21:55
  2. Wie schafft man das mit der Struktur am besten?
    Von Ehemaliges Mitglied 3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:02
Thema: Schafft ihr es gezielt zu hyperfokussieren? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum