Umfrageergebnis anzeigen: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

Teilnehmer
118. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Habe vermutlich AD(H)S, komme aber gut damit klar und informiere mich hier bloß

    7 5,93%
  • Leide unter AD(H)S und mein Leben ist "chaotisch"

    33 27,97%
  • Diagnostiziert, aber leide noch stark unter AD(H)S

    30 25,42%
  • Diagnostiziert & in Therapie, aber habe noch mit AD(H)S zu kämpfen

    26 22,03%
  • Diagnostiziert & in Therapie, mein Leben wird zunehmend angenehmer

    14 11,86%
  • Diagnostiziert & therapiert, mein Leben funktioniert und ist zufriedenstellend

    8 6,78%
Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 49

    Frage In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS

    Mich würde interessieren, aus welchen Gründen die meisten Mitglieder hier im Forum angemeldet sind, bzw. in welchem Zustand bezüglich AD(H)S die Mitglieder sich hier befinden!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

    Hallo.

    Was ist der Unterschied zwischen

    Leide unter AD(H)S und mein Leben ist "chaotisch"

    und

    Diagnostiziert, aber leide noch stark unter AD(H)S

    ?

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 49

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

    Sorry, ist etwas undeutlich forumiert. Ersteres bedeutet eigentlich, dass du "nur" davon ausgehst, dass du AD(H)S hast, aber noch keine Diagnose hast.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 9

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

    is doch irgentwo ne zusammengehörigkeit oder??

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

    verstehe den sinn echt nicht.
    adhs ist keine krankheit sondern ne stoffwechselstörung des gehirns und net mehr oder weniger.

    du hättest vieleicht fragen sollen wie stark ausgeprägt und welche folgen und wie beeinflust es euer leben.
    und habt ihr es akzeptiert und wie geht ihr damit im altag um.

    das ist für mich logisch das andere unlogisch

    lg Andrea

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich AD(H)S

    ich hab die Diagnose (schon seit einiger Zeit)
    ich bin in Therapie (schon seit jener Zeit)
    und ich versinke im Chaos - es wird immer schlimmer!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 23

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS

    Hey...
    Ich habe keine Diagnose und weiß ja auch nicht wirklich, ob ich das habe oder nicht. Ich vermute nur, andere (Freunde) vermuten nur.
    Und in 2 Wochen habe ich meinen 1. Termin wegen einem AD(H)S-Test.

    Warum bin ich hier?
    Um Informationen zu bekommen...um zu schauen, inwieweit ich mich selbst wiederfinde hier?
    Ja, ich denke, das passt so, wie es dasteht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS

    Andrea: Was ist denn eine Stoffwechselstörung anderes als eine Krankheit?? Hää?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 181

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS

    hallo

    ich finde die disskussion ist es eine krankheit oder nicht überflüssig. die meisten hier angemeldeten menschen belastet ADHS offenbar auf irgend eine weise.
    also ist es nicht die "Norm" und ein problem.

    ich hasse auch diese diabetiker, die krampfhaft immer wieder betonen: "wir diabetiker sind gesunde menschen ohne insulin!". und dann strahlen sie von den hochglanzwerbungen für das neuste blutzucker messgerät aus dem diabetesjournal und beteuern, dass mit diabetes ja alles möglich ist. ja stimmt, ist es. aber für viele nur mit grosser mühe und mehr aufwand.. aber das darf keiner zugeben

    es ist doch egal wie man es nennt. es ist da und es ist nicht "heilbar". was man aber lernen kann ist der umgang mit ADS. (wie auch mit diabetes)

    ich selber habe die diagnose seit 2 einhalb jahren. ich empfinde mich momentan auf halbem weg. ich habe schon viel geschafft, aber es liegt noch genauso viel vor mir.

    ich habe sehr hart an mir gearbeitet, bin aber zur zeit etwas therapiemüde und habe deshalb eine pause eingelegt.
    meine wohnung ist halb aufgeräumt, ich habe 12kg abgenommen und sollte noch etwa 10, ich arbeite immer noch teilzeit.. es ist alles leichter geworden aber immer noch sehr sehr anstrengend..
    ich bin nicht mehr depressiv aber auch nicht super glücklich..

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 113

    AW: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS

    Ich habe auf jeden Fall ein problem mit AHDS. Das ist eine Belastung und damit lebt es sich nunmal nicht so wie wenn man normal wäre.

    Am schlimmsten ist es für mich, dass mein Umfeld kaum was darüber weis und ich es verschweigen muss. Sich anzupassen ist eine Qual aber unumgänglich.

    Ich komme klar damit, lass mich also nicht behandeln. Wüde mir nämlich viel mehr wünschen das andere Leute einfach aufgeklärter wären.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. in welchem alter habt ihr angefangen zu rauchen?
    Von lexxus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 4.12.2014, 10:46
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 7.08.2010, 17:50
  3. MPH (Methylphenidat): Abends Art Rausch-Zustand
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 20:02

Stichworte

Thema: In welchem Zustand befindet ihr euch bezüglich ADHS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum