Seite 1 von 12 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 117

Diskutiere im Thema Wie kommt ihr morgens aus dem bett? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 19

    Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    ich nur mit grösster mühe! nur weil ich meine arbeit liebe und nicht möchte, dass der kleine zu spät in die schule kommt...

    aber: ich stelle mindestens 3 wecker! 1 mit musik, 1 piep piep teil und 1 lichtwecker. und komme trotzdem kaum aus dem bett. ich schlafe 7-8 stunden pro nacht, keine einschlaf-schwierigkeiten und schlafe die ganze nacht durch... und dann, wenn der wecker klingelt habe ich das gefühl nicht geschlafen zu haben und brauche ewig bis ich wach bin. vielfach nützen nicht einmal kaffee und kalte dusche etwas!

    braucht ihr auch so lange um im neuen tag anzukommen?

    müde grüsse

    sheila

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    hehe jaaa und wie... ich bring mich fast nicht raus aus dem Bett.. Bin dauermüde, den ganzen Tag... war isch schon mein ganzes Leben lang... kenne das also :-)))

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Wie ich aus dem Bett komme?? Mit dem Kran...

    Ist ein bischen fatal für mich daß bei mir auf der Arbeit nicht geguckt wird wann man da ist. Zumindest nicht bei uns Diplomanden/Bacheloranden/Masteranden...
    Ja, ich bin dann meistens erst um 10 Uhr da... Okay, ich habe eh ne Busfahrkarte mit der ich erst um 9 Uhr in den Bus darf...


    Im allgemeinen muss ich mich aber zum morgends aufstehen schon treten.


    Obwohl: habe inzwischen ne schöne Weckmusik aufgetrieben:


    Link zum Video


  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    ..mit einem Lichtwecker und einem Braun reflex-controll, der ca. 7 - 11 x ausgewedelt wird...
    und meinem Schatz, der 1 - 2 x an mir rüttelt...
    ich brauch furchtbar viel Schlaf - und komm trotzdem immerimmer schlecht aus dem Bett.
    wie soll ein Tag schon werden, der mit früh aufstehen beginnt??

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Kommt mir alles bekannt vor. So lange ich zurückdenken kann, bin ich nur unter Qualen morgens früh aufgestanden. In der Schule wurde ich erst ab der 3. Schule so langsam lebendig, bis dahin konnte ich - v.a im Winter - kaum die Augen offen halten, geschweige denn, mich auf irgendetwas konzentrieren.
    Seit ich ein kleines Kind habe, leide ich unter chronischem Schlafmangel. Erst eine lange Stillzeit, mit vielen nächtlichen Unterbrechungen. Mittlerweile kann ich nachts schwer einschlafen - manchmal erst im Morgengrauen - und dann weckt mich morgens früh mein Kind "aufstehn Mama!!!", was mir immerhin gleich Gute Laune bringt - besser als jeder Wecker.
    Also, wenn ich könnte wie ich möchte, dann würde ich wahrscheinlich zwischen 1h-2h schlafen gehen, und das ca. 9-10 Std. lang. Leider ein Wunschtraum, bis zur Rente

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Also bei mir ist mein Tag/Nacht Rythmus komplett aus dem Ruder gelaufen. Morgens werde ich nur mithilfe verschiedenster Wecker überhaupt wach und damit ich nicht nach 5min wieder ins Bett hüpfe, schaffe ich es nur mit sehr hohen Koffein-Dosen überhaupt wach zu bleiben. Mittags bin ich immer noch neben der Spur und bekomme wieder einen riesigen Müdigkeitsanfall, dem ich momentan leider nachgebe. Zum Abend hingegen werd ich dann zunehmendst wach und habe meinen Wachheitsmaximum spätestens um 9Uhr erreicht.

    Ohne Medikation schlaf ich dann auch erst bei totaler Erschöpfung also so gegen 4 und 5Uhr. Kann froh sein im Moment Semesterferien zu haben und hoffe bis zum Semesterneugebin kriege ich meinen Ryhtmus mithilfe von Medikation in den Griff.

    Versuche es momentan mit dem Medikament Zopiclon, welches aber langfristig gesehen, die Problematik nur verstärken wird und auch süchtig macht. Zudem hilft es auch irgendwie kaum, zumindest nicht bei der empfohlenen Tagesdosis.

    Mein Arzt hat mir ein Medikament empfohlen, welches man allerdings selber zahlen muss, ein sog. Melatonin Agonist. Hat jmd evtl. Erfahrungen damit sammeln können?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Woooh aus dem Bett? Jetzt in der vorlesungsfreien Zeit geht das gut, wenn die Sonne in meine Kellerfestern reinscheint.

    Aber das übliche war, bevor ich das mit meiner Mutter ausgemacht habe mich morgens anzurufen, das ich trotz der fünf Wecker in unterschiedlichen Lautstärken und an unterschiedlichen Positionen die alle im Schlaf ausmache und weiterschlafe. Das passiert, wenn ich "weiß", wann sie klingeln.. ich wundere mich jede Morgen immer wieder neu, dass die Wecker ausgeschaltet sind, ohne wach geworden zu sein.
    Der Trick, sie um eine bestimmte Zeit zu verstellen funktioniert nicht.

    Aber darin liegt der neue Trick: Wenn ich nicht genau weiß, wie ich die Wecker verstellt habe, dann werde ich vom Klingeln wach! Manchmal auch etwa 20 Minuten früher. Ich springe dann auf, mache sie aus und okay... dann muss ich mich "nur" zusammenreißen, mich nicht wieder hin zu legen.
    Das klappt entweder so, dass ich mir keine Gedanken drüber mache, oder schon anfange alles an Bettzeug zusammen zu räumen. Es ist eine gewisse Überwindung... aber es klappt besser, als das ich mich nur auf die Wecker alleine verlasse.
    Letzens fiel mir auf, das wenn ich mich auf mein Bett hinsetze und einfach nur durch die Gegend schaue, wird mir irgendwann kalt und ich will mich wieder hinlegen, weil es im Bett ja so schön kuschelig warm noch ist. Da dachte ich mir dann "halt, ich kenn das schon.. also bloß anziehen etc." dann hat es auch funktioniert.

    Unabhängig vom Medikament. :/

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Herzlichen Dank für Eure Antworten!

    Es tut gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die kaum aus dem Bett kommt morgens... auch heute wieder... zum Glück war mein Mann so laut am hantieren in der Küche, dass ich nicht weiterschlafen konnte obwohl das Bett so kuschelig warm war...

    immernoch (oder schon wieder) müde grüsse

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Jaaa das kennen wir alle...

  10. #10
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Wie kommt ihr morgens aus dem bett?

    Also ich werde zum Glück noch von meiner Mutter geweckt. Bin ja noch ein junger Hüpfer, wohne noch zu Hause , von Weckern werd ich einfach nicht wacht, das geht einfach nicht.

    Habe 3 Stück an meinem Bett stehen, ich höre keinen einzigen davon. Wenns ganz schlimm ist, und meine Mutter mich auch nicht wach bekommt, bekomm ich auch schonmal die ein oder andere Tasse Wasser ins Gesicht .

    Oft auch 2 Tassen, weil 1 nicht reicht.

    Am schlimmsten ist es, wenn ich durch die Medikamente einen total unruhigen Schlaf hab, ich 10x aufwach pro Nacht und erst morgens eigentlich richtig müde bin.

    lg

    Frederico

Seite 1 von 12 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Morgens aufstehen/ Schlafstörungen und ADHS / ADS
    Von Delta787 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 11:45

Stichworte

Thema: Wie kommt ihr morgens aus dem bett? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum