Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ...mach mal schnell!...wie macht man das ??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    wolke-7

    Gast

    AW: ...mach mal schnell!...wie macht man das ???

    hm, ich stimme dir zu, Spezi, meine vorletzten erfahrungen waren aber eben so, dass ich eine umschulung wollte, weil ich in meinem alten beruf nicht mehr arbeiten konnte- die von mir gewollte umschulung aber nicht bezahlt wurde u ich eine andere, in einem mir fremden gebiet, bekam.
    Nach 1 1/2 jahren habe ich die schule abgebrochen, wegen "versagens"...Nur wusste ich damals noch nix von verdacht auf ads sowie feststellung von dyskalkulie, das kam dann erst in einer (nach)untersuchung raus, ich dachte eben damals nur, das es schwer wird die 2 jahre u ich mich eben auf den hosenboden setzen muss... Zudem bestand die einrichtung schon 10 jahre u es war nur 1 bisher durchgefallen u abgebrochen hatte auch noch nie jemand... da wollte ich nicht die 2. sein...
    .
    Heute mache ich es wie du- ich bewerbe mich nur, wo ich weiß, das liegt mir. Und bei angeboten von der arge sage ich VORHER o im vorstellungs.gespräch nein u/o erkläre, wenn nötig, warum -oder erkläre, was ich kann u was nicht u so können sie immer noch entscheiden u ich auch.
    Trotzdem ist da manchmal nach längerer arbeitslosigkeit noch ein gewisser druck da- mein eigener, denn ich will ja auch wieder arbeiten.

    Aber auch auf die träumer warten jobs irgendwo u ich hoffe auf den tag, wo dann keiner sagt "mal mal schneller" .

    lbg wolke-7

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 141

    AW: ...mach mal schnell!...wie macht man das ???

    Naja auch ich sehe das so und habe dann ne 2. Ausbildung begonnen aber hier bin ich jetzt fast fertig. Es ist Sozial pädagogische Assistentin doch fehlt es mir hier am Durchsetzungsvermögen.

    Das Problem ist das ich überhaupt nicht mehr weiß wo zu ich mich eigne

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: ...mach mal schnell!...wie macht man das ???

    Ich versteh Dich, Wolke - wie ich oben schon schrieb, war es auch für mich ein schmerzlicher Lernprozess mit Wegen, die sich als Sackgasse rausgestellt haben, aber wichtige Lebenserfahrungen waren. Auch Du hast ja anscheinend aus den Erfahrungen gelernt.

    Klar, man steht nicht völlig neben diesem, irgendwo auch menschenfeindlichen und leistungsorientierten System, das stimmt. Konflikte wird es daher immer geben. Die Frage ist nur, ob man sich dem unterordnet und sich selbst verunsichern lässt - oder ob man diese Prozesse und Mechanismen durchschaut, seinen Weg geht und sich nicht bestimmen lässt.

    Dass Du Dir auf Grund Deiner Arbeitslosigkeit eigenen Druck machst, ist auch wieder etwas, was bei Dir liegt. Ist ein Mensch mehr wert, der erwerbstätig ist? Was beziehst Du selbst für Dich aus einer Erwerbstätigkeit? Was fehlst Dir? Woher kommt der eigene Druck?
    Oder ist nicht der Alltag allgemein eine große Herausforderung? Ist man nicht mit allem, was man tut, gefordert, es mit ganzer Überzeugung und Gewissen zu tun?

    Es gab und gibt Kulturen, die haben den Wert eines Menschen und den Sinn eines Lebens nicht danach bemessen, wieviel Geld er für das, was er tat, bekam...

    @ Krissi
    Das Problem ist das ich überhaupt nicht mehr weiß wo zu ich mich eigne
    Ich habe auch ein paar Jahre länger gebraucht, als Du jetzt alt bist, um das herauszufinden, wer ich bin, was ich kann und was nicht. Ich habe mich viel mit mir und meiner Umwelt auseinandergesetzt. Und es hat auch weg getan und es gab harte Zeiten...und die gibt es immer noch. Ich lerne immer noch dazu, gerade derzeit.
    Ich kann Dir aber sagen, dass mir meine zunehmende Lebenserfahrung geholfen hat und hilft.
    Ich wünsche Dir, dass Du aus Erfahrungen positives für Dich herausziehen kannst, Dich weiterentwickelst und Deinen Weg findest. Manches kann man nur ausprobieren...und wenn ich Dich richtig verstehe, bist Du ja gerade dabei...ich habe auch mehrere Ausbildungen in meinem Lben gemacht...und verschiedenste Jobs...

    LG
    Spezi

Seite 2 von 2 Erste 12

Stichworte

Thema: ...mach mal schnell!...wie macht man das ??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum