Seite 2 von 13 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 124

Diskutiere im Thema Keine sozialen Kontakte im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo Zusammen,

    Das mit den Kontakten ist bei mir auch schwierig. Wenn ich mal welche habe, pflege ich sie einfach nicht. Keine Ahnung, warum. Wenn ich meine Ruhe brauche, gehe ich nicht mal ans Telefon, wenns klingelt. Und das passiert recht häufig. Und von mir aus irgendwo anzurufen? Unmöglich...

    Ich frage mich immer wieder, wo die Leute Sandkastenfreunde her haben oder wie sie es hinbekommen, sich immer noch mit ehemaligen Schulkameraden zu treffen. Es ist mir wirklich ein Rätsel.

    Auf Arbeit gibts nur wenige weiterführende Kontakte für die Freizeit. Sportverein hab ich auch schon probiert und bei der Volkshochschule sieht es nicht anders aus: Jeder geht kurz vor der Veranstaltung hin und rennt gleich danach wieder nach hause.

    Hm, das mit den Frauen kann man nicht ganz so pauschel sagen (Bin eine). Ich habe regelmäßig das gleiche Problem mit Männern. Derjenige, den ich anschmachte, will mich einfach nicht . Und ich hätte ihm die Welt zu Füßen gelegt... Und der riecht soooo gut... Ich glaube auch, dass ich einfach zu nett bin und vor allem nicht in sein Bild von der perfekten Freundin passe.
    Ich würde mir tatsächlich einen verständnisvollen und lieben Mann wünschen, der mich zumindest versucht zu verstehen.

    Aber Bitte, ich möchte keine Männer-Frauen-Diskussion anzetteln!!! Wär echt unnötig und mir wahnsinnig peinlich, da man sich seitenweise ohne Ergebnis drüber unterhalten kann.

    Viele Grüße,
    miebmieb

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo euch allen

    bin rein zufällig hier hineingeschneit und muß sagen, daß es mir ähnlich geht. Wie man lesen kann ist Depression und soziale Phobien bei ADHS Menschen wohl häufig. Die Geschichte mit dem Sportverein ist bei mir auch fehlgeschlagen.
    Und je älter man wird um so schwieriger wird es Freundschaften zu schließen. Denke das liegt aber auch mit daran, daß man sich irgendwie damit arrangiert bzw. daß man nicht mehr so bereit ist auf andere zuzugehen. Und Menschen die nicht auf meiner Wellenlänge schwimmen möchte ich auch nicht als Freunde. Die Depri trägt ebenfalls nicht zur Situationsverbesserung bei. Leider ist mir noch keine zündende Idee gekommen wie und wo man am besten Freunde trifft. Wenn ihr eine wisst, laßt es mich bitte wissen.
    Werde es dann auch probieren.

    Liebe Grüße
    Karla

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Keine sozialen Kontakte

    ...da is er wieder ... adstranger ... hallo liebe mitchaoten ... schon "schön" das "man" sich zwar alleine fühlt aber dies nicht alleine fühlt ... versteht mich nicht falsch...wünsche niemand einsam zu sein...ich überlege ob ich nicht vielleicht , möglicherweise , unter umständen versuchen werde mit gleichgesinnten den weg der einsamkeit gemeinsam zu gehen...traue mir das zwar noch nicht zu...aber...wenn ich wie ich hoffe, ein wenig strucktur in mein leben gebracht hab halte ich es für möglich... ist bei mir aber auch nicht ganz so unerträglich, habe meine freundin die in allen lebenslagen meine rettung ist...aber das man nur eine einzige bezugsperson hat sollte ja nicht immer so bleiben ... merke das ich in der therepie die ich grade anfange ein großes mitteilungsbedürfnis entwickel, bin deshalb auch froh hier zu sein, tut gut aus den eigefahrenen denkmustern auszubrechen...danke dafür... hatte aber auch schon zeiten in denen ich über monate (bis auf kurze, seltene telefonate) ...0... soziale interaktion hatte wolte noch meine erfahrung kund tun hab früher lange (bevor ich erkannte das der stein in meinem schuh ADS ist ) ein paar mal stationär therapie gemacht ( um die entstandenen wunden behandeln zu lassen) was für mich eine unglaubliche erfahrung war die meisten menschen (99,9%) in so einer psychokur sind so nett, lieb und verständnissvoll ... hatte damals den eindruck die verrückten wären die anderen ...und habe begriffen das im grunde jeder auch ne sehr verletzliche seite hat jeder! vom kun-fu meister über ... (polizisten...grade jene ...lehrer) ...wohlhabende bis hin zu leuten die von klein auf ein echt sehr schreckliches leben hatten ...ich schweife ab tut mir leid... worauf ich hinaus wollte ist das nahzu alle eine gemeinschaft bildeten trotz der unterschiede oder grade deshalb.?. ist ein schönes erlebnis gewesen (gänsehaut)...hätte von dort viele distanzfreundschaften mitnehmen können bereue das ich das verträumt habe, man ist auf einer krassen freundschaftsebene wenn man sich mit seinen ängsten und träumen kennen gelernt hat...nicht selten hab ich dort beobachtet wie menschen aufblühten und einen patner gefunden haben......huch...mitteilungsb edürfnis......

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo Euch,

    Häufig halten Sandkastenbeziehungen und Schulkameradenfreunde kein Leben lang.
    Man entwickelt sich weiter, in unterschiedlich Richtungen, hat andere Intressen.

    Deshalb suchen wir ja neue Kontakte. Es ist aber echt schwierig die richtigen Leute zu finden, ganz besonders wenn man eher introvertierter Einzelgänger ist.

    Das mit der Klinik kenn ich auch. Vorteil: man ist erst einmal aus allen heimischen Sorgen rausgenommen und unter seines Gleichen. Nachteil: es hält nur für die Dauer des Aufenthaltes. Wen man nach Hause kommt überrollen einem wieder die alten Probleme.

    Ich habe zwar dort Kontakte geschlossen, aber es ist dann wieder im Verlauf des Jahres auseinandergelaufen. Von einige haben ich trotz wochenlanger näherer Freundschaft nichts mehr gehört.

    Hab leider auch keine Patentlösung gefunden. Es ist echt schwierig. Deshalb hoffe ich, hier unter Gleichgesinnten eher Verständnis zu finden!!!!!

    L.G.
    Karla

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Keine sozialen Kontakte

    hab´s heut mal probiert .... selbsthilfegruppe ...mir den a*sch aufgerissen um noch rechtzeitig hin zu kommen...hatte mich sogar drauf gefreut...ganz toll ...ist ausgerechnet heut ausgefallen...nur nen kleinen zettel angetroffen "fällt aus" ... stand abends allein in na dunklen unbelebten gasse, dabei hatte ich mich freudig darauf eingestellt gleichgesinnte zu treffen...war ganzschön depremierend, war ein schwerer kampf nicht in nen depriloch zu fallen abwechselnd gin mir durch den kopf "du amer looser" NEIN" ist doch halb so schlimm,dafür hast du viele andere sachen geregelt"..."f**k verdammt"..."positiv denken".!.

    (so war es bei mir auch...mit den aus den augen und so... nur war ich derjenige der sich damals nicht wirklich bemüht hatt kontake aufrecht zu erhalten ... leider ... hatte ja meine achso coole cliqe ... und zumteil auch viele probleme die dem im weg standen)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo adstranger

    Das mit der Selbsthilfegruppe tut mir Leid. Ist wirklich ärgerlich. Lass dich trösten.

    Aber vielleicht hatte es auch was Gutes. Wie wäre es damit:

    - ich hatte endlich mal Zeit für MICH
    - konnte endlich mal einen Sternenhimmel in Ruhe betrachten
    - konnte mich ohne schlechtes Gewissen hier im Forum austoben
    - konnte meine Erwartungen an diese Gruppe nochmal überdenken und mir Ziele dafür setzen

    Wer weiß, für was es gut war. Bau bloss keine Selbstzweifel und Selbstvorwürfe auf. Du bist kein Looser!!!!!

    L.G.
    Karla

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Keine sozialen Kontakte

    vielen dank karla, das is nett ... hab mich inzwischen auch schon abgeregt .war halt pech (kam noch hinzu das der versuch misslang jemanden bestimmten von früher aus der klinik ausfindig zu machen ) hab grad einen laanngen text weg gelöscht war nur noch bla und blub ... und ach ich geh ins bett und werd mich mit "alles ist gut " in den schlaf murmeln ... gute nacht

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Das das mit der Selbsthilfegruppe nicht geklappt hat, ist wirklich schade. Ich kenne das aber auch: man setzt alle Hebel in Bewegung und letztendlich kommt nichts raus. Ich lasse mich auch viel zu häufig von solchen Sachen runter ziehen. Das Hirn weiß, dass es nicht wirklich schlimm ist. Aber das Gefühl steht zumindest mir bei der Akzeptanz dieser Erkenntnis häufig im Weg. Du hast es ja zum Glück recht schnell geschafft, Dich wieder aufzurappeln.

    Karla, wo hast Du so viel positives Denken herbekommen? Ich bin seeeehhhhhr beeindruckt! Ich möchte das auch mal können, wenn ich groß bin!!!!

    Viele Liebe Grüße,
    miebmieb

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo euch Chaoten

    hab heute abend keine Zeit zu antworten. Wird ein längerer Text. Aber ich werde mich morgen auf alle Fälle melden.
    Liebe Grüße
    Karla

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Keine sozialen Kontakte

    Hallo,

    oh oh, ich kenn das!!!
    Die erste Hürde ist mein erster Eindruck. Die Leute halten mich für arrogant, dabei bin ich es gar nicht :-(

    Und wer mich dann besser kennenlernt, der revidiert dann meist seine Meinung.
    Aber früher war es oft so, daß andere mich "seltsam" fanden und deshalb Abstand nahmen, Das hat mich echt fertig gemacht, nie wusste ich, was die alle gegen mich hatten, hab doch gar nichts gemacht..

    Unangepasste Sprüche, klammern... jaja, kenn ich alles.
    Hab aber an mir gearbeitet und mein Glück war, einen Mann kennenzulernen, der so tickt wie ich. Freundinnen hab ich ein paar, aber ich muss ehrlich gestehen, daß mittlerweile ich diejenige bin, die etwas Abstand hält, mir wird das schnell zu viel.

    Mein Schwager mag mich bis heute nicht so richtig, er sagt, "sie hat so ne komische Art, mit der ich nicht klarkomme..." Naja, what happens, ich hab gelernt damit zu leben.
    Dann verpasst der halt was
    Immerhin ist auf mich zu 100% Verlass und ich bin ne gute Seelsorgerin. Ist wohl meine Klugscheisserei, bin extrem Neugierig und hab mir autodidaktisch verdammt viel angelernt. Mein Mann ist genauso und somit hat sich sein Bruder verdoppelt, jetzt hat der noch so einen Klugscheisser in der Famile, der Arme :-)

    So, genug Senf dazugegeben...
    Viele Grüße :-)

Seite 2 von 13 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Hilfe
    Von Kara Zor-El im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.08.2010, 21:58
  2. Diagnose, die keine ist.
    Von Marvinkind im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 15:00
  3. Soziale Kontakte
    Von Birgit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 18:09

Stichworte

Thema: Keine sozialen Kontakte im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum