Umfrageergebnis anzeigen: Was war Eure Einstiegsdosis mit Medikinet?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Medikinet 2,5mg - unretardiert

    1 1,59%
  • Medikinet 5mg (o. 2x 2,5mg) - unretardiert

    7 11,11%
  • Medikinet 10mg (o. 2x 5mg) - unretardiert

    8 12,70%
  • Medikinet 20mg (o. 2x 10mg) - unretardiert

    2 3,17%
  • Medikinet mehr als 20mg am Tag - unretardiert

    1 1,59%
  • Medikinet adult o. retard 5mg

    9 14,29%
  • Medikinet adult o. retard 10mg (o. 2x 5mg)

    25 39,68%
  • Medikinet adult o. retard 20mg (o. 2x 10mg)

    7 11,11%
  • Medikinet adult o. retard 30mg (o. 20mg + 10mg)

    0 0%
  • Medikinet adult o. retard mehr als 30mg täglich

    3 4,76%
Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Diskutiere im Thema Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 692

    Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Diese Umfrage richtet sich an die, die Medikinet oder Medikinet adult oder Medikinet retard nehmen oder genommen haben.

    Ich möchte wissen, mit welcher Dosis Ihr begonnen habt:
    Welche Tagesdosis von Medikinet hat Euer Arzt/ Eure Ärztin für die allerersten Tage oder Wochen verordnet?

    - Aus Gründen der Vergleichbarkeit frage ich hier nur diejenigen, die keine weiteren Psychopharmaka genommen haben, als sie mit Medikinet begonnen haben.
    Antwortet hier bitte nur, wenn Ihr kein Strattera, Ritalin, keine ADs oder anderes zu dem Zeitpunkt genommen habt, als Ihr mit Medikinet begonnen habt.
    Vielleicht gelten da andere Regeln, deshalb möchte ich das an dieser Stelle weglassen.

    - Mich interessiert die Dosis für den ganzen Tag. 1x 5mg morgens und 1x 5mg mittags bedeuten eine Tagesdosis von 10mg.

    - Medikinet retard und Medikinet adult sind exakt dasselbe!! In Deutschland heißt es Medikinet adult. In Österreich heißt es auch für Erwachsene Medikinet retard.




    Warum mich das interessiert?
    Mir ist aufgefallen, dass von sehr unterschiedlichen Einstiegsdosen mit Medikinet berichtet wird, die sich um ein Vielfaches unterscheiden können. Das wundert mich. Deshalb möchte ich wissen, ob das Ausnahmen sind oder ob verschiedene ÄrztInnen tatsächlich so unterschiedliche Dosen verschreiben.
    Geändert von Skywalker ( 8.02.2017 um 19:24 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.341

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Hallo Skywalker,

    das ist so aber kaum aussagekräftig. Du musst nach Einzeldosis gehen, 10 mg einzeln oder 10 mg auf den Tag verteilt ist doch ein großer Unterschied.

    Außerdem ist bei unretardierten Tabletten die Beschränkung auf Medikinet unnötig, weil unretardiertes MPH das Gleiche ist, egal welche Firma es herstellt. Klar gibt es unterschiedliche Füllstoffe und so weiter, aber dir geht es hier ja um die Dosis.

  3. #3
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 692

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Hi!
    das ist so aber kaum aussagekräftig. Du musst nach Einzeldosis gehen, 10 mg einzeln oder 10 mg auf den Tag verteilt ist doch ein großer Unterschied.
    Du hast natürlich Recht, dass das es von der medizinischen Wirkung nicht dasselbe ist, wie die Dosen verteilt sind.
    Ich habe lange überlegt, wie ich die Umfrage machen soll. Zu viele Antwortmöglichkeiten bringen ja auch nichts, dann wird es unübersichtlich.
    Und ich denke schon, dass es für den Organismus einen großen Unterschied macht, ob man 10mg nimmt oder das Doppelte.

    Vor allem geht es mir hier nicht um die medizinische Wirkung, sondern um die Verschreibungspraxis. Gibt es eine einigermaßen gleiche Einstiegsdosis? Oder verschreiben die Ärzte, wie sie es gerade für richtig halten? Wie gibt es das, dass die Einstiegsdosis um den Faktor 10 - 20 oder noch mehr abweichen kann? - Oder waren das Einzelfälle durch evtl. Falschdosierung?

    die Beschränkung auf Medikinet unnötig
    Da kenne ich mich zu wenig aus. Und ich wollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen ohne es zu merken.
    Außerdem hat meine Ärztin mir erklärt, dass Ritalin durch die andere Spezifizierung sehr wohl anders wirkt und man für dieselbe Wirkung mehr nehmen müsse als bei Medikinet. Ich weiß es nicht, darum bin ich zurückhaltend.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Sehr interessante Umfrage, ich bin neugierig!

  5. #5
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.523

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Mir wurden 10 mg Medikinet Adult verordnet.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Hi,
    Hab mit 20mg morgens angefangen und die Dosis relativ zügig erhöht, da ließ mir mein Arzt auch sehr viel Spielraum, ich sollte selbst entscheiden womit es mir am besten geht. Insgesamt bin ich jetzt bei einer Tagesdosis von 50-70mg/Tag, abhängig davon wie lange mein Tag ist ☺

    Lieben Gruß
    Mäusechaos

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.341

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Mäusechaos schreibt:
    Hi,
    Hab mit 20mg morgens angefangen und die Dosis relativ zügig erhöht, da ließ mir mein Arzt auch sehr viel Spielraum, ich sollte selbst entscheiden womit es mir am besten geht. Insgesamt bin ich jetzt bei einer Tagesdosis von 50-70mg/Tag, abhängig davon wie lange mein Tag ist ☺

    Lieben Gruß
    Mäusechaos
    Ja guck mal, hier fängt es schon an, unübersichtlich zu werden.

    Du hast mit 20 mg retardiert Einzeldosis angefangen.

    Jetzt hast du eine Tagesdosis von 50-70 mg. Die Einzeldosis ist dabei nicht höher als 40 mg retardiert, nehme ich an?

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Stimmt! Da war ich ungenau :-)
    Morgens nehme ich jetzt 30mg Mittags und Abends jeweils 20mg retardiert. Außer ich stehe spät auf, dann lasse ich die Abenddosis weg.

    LG

  9. #9
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 692

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Ja guck mal, hier fängt es schon an, unübersichtlich zu werden.
    Genau das bestätigt ja meine Hemmung, die Umfrage noch weiter zu differenzieren. Je mehr Antwortmöglichkeiten, desto mehr Fehler bei der Auswahl werden auch passieren.

    Bei 12 Leuten schon von einem Trend bei den Antworten zu sprechen finde ich zu früh. Gleichmäßig verteilt sind die Kreuzerln aber jedenfalls nicht.
    Ich würde mich über weitere TeilnehmerInnen sehr freuen!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet?

    Na zumindest ist aber bei den 12 Leuten ein eindeutiger Trend zu einer Anfangsdosis zu erkennen. 2/3 von denen haben als Anfangsdosis 10 mg retardiert, oder eben das Äquivalent 5 mg unretardiert.

    Das andere Drittel verteilt sich 2:2 oberhalb und unterhalb der Dosis.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Medikinet adult pausieren. Wie sind eure Erfahrungen?
    Von Blitzhexe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 07:57
  2. Medikinet adult und das verflixte Frühstück - eure Erfahrungen?
    Von gigedi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 12:11
  3. Eure Erfahrungen mit Medikinet und die Unterschiede der Stimulanzien
    Von Lady-Like im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 13:47
  4. Medikinet adult retardiert, eure Wirkungen
    Von Philo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 23:07
Thema: Was war Eure EINSTIEGSDOSIS mit Medikinet? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum