Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Alltagsstress oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 176

    Frage Alltagsstress oder Einbildung?

    Hallöchen, ihr Lieben!


    Vielleicht kennt ihr das auch, dass man sich manchmal total überarbeitet und gestresst fühlt?!
    Bei mir ist das leider immer häufiger der Fall.

    Früher konnte ich das nachvollziehen, dass ich mich so Gefühlt habe. Ich war
    der typische "Ja"-Sager. Ein Angebot, welches ich abgelehnt habe, gab es
    nicht. Jeden Tag hatte ich etwas anderes zutun (z.B. Tanzen, Chor, Fußball,
    Turnen, Schule, Ministrieren, ...). Meine Ruhephasen waren Nachts, wenn
    ich geschlafen habe.

    Inzwischen bin ich zwar drei Tage der Woche völlig ausgebucht, habe dafür
    aber auch einen Tag völlig frei und arbeite drei Tage nur halbtags.
    Leider geht das Gefühl, dauernt unter Stress zu stehen aber nicht mehr weg.
    Ich fühle mich, als würde ich auch die Nacht durcharbeiten.

    Ich hoffe mal, dass jemand einen guten Rat hat!


    Liebe Grüße,
    Lienchen

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Alltagsstress oder Einbildung?

    Hallo,
    ja ich kenn das, hab ich auch ständig...
    vor allem wenn ich arbeite natürlich.

    naja bei mir ist es das aufschieben von unangenehmen sachen wie papierkram erledigen oder lernen, das schlechte gewissen verstärkt dieses stress-gefühl.

    was bei mir immer hilft ist sport und regelmässige pausen auch tagsüber,
    zwischen den einzelnen terminen einzuplanen oder so.

    hmm aber sonst keine ahnung...weniger arbeit wär toll

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Alltagsstress oder Einbildung?

    Dreamer schreibt:
    hmm aber sonst keine ahnung...weniger arbeit wär toll
    Da wäre ich glatt für! Obwohl ich gerne Arbeite- neben der Ausbildung ist das nur etwas "stressig".

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Alltagsstress oder Einbildung?

    du musst dich hier mal ein wenig durchs forum lesen da wirst du eindeutig feststellen, dass das hauptproblem fast aller adsler hier der stress ist. vor allem der psychische, vor allem der negative, und am allerschlimmsten ist der den wir uns selbst machen und der durch selbstzweifel und das "unerledigte gefühl" oder schlechtes gewissen jeglicher art noch um so mehr verschlimmert wird.

    wie man den alltag umstrukturieren kann, damit es weniger stressig empfunden wird da gibts wohl kein allerweltsrezept jedes leben ist anders und jeder empfindet es auch anders. diese grundproblem aber haben wir glaube ich alle, der eine mehr der andere weniger ausgeprägt.

    ganz wichtig ist die einsicht, dass man NICHT perfekt sein muss, auch wenn einem die umwelt dass ständig eintrichtert, ODER wenn man sich das selbst ständig unbewusst einredet,

    es ist wirklich so den meisten psychischen stress machen wir uns selbst! und ja, es ist ganz schwer aus diesem teufelskreisauszubrechen.
    versuch so selbstsicher und unkritisch wie möglich mit deiner eigenen person umzugehn, akzeptiere dass nicht alles immer perfekt sein muss (perfekt sind auch die langweiligen normalos nich *grinz und zwinker* die können vllt nur besser als wir so tun, als ob *sfg*)

    also LASS dich nicht stressen, und vor allem stress dich nicht selber noch viel mehr!!
    det is nämlich gor nich gut für die gesundheit


    beste grüsse,
    nati

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Alltagsstress oder Einbildung?

    Ich habe das auch ständig, das ich das Gefühl habe unter stress zu stehen. Durch die ganzen sorgen stresse ich mich selber auch wenn ich garnicht lange Schule habe, bin ich immer total gestresst und alle

Ähnliche Themen

  1. AD(H)S Symptome oder Einbildung?
    Von kathimice im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 7.11.2010, 19:56
  2. wirkung oder einbildung
    Von Hajate im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 22:11
  3. Hausarzt oder direkt Psychologe? Oder eventuell nur einbildung?
    Von user89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.08.2010, 13:32
  4. alles nur Einbildung?
    Von soary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 22:08
Thema: Alltagsstress oder Einbildung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum