Umfrageergebnis anzeigen: Erreichst du deine Ziele im Leben

Teilnehmer
106. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja ich habe Ziele und erreiche sie

    18 16,98%
  • Meine Ziele erreiche ich nicht

    6 5,66%
  • Manchmal erreiche ich meine Ziele

    37 34,91%
  • Ich plane viel, aber anfangen tu ich reichlich wenig

    32 30,19%
  • Was ist ein Ziel?

    7 6,60%
  • Laß mich in ruhe mit Zielen - es ändert sich eh nichts

    6 5,66%
Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Diskutiere im Thema Ziele im Leben im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Ziele im Leben

    hmmm ziele was is das denn??
    gut ich hab meinen führerschein gemacht und vor knapp 2 jahren zugesehen meine wohnung zu bekommen und meine ausbildung anzufangen. aber ansonsten: wenn man sich ziele setzt könnte man ja auch scheitern und um dies zu verhindern, setzt man sich am besten erst gar keine ziele.... oder halt keine all zu großen.

    haken an der sache: man hat keinen motor, der einen vorantreibt.und weiss nicht wo man hinschwimmt oder in welche richtung es gehen soll.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 440

    AW: Ziele im Leben

    Herzchen schreibt:
    wenn man sich ziele setzt könnte man ja auch scheitern und um dies zu verhindern, setzt man sich am besten erst gar keine ziele.... oder halt keine all zu großen.

    haken an der sache: man hat keinen motor, der einen vorantreibt.und weiss nicht wo man hinschwimmt oder in welche richtung es gehen soll.

    Ist es denn so schlimm zu scheitern?
    Wenn man scheitert muß man sich selber Fragen o.b man das Ziel nicht zu hoch gesteckt hatte, oder? ich denke Ziele müßen greifbar sein und nicht Utopie.

    Aber du hast schon einiges geschafft und bist ein Stückchen weiter gekommen in deinem Leben.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Ziele im Leben

    nein eigendlich ist es nicht schlimm, wenn man scheitert,
    aber was der kopf sagt und was der bauch sagt,
    sind manchmal zwei unterschiedliche dinge.
    aber ich meine in erinnerung zu haben,
    dass dies zumindest ein teil einer erklärung
    für das nicht vorhanden sein meiner ziele ist/sein könnte.

    naja am besten ist wohl ein oberziel mit vielen kleinen etappenzielen.
    aber wie gesagt, das doofe ohne ziele: man treibt einfach durchs leben

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Ziele im Leben

    ja ich kenne das rumtreiben durchs leben, hab aber immer so vage vorstellungen von möglichen zielen.
    leider lass ich mich schnell davon ablenken,beginne und höre wieder auf, es kommen hürden auf mich zu oder ich kann mich nicht mal für was entscheiden bzw bin mit irgendwelchen anderen dingen beschäftigt.

    zurzeit hab ich mir so kleinere ziele gesetzt, zb teilzeit arbeiten vorerst mal oder am alternativen arbeitsmarkt unterzukommen mal für längere zeit.

    mit zu großen zielen klappt das bei mir nie so wirklich.
    kleine schritte sind für viele von uns wohl generell besser als sich zuviel auf einmal vorzunehmen.

    lg crazyy

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Ziele im Leben

    Was ist am "herumtreiben im Leben" eigentlich so schlimm? Keiner von euch ist doch tatenlos, wenn ich das so im Überblick richtig verstehe?

    Wer definiert, was ein großes oder ein kleines Ziel ist und wer bestimmt, wann oder das man gescheitert ist?
    Sind vielleicht nicht die Ziele es, die unerreichbar scheinen, sondern unsere Definition der Zeit und Geschwindigkeit falsch, in der wir sie erreicht haben müssten, um das Gefühl zu haben erfolgreich gewesen zu sein?
    Alles muss schnell geleistet werden - was für ein Blödsinn. Genau da ist der ADSler das, was diese Gesellschaft braucht: wir müssen uns "entschleunigen". Mehr beobachten und im Fluss des Lebens und der Zeit gelassen schwimmen, um die richtigen Augenblicke für die Weiterentwicklung ergreifen zu können. Denn im richtigen Augenblick ist die Weiterentwicklung möglich und leicht.

    Das Leben hat Ziele für uns - nicht alle Ziele müssen selbst gesetzt werden. Man kann lernen hinzusehen und die Ziele, die das Leben für einen hat, auszumachen.
    Und ausnahmslos jeder hat schon Ziele erreicht - und sei es das Ziel zu erkennen, das man mit ADS an manchen Eigenschaften,die so gar nicht ins System passen, keine Schuld hat und nur wenig daran ändern kann.

    Ein gutes Buch: Illusionen von Richard Bach
    Geändert von Elbin (24.10.2010 um 08:51 Uhr)

  6. #16
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Ziele im Leben

    das ist eines der dinge die ich meinte als ich sagte ich setze mir bewusst nicht immer ziele sondern sie entstehen ...

    schön gesagt .. danke

  7. #17
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Ziele im Leben

    dankeschön, elbin
    ich fand den beitrag auch sehr schön und aufbauend geschrieben.

    lg crazyy

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Ziele im Leben


  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 321

    AW: Ziele im Leben

    Bei mir ist es soooo, dass ich VIELES, trotz wiederkehrender Widrigkeiten erreicht habe!

    Allerdings verschieben sich auch die Prioritäten ständig...

    Es kommen neue Ziele hinzu, manche werden auf Eis gelegt, um sie später anzugehen und manche haben mit der Zeit einfach keine Gewichtung mehr....

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Ziele im Leben

    ziele? hatte ich nie im leben, zumindest nie nachhaltige und/oder weitreichende. ich habe einfach gelebt.

    ich hatte mehrere situationen, in denen sich bestätigte, wie schlecht menschen untereinander wirklich sind.

    mitlerweile sieht es anders aus...

    nachdem es bei mir "klick" gemacht hat, hab ich vor rest eine klinik zu besuchen. ich erhoffe mir einige antworten über mich selbst um dann wieder einen ansatz zu finden, warum sich das leben lohnt. (das ist mein kurzfristiges und momentan auch einziges ziel)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. LEBEN und leben lassen! ADHS ein Forschungsgebiet?
    Von Snagila im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 16:39
  2. Das leben, ein traum!
    Von David im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 16:32
Thema: Ziele im Leben im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum