Seite 1 von 8 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Diskutiere im Thema Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    Frage Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Hallo,

    mich würde interessieren, ob sich ADHS Symptome im Laufe der Jahre verschlimmern können. Vielleicht können Kinder diese Symptome noch besser kompensieren? Oder sind es bei Erwachsenen dann die Komorbiditäten, die alles schlimmer erscheinen lassen?

    VG Jazz

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Denke schon, dass es bei mir z.B. "schlimmer" geworden ist; und zwar deshalb, weil zuhause meine Eltern und Geschwister mir Strukturen gegeben haben und diese auch teils mit Gewalt durchgesetzt haben.
    Wirkliche Kompensationsstrategien habe ich dadurch aber nicht gelernt, und das ist jetzt als Erwachsene im Berufsleben und auch privat fatal. Zumal es mir früher nicht bewusst war. Jetzt weiß ich aber ganz genau, was ich alles NICHT tue, und das gibt auch den Anschein, dass jetzt alles "schlimmer" als früher ist.

    LG Amneris

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Also ich denke auch, mich hat es in Kindertagen nie SO sehr belastet, umso älter ich wurde umso mehr Probleme kamen irgendwie dazu.

    Allerdings habe ich auch gemerkt, dass man selbst dafür sorgen kann, dass alles wieder besser wird.
    Ich denke das hängt alles auch viel mit der Situation in der man lebt zusammen.

    LG

    Rose

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Ich denke auch, dass es mit dem älter werden "schlimmer" wird. Den Grund dafür sehe ich ähnlich begründet wie Amneris.

    Im Kindesalter bekommt man wahnsinnig viel Struktur von aussen. Die Eltern kümmen sich quasi um alles. Das nimmt, je älter man wird, stetig ab. Bei mir war es so, dass es in der Schule gut ging. Studium war dann schon extrem anstrengend, hier begann ich bereits mein Alltagsleben zu vernachlässigen.

    Jetzt im Beruf, wo man sich wirklich um alles selbst kümmern muss, habe ich das Gefühl, dass es "schlimmer" geworden ist. Bei mir liegt es mit Sicherheit daran, dass ich mich jetzt auf 1000e Dinge gleichzeitig konzentrieren muss, an soviele Sachen denken usw usw.

    Kompensationsstrategien habe ich zwar einige entwickelt (teilweise zwanghaftes Verhalten). Viele greifen jedoch nicht mehr, da ich mich jetzt um ALLES selbst kümmern muss.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Die Situation, in der man lebt kann es wohl verdammt verbessern oder verschlimmern...

    ob es nun im Alter schlimmer wird oder nur schlimmer geworden ist bei mir, weil ich es nie vorher beachtet und "behandelt" hab ...da bin ich nicht so sicher.

    LG LaTiShA

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    LizardKing schreibt:
    ...

    Im Kindesalter bekommt man wahnsinnig viel Struktur von aussen. Die Eltern kümmen sich quasi um alles. ...

    ... wenn man denn Eltern hat, die sich kümmern...

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    @Latisha:

    Stimmt, da hatte ich wohl sehr viel Glück....und bin im Nachhinein dafür auch unglaublich dankbar!

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Bei mir wurde es mit den Jahren zunächst immer besser. Nach der Pubertät hatte ich durch das ADS mehr Vor- als Nachteile.
    In den Wechseljahren hatte ich wieder mehr Probleme mit der Konzentration, aber mit immer besseren Tricks und weniger Belastungen leide ich nicht mehr - sondern eher weniger - unter meinem ADS.
    Mein Arzt sagte, dass es im Alter schlimmer werden kann, aber die meisten nehmen sich dann weniger vor und dann kann man damit ganz gut leben.
    Die Umstände, in denen man lebt, sind wohl sehr entscheidend.
    Vielleicht hilft es, wenn man das nicht ganz so Wichtige aus seinem Leben streicht.
    Bei mir hat es jedenfalls geholfen.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    Schlimmer glaub ich nicht, eher veränderlich...ja doch es scheint schlimmer zu sein

    Wenn ich bei mir so schaue.
    Zuerst war da die Familie
    dann war ich der "Chef" und gab meinem ADS-Kind die Struktur, auch Halt für mich
    und jetzt, da er gerade seine Ausbildung beendet hat....fällt diese Struktur weg und ich bin haltlos weil nix mehr da ist was mich hält...und such eine Therapie für mich damit es weitergeht

    LG

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"?

    @Celine:

    Du hast recht. Auch meine Kompensationsstrategie war es, mir einfach weniger vorzunehmen. Doch irgendwann hab ich einfach zu sehr darunter gelitten. Ich habe, bis auf Job, fast nichts mehr gemacht. Abends nur noch vor dem Fernseher/PC rumgehangen und NIX mehr produktives auf die Reihe bekommen. Das höchste der Gefühle war einkaufen gehen, damit ich nicht verhungere.

    Das konnte ich auf Dauer auch nicht so lassen. Ich scheine einfach einen recht begrenzten Energievorrat zu haben, den ich auf verschiedene Dinge aufteilen kann. Und Job zieht einfach wahnsinnig viel davon leer....

Seite 1 von 8 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS kann sich verschlimmern?
    Von Rose1967 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 09:57
  2. vertragen sich mph und ssri- mein kleines "teil experiment"
    Von crazyy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 14:38
  3. "ADHS - HB" ein "Henne - Ei" Problem?
    Von anna im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 03:40

Stichworte

Thema: Kann sich ADHS im Laufe der Jahre "verschlimmern"? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum