Umfrageergebnis anzeigen: War dein ADHS schon mal ein Vorteil für dich?

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    15 62,50%
  • Ja, früher schon, jetzt nicht mehr.

    2 8,33%
  • Nein.

    1 4,17%
  • Leider nicht.

    4 16,67%
  • Nur Nachteile!

    2 8,33%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Diskutiere im Thema Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    Frage Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    Hallo!


    Durch die nichtbehandelte (und vielleicht nicht bewußte) Adhserkrankung war ich z.b. mit 10 Dingen im Kopf und 4 in den Händen beschäftigt. Dies ist in der EDV als Supporter und Troubleshooter absolut von VORTEIL finde ich. Seit der Medikation leidet dies leider ein wenig darunter,... das berühmte Multitasking lasst nach ein wenig.

    Als NACHTEIL seh ich z.b. die Situation das wenn mich was interessiert ich mich so darin vertiefe das ich von anderen Dingen dann ablenkt werde, aber mich auch zu neuen bringt und das interessiert mich dann wieder und es beginnt von vorn....gott o gott o gott.

  2. #2
    Syn


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    es gibt aus jedenfall auch vorteile..

    ich kann mir sachen die mich interessieren prima merken, auch wenn es schon jahre zurück liegt..
    oder auf grund meiner selbstkritiken in verbindung mit dem zwnag (?) alles perfekt oder besser machen zu müssen, erbringe ich bessere leistungen als (eigentlich?) alle meiner kollegen...

    nachteile joa, wärenddessen habe ich nur noch augen für meine arbeit und mich selbst, der rest interessiert mich nicht,.. was des öffteren soziale konflikte zur folge hat -g-

    des weiteren habe ich ständig/immer das bedürfnis, wenn ich eine sache nicht so erledigt habe wie es gewünscht war, mich zu rechtfertigen (wieso, weshalb hab ich dies un jenes so gemacht..)

  3. #3
    Heinzeline

    Gast

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    ... es gibt soviel vorteile von adhs, da komme ich garnicht zum nachdenken über nachteile


    lg
    heinzi

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    Hallo Noid
    Wenn ich supporte nehme ich keine Tabletten.. es geht besser ohne..

    Aber wenn ich "funktionieren" muss, dann werfe ich eine ein... kann auch mitten im Support sein, wenn ich z.B. strukturiert an ein Problem gehen muss.

    Ich habe mir meinen Beruf nach dem ADS ausgesucht... und bin gut darin... aber da ist noch so ein Restberuf, der geht bedeutend besser mit Ritalin (arbeite da noch zu 33%)

    Ich brauche beide Berufe... aber ich möchte trotzdem noch einige Probleme von früher aufarbeiten.. noch etwas an mir arbeiten.. (man schläft auch bedeutend besser ohne Alpträume) und werde deshalb eine Therapie/Coaching anstreben.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    ich kann mich gewaltig konzentrieren, in Details hineinsteigern und voll in einem Thema versinken. Andere halten das für krank. Mir macht es Freude. Es ist wie eine eigene Welt.

    Aber der Nachteil: ich bin dann sehr ungeduldig, wenn ich spüre, dass andrer sich nicht so tief mit der Sache befasst haben, oberflächlich argumentieren und voll ihre Stimme abgeben, bevor sie wissen, um was es wirklich geht. Ich fühle mich unverstanden und werde wütend.

    Lösung: Smalltalk lernen. Sich zwingen selber oberflächlich zu bleiben.


    Vorteil: Manchmal spüre ich mehr und schneller und genauer was gerade passiert, während die anderen noch blöd schwatzen oder sonst was denken. Das war in schwierigen Überraschungsmomenten noch interessant, dass ich spontan und schnell richtig gehandelt habe.

    Nachteil: Ich verbrenne mir die Finger dabei, ich schlage den Kopf an und lande als Notfall im Krankenhaus


    Vorteil vor allem früher: Ich merk gar nicht wie peinlich manches ist was ich mache. Ich fälle für mich einen Entscheid und ziehe das durch, könnte auch erklären warum und wieso. Die Lösung ist vielleicht kreativ, "unkonventionell" oder "verrückt" oder "völlig daneben", aber sie funktioniert für mich und wenn's gut gemacht ist merkt es niemand und stört es niemand

    Nachteil: Wenn dann diese Privatstrategie doch scheitert, gibt's ein böses Erwachen. Was ich in so einem Moment an Einsicht gewinne ist für mein Selbstbewusstsein übel schädlich. Da löffle ich dann die Suppe aus und bin so was von satt.

    Stru

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    Hi NOID,

    als ich psychische Probleme bekam, war mir mein ADS eine Qual. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch nicht getestet.

    Das Problem ist, das ADSler oder auch mit H(wie Hummeln) sich an andere anpassen, deswegen auch die ständigen Gefühlswallungen als hätte man seine Wechseljahre und das auch schon mit unter 40.

    Meine Ex, hat sehr starke psychische Probleme, da ihr ADHS vom Arzt (ich hatte den selben) nicht behandelt werden kann, da die Eltern sagen, ihre Tochter hat keine Probleme. Sie ist schwere Alkoholikerin und das mit 27 Jahren, da sie keine Liebe von ihrer Mutter erhalten hat und erhält.

    Nun hab ich mich an sie angepasst und dadurch Probleme bekommen.

    Seit meine Depris besser geworden sind, dank meiner Verlobten und unserem Sohn, ist ADS für mich ein Vorteil geworden und ich kann anderen helfen, hoffentlich.


  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 182

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    Hallo Noid,

    also Nachteile hats zu Genüge für mich;
    es geht mir im Schnitt nicht besonders gut,
    angefangen mit der Reizüberflutung bis hin zur komorbiden Sozialphobie...

    ...aber es hat auch durchaus seine Vorteile,
    ich bin sehr kreativ und kann mich mega hyperfokussieren,
    kann wenn es sein muss (also wenn es mir Spass macht) tagelang an etwas bis ins kleinste Detail gehen.

    ...nur bleibt dafür dann wieder anderes (nötigeres) auf der Strecke,
    zu dem ich mich dann noch weniger aufraffen kann !

    Aber ich möchte das kreative und querdenkende in mir nicht missen,
    oft ist die Innenwelt für mich erfüllender als die Aussenwelt (wenn auch oft gleichzeitig quälend) !

    Grüßle,
    Sumpfi

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    Bei mir gibt es leider mehr Nachteile als Vorteile. Wenn ich sogar kurz drüber nachdenke fallen mir spontan keine Vorteile ein :-(

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    @ ALL!

    Danke für die Mitarbeit, super von euch!! Endlich ein Board mit normalen Menschen die nicht so aggro sind und man reden kann und es kommt was raus dabei!



    DANK euch allen!!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?

    @ Matze
    mir geht es da ähnlich wie dir, ich habe bis jetzt auch noch keine positiven seiten an mir erkennen können vielleicht sollten wir beide versuchen wenigstens eins oder zwei vorteile zu suchen ??
    alles gute für dich und liebe grüsse
    sweet.77
    Matze schreibt:
    Bei mir gibt es leider mehr Nachteile als Vorteile. Wenn ich sogar kurz drüber nachdenke fallen mir spontan keine Vorteile ein :-(

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. adhs oder lebensmittelunverträglichkeit ?????
    Von purzel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 22:32
Thema: Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum