Umfrageergebnis anzeigen: Warst du schon einmal in stationärer Behandlung?

Teilnehmer
148. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Noch nie

    63 42,57%
  • Einmal

    33 22,30%
  • Zweimal

    23 15,54%
  • Dreimal

    2 1,35%
  • Mehr als 3 Mal

    12 8,11%
  • Nur Psychiatrie

    15 10,14%
  • Nur Psychosomatik

    21 14,19%
  • Psychiatrie und Psychosomatik

    15 10,14%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema Wart ihr schonmal in stationärer Therapie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    Frage Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Gemeint ist natürlich nur Psychiatrie oder Psychosomatik.

    Es sind mehrere Antworten möglich.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    zählt auch Tagesklinik?

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie? (keine Tagesklinik)

    Hallo

    Nein, bitte nur voll-stationäre Aufenthalte, sonst wird das zu kompliziert mit einer Umfrage.

    Hab den Titel geändert.







    LG,
    Alex

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Ich war mal 24 Stunden auf Station, habe aber nie angegeben, da man das net wirklich als Aufenthalt ansehen kann.

    Ich war da wegen Depressionen und Drogen (vor allem Cannabis).

    Als ich jedoch sah, was da abging, habe ich beschlossen das alleine umzusetzen.

    Was mir auch sehr gut gelang, nachdem ich ein paar Tage sehr schlecht drauf war.

    Zur Station:
    Die Türen und Fenster waren abgeschlossen, auf dem Flur saßen teilweise weinende Leute (jeglichen alters). Die eine Nacht die ich da war, hörte man permanent mehrere Leute laut weinen und niemanden interessierte es.. Die Schwestern hatten, mehr mit ihren eigenen Problemen als mit denen der Patienten zu tun.. Und die Ärzt kamen 1 mal am Tag vorbei. Dann gabs da so (bescheuerte) beschäftigungs Therapien.. al a "mal ein bild".. "bau was aus Ton" usw.

    Das alles, war einfach zu viel! So das ich noch nachts, den Oberarzt antanzen ließ, um meine Entlassung zu unterschreiben, und den Wisch von wegen auf eigene Gefahr.

    So viel zum Thema

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?



    Jo, so kann mans auch machen, anstatt da ein Vierteljahr rumzusitzen und sich in die Suizidalität treiben zu lassen. Um dann schliesslich doch noch in letzter Minute die Flucht zu ergreifen.


    Jo, ich denke mal, der OA erfreut sich noch seiner Gesundheit, oder?

    Und auch die Inneneinrichtung der Statiom musste nach dem "Abschlussgespräch" nicht erneuert werden?

    Na, dann is ja nochmal gut ausgegangen.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Japp Eiselein, leben alle noch und alles heil geblieben

    Naja ich fühlte mich da sehr fehl am Platze... das war mehr nen Sammelbecken für ganz fertige Menschen. So fertig war ich jedoch noch nie und werde es glaub ich auch nicht werden.

    Das war übrigens das UKE in HH-Eppendorf, sollte man dazu sagen

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?



    Problem ist, dass die mit einem ADHSler in der Krise nicht viel anfangen können.
    Die Aufnahmestationen sind eigentlich immer Geschlossene, wenn man da ohne Voranmeldung kommt. Dann wird man beäugt und beobachtet und es wird versucht, raus zu finden, ob man jetzt eine Gefahr für sich oder andere darstellt oder nicht.
    Bei dem Durcheinander, das ein ADHSler in hochgradig erregtem, verwirrtem, depressiven oder sonst einem für die unerklärlichen Zustand von sich gibt können die aber mit dem nicht viel anfangen.
    Aber eine Aufnahmestation für Akutfälle in der Psychiatrie ist immer geschlossen und man wird dann entweder gleich oder sehr schnell auf eine offene verlegt, wenn die wissen, was mit einem los ist.
    Dummerweise wissen die das bei ADHS aber leider nicht also bleibt man wenn es dumm kommt erst mal hinter Gittern.
    Der Grund weshalb ich einmal und nie wieder in der Psychiatrie war und dann nur noch paar mal im -vergleichsweise- *****Wellnessshotel in der Psychosomatik.



  8. #8
    Patty

    Gast

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Hallo Alex,

    da gibts dann auch noch die Sache mit:

    Hätte stationär gemußt, war aber kein Platz frei.

    Hätte stationär gemußt, erst kein Platz frei, nach einer Woche doch ein Platz frei, aber der Säugling kann nicht mit rein. (Hab mich dann geweigert) Resultat waren dann massive psychosomatische Probleme.

    Leider wird man in dem von Leandro beschriebenen "Durcheinander" (wußte damals den Zusammenhang mit ADHS nicht) tatsächlich sehr schlecht behandelt. Als ob die Gefühle eines Menschen in diesem Zustand abgeschaltet wären.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 169

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Vieleicht sollte man sich einfach ADHS auf die Stirn tatowieren!!! Zur würde es auch ein Kärtchen im Geldbeutel tun, wenn man tatsächlich in solchen Krisen nichtsmher mitkriegt!! Karte zeigen und alles is Senkrecht!! Oder eben die Basecap abnehmen!!

  10. #10
    Patty

    Gast

    AW: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie?

    Gute Idee, Taugenichts.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hypnose Therapie
    Von XiaoLong im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.06.2011, 18:23

Stichworte

Thema: Wart ihr schonmal in stationärer Therapie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum