Umfrageergebnis anzeigen: Habt / hattet ihr Probleme in der Schule?

Teilnehmer
393. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Rechtschreibung / Legasthenie

    96 24,43%
  • allgemeine Flüchtigkeitsfehler

    299 76,08%
  • Mathematik (z.b. "Zahlenlegasthenie")

    142 36,13%
  • Vergessen von Hausaufgaben

    271 68,96%
  • störende Verhaltensauffälligkeiten

    177 45,04%
  • Sport

    104 26,46%
  • Schlägereien

    62 15,78%
  • nein, keine

    5 1,27%
  • allgemein Schlechte Arbeitshaltung (Eselsohren in Blättern, Kritzeleien etc.)

    267 67,94%
  • Ich war der Klassenclown

    118 30,03%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 6 von 11 Erste ... 2345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 102

Diskutiere im Thema Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Leo


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Probleme in der Schulzeit? Meine Schulzeit war das Problem! Trotz eines IQ mit dem ich hätte locker Studieren können, wie sich leider erst viel später herausstellte, habe ich Schule und eine Ausbildung nur mit hängen und würgen gepackt. Also alles in allem eine absolute Katastrophe. Geschlafen, Unterricht gestört, Hauereien, Tische und Unterlagen bemalt, nicht mitgeschrieben und so weiter.

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Huhu,
    ich hatte schon früh Probleme in der Schule. Am schlimmsten war meine Rechtschreibung. Bin nun 28 Jahre und kann z.B. immer noch keine Kommas setzen


    Ich war vergesslich, verträumt (in meiner Welt halt) und schluderig. Meine Schrift ist heute noch grauenhaft.

    Nuja und sonst war ich ein recht aufgewecktes Kind. In meinen Zeugnissen stand oft das ich mich leicht ablenken lasse.

    Im laufe der Jahre habe ich Strategien entwickelt um damit umzugehen. Meine Konzentration ist allerdings bei zu vielen Einflüssen von außen sehr schlecht. Ich kann mir dann kaum noch was merken und mir wird ganz schwummelig im Kopf weil ich mich so anstrengen muss. Klingt voll komisch. Hmm.

    Grüßle Liselotte Pulver

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    @ Leo
    Ich kann dich gut verstehen.

    Meine Zeugnisse sind auch ganz arg schlecht. Die Realschule hab ich grad so gepackt und meine erste Ausbildung dann auch grad so.

    Später hab ich dann was gelernt was mir sehr interessiert hat und worin ich gut bin und dann waren die Noten auch gut.

    Klar ist es schade und auch blöd fürs Leben und das Selbstbewusstsein wenn es zu spät gesehen wird was in einem steckt aber du hast sicher gekämpft und hast auch was geschafft. Darauf kannst du auch stolz sein. Und man ist nie zu alt noch was anderes dran zu hängen. Falls das für dich in Frage kommt

    Herzliche Grüße
    Liselotte Pulver

  4. #54
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Hallo,

    die Grundschule hab ich eher als sozial stressig in Erinnerung. Ich habe als Kind von Auswärtigen die sozialen Strukturen des Dorfes nicht begriffen, und war oft ratlos. Sport war damals noch nicht sooo schlimm für mich, nur mit fliegenden Gegenständen (Bälle) bin ich nie zurecht gekommen. Das hat jeden Mannschaftssport zur absoluten Qual gemacht, ich war immer die Niete in Person. Die Noten waren gut, mit Ausnahme von "äußere Form" und "Schönschreiben". Meine Mutter erzählt, dass die Hausübungen oft ein mehrstündiges Theater waren, ich selbst habe aber keine Erinnerung daran.

    Im Gymnasium waren die Noten bis zum Einsetzen der Pubertät OK. Dann habe ich mir aber Privatkriege mit mehreren Lehrern angetan, und bin auch deshalb in einem Fach durchgefallen, während ich in anderen Fächern Klassenbeste war. Aus der Oberstufe kann ich mich erinnern, dass ich oft aus dem Fenster gesehen habe. Oder ich habe unter der Bank gestrickt. Es war auch in meiner Klasse üblich, dass wir in langweiligen Stunden gegenseitig allfällige vergessene Hausaufgaben abgeschrieben haben. Bewusst verweigert habe ich die Hausaufgaben nicht, nur konnte ich mich oft nicht aufraffen, sie zu machen.

    Ich bin mit diesen Schlampereien lange durchgekommen, da meine vier jüngeren Geschwister auch keine pflegeleichten Kinder waren, da konnte ich meine schulischen Schwierigkeiten gut vor den Erwachsenen verstecken. Kontrolle wäre mir ja unerträglich gewesen, da habe ich lieber alleine gewurstelt.

    Abitur habe ich irgendwie geschafft, teils durch geschickte Wahl der Prüfungsfächer. Die Noten waren aber nicht berühmt, trotz nachweislich vorhandener Intelligenz.

    Im Studium hatte ich ähnliche Probleme wie in der Schule, nämlich Probleme mit Motivation für langweiliges Lernen und natürlich massiv Prokrastination. Habe deshalb auch nie abgeschlossen, sondern erst Jahre später eine deutlich kürzere Ausbildung zu Ende bringen können.

    lg
    lola

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Ich hatte auch ne Berg und Talfahrt in der Schule. Mein Notendurchschnitt war meistens bei 3 weil ich zwischen 1 und 5 stand
    Motivation war schon immer ein Problem, wenn mich die Sachen selbst überhaupt nicht interessiert haben. Aber es ist nicht so, dass ich etwa faul im Sinne von "asozial" wäre, sondern dass irgendwas in mir blockiert hat.
    Als ich in der Orientierungsstufe war, hatte ich überhaupt kein Interesse aufs Gymnasium zu gehen. Ich hab garnicht wirklich drüber nachgedacht, weil ich bei meinen Freunden bleiben wollte. Naja, nach der 10. hab ich das dann nachgeholt und Abi gemacht. Die Freunde waren da eh größtenteils passé
    Besonders schlimm war es, wenn mir die Lehrer nicht gefallen haben. Das ist wie mit Systemen die entweder funktionieren oder nicht. Wenn ein Lehrer mich verstanden hat, konnte ich echt ziemlich gute Leistungen bringen. Wie ich in einem anderen Thread schon mal erwähnt hab, wurde ich im Kindesalter sogar von einem recht brutalen Lehrer ins Gesicht geschlagen, der auch gleichzeitig bei mir Mathe unterrichtet hat. Die Folge: Ich hab seither nie wieder ne 1 in Mathe gehabt. Das hab ich noch nie jemandem erzählt, weil ich mich bis heute dafür schäme. (Und das alles nur, weil ich mitbekommen habe, dass mein Lehrer ein Verhältnis mit einer anderen Lehrerin hatte, woraufhin ich mich auf der Klassenfahrt ständig aus Spaß bei den Mädchen versteckt habe. Ich wollte nicht wahrhaben, dass er was mit Frauen hat, während ich um 9 ins Bett soll )
    Ich war meistens Klassensprecher und Klassenclown in einem und mein Arbeitsverhalten war immer bei 3-4. Da ich immer für nen Spaß zu haben war, konnte man mich auch leicht ablenken. Das wurde erst besser, als die Deppen um mich rum auf die Hauptschule mussten Allerdings steht meine ADHS-Diagnose noch aus..

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Zurückblickend frage ich mich immer wieder, wie ich die zwölf Jahre Schule inkl. Matura eigentlich durchgestanden habe.

    Ich habe kaum gelernt, wenn, dann immer um "5 vor 12" mit Eltern oder Nachhilfe und habe Hausaufgaben entweder gar nicht oder zwischendurch gemacht oder in der Früh abgeschrieben.

    Das, was mich interessiert hat - und wo der Fachlehrer - seinen Stoff gut rüber gebracht hat, habe ich mir sowieso gleich gemerkt und der Rest war ein Desaster.

    Ich musste aber nie ein Jahr wiederholen und hatte auch keine Nach- oder Entscheidungsprüfungen.

    Viele Pluspunkte konnte ich mir allerdings dadurch holen, dass ich immer der nette, brave Träumer war. Ich bin im Unterricht nie negativ aufgefallen und war bei den Lehrern durchaus beliebt.

    Ziemlich krass war es bei mir in den Sprachen, da ich ein besonders gutes natürliches Sprachgefühl habe. Allerdings hilft das wenig, wenn man die Vokabeln nicht kann, zumindest jene, die man kennen sollte....

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    oh je das is ja schon ein halbe ewigkeit her.

    ja ich hatte welche. sehr schlau aber nix in den schädel bekommen
    hab nach der achten dann abgebrochen.
    bei mir hats immer geheissen.
    die kleine verträumte ,verspielte und ziehrliche schüllerin kann den klassengeschehen nur schwer folgen.
    die zahlen und buchstaben fertigt sie nur mechanisch an.

    meist ist sie mit den gedanken wo anders und es fehlt ihr an häuslichen fleiß.
    zudem zieht sie sich von ihren mittschüllern zurück.
    ihr sehr langsames arbeitstempo läst zu wünschen übrig.

    sie ist sehr interliegnt aber es fehlt ihr an intresse und häuslichen fleiß und ihr verträumtes verhalten läßt zu wünschen übrig.

    das ewige geleier halt.
    ich konnte mich noch so anstrengen aber es ging nix im mein aber so großes schlaues hirn.

    ausage meiner mutter !ach die heiratet doch eh mal und braucht keine schulausbildung und studieren.

    echt hammer mäßig was
    na ja war schon immer so bei mir desto komplezierter des du besser aber buchstaben und zahlen gingen nicht in meinen schädel

    lg Andrea

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    Ich mochte kein Sport
    Habe oft Flüchtigkeitsfehler gemacht
    War immer schlecht in Rechtschreibung
    Wurde immer gemobbt
    Hatte mein Arbeitsmaterial oft nicht zusammen und verlor oft Arbeitsblätter

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    - wusste nie was ich an Hausaufgaben auf hatte...
    - konnte mich nie konzentrieren
    - wusste 5 min später nicht mehr was die Lehrer gesagt hatten
    - lange lange Leitung
    - schüchtern
    - verträumt
    - extreme Dyskalkulie, komischerweise in Geometrie war ich gut
    - schlampige Heftführung
    - lose Arbeitsblätter
    - verschlampte Arbeitsblätter
    - verlegte Bücher
    - Sportlich war ich eigentlich, rank und schlank... nur Ballspiele wie Völkerball oder Brennball waren mir ein Graus.. ich konnte mir nie merken wer in meiner Mannschaft war, spielte die Bälle fleißig den Gegnern zu - somit wollte mich niemand in seiner Mannschaft haben, meistens hab ich mich auf die Toilette verdrückt und Durchfall vorgetäuscht oder ich hab mich hinter dem Riesenvorhang versteckt.

    einzig und allein in Rechtschreibung war ich spitze... natürlich nach der alten Rechtschreibung ;-)
    Geändert von Chaoskönigin (24.01.2011 um 01:45 Uhr)

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?

    hallo, ich hatte große Probleme in Mathe. In den 80igern hatte man das aber nicht erkannt. Ich wurde durch Übungen geprügelt und machte viele flüchigkeitsfehler.....bin froh,dass es vorbei ist.

Seite 6 von 11 Erste ... 2345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23
  3. Wie habt Ihr die Schule erlebt?
    Von hobo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 20:40

Stichworte

Thema: Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum