Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr multitaskingfähig?

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, tendenziell

    10 40,00%
  • Nein, tendenziell

    15 60,00%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Seid ihr multitaskingfähig? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 78

    Seid ihr multitaskingfähig?

    Eine Frage, die mich schon öfters schwer beschäftigt und bzgl AD(H)S verwirrt hat.

    Seid ihr multitaskingfähig? Also in der Lage, eure Aufmerksamkeit auf verschiedene Dinge zu lenken oder zu "teilen" und problemlos hin- und herzuswitchen?
    Und dazu wie lautet eure genaue Diagnose?

    Mir ist schon sehr oft aufgefallen, dass mein Vater und ich (beide hypoaktive ADSler) darin absolute Nieten sind. Wenn wir etwas machen wollen und jemand funkt rein, sind wir direkt überfordert und reagieren regelrecht aggressiv. Selbst bei reizarmen Kleinigkeiten schaffe ich es nicht, bei einer Sache zu bleiben, wenn irgendetwas mich ablenken könnte (ist natürlich auch tagesformabhängig). ZB erinnere ich mich an eine Situation: Mein Ex (ADHS) und ich saßen in seinem Zimmer und haben gechillt und ein Hörbuch gehört. Ich habe eigentlich nichts gemacht und versucht zuzuhören, als ich mir eine Zigarette anmachen wollte... während dieses Vorgangs, driftete ich schon ab und merkte erst nach einiger Zeit, dass ich gar nicht mehr zuhöre. Mein Freund damals machte dieselben Dinge und tippte zugleich noch eine Nachricht in ein Forum, nachdem er einen Beitrag gelesen hatte und lachte kurz auf, weil wohl eine lustige Stelle im Hörbuch war. Ich fragte mich, wie er das verfolgt haben konnte. o.O Im Vergleich machte ich "gar nichts" und konnte nicht anständig zuhören.

    Meine hyperaktive Mutter und Schwester haben nicht diese Probleme. Meine Mom hat sogar sehr wenig Verständnis für die "übertriebenen Reaktionen" seitens meines Vaters, wenn er "unterbrochen" wird oder eine Aufgabe zugeteilt bekommt, die nichts mit seiner jetzigen Beschäftigung zutun hat.
    Wenn ich mit meiner Schwester rede und sie sich ablenken lässt von weißdergeier und sogar beiläufig irgendetwas kommentiert, frage ich sie oftmals "hast Du mir zugehört?" und reagiere jedes Mal erstaunt, wenn sie genau das wiederholt, was ich ihr sagte. Sie scheint äußerlich absolut nich bei der Sache zu sein und bekommt trotzdem alles mit. Wie macht sie das? Es ist mir ein Rätsel... Sobald ich kurzzeitig meine Aufmerksamkeit weglenke, während mir jemand was erzählt, merke ich nur noch, dass da ein Ton läuft - aber was dieser Ton an Informationen mit sich bringt... keine Ahnung! Muss ich dann immer nachfragen..

    Meine hochsensible Freundin zB kann sowas auch absolut nicht.
    Hingegen meine hyperaktiven Bekannten scheinen regelrechte Genies in Multitasking zu sein. o.O

    Das ist meine Erfahrung.
    Wie ist eure?

    Ich bin sehr gespannt!

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 390

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Bei deinem Hoerbuch-Beispiel, wo du nicht zuhoeren konntest: Ich kann mich auch ganz selten auf so etwas konzentrieren.

    Wenn mir da jemand anderes etwas vorsetzt, und jetzt hier, hoer mal... no way. Hab ich oft sogar starken Widerwillen.

    Das Wegdriften passiert bei mir auch, es reichen oft einfach Trigger-Worte, und zack bin ich in Gedanken ganz woanders.
    Beipiel? Gestern hier im Forum, der Thread ging um was ganz anderes, aber es reicht das Wort "Faszinierend" und ich bin bei Star Trek.
    Aus diesem Grund hoere ich auch niemals Musik mit deutschen Texten.

    Wie sagte das Eckart von Hirschausen von seinem ADHS? Seine Assoziativitaet sitzt schon etwas lockerer, nicht so locker, dass er in die Geschlossene muss, aber schon so, dass sie andere auflockert und sie lachen.

    Aus solchen Dissoziationen komme ich manchmal gar nicht so schnell zurueck, da kriege ich dann nichts von meiner Umgebung mit.

    Es haengt auch vom Reizlevel ab, wie aufnahmefaehig oder offen fuer Gespraeche ich bin.
    In einer reizarmen Umgebung kann ich schonmal zuhoeren, laeuft dabei dabei das Radio... uiuiui.

    Aber das Sensation Seeking, wenn ich keinen Flow habe, sondern suche, wuerde ich mit Multitasking gleichsetzen.
    Ich mach mal kuz das, dann das, hallo und was machst du so, guck hier auf Youtube...

    Zum Thema Ausrasten im "Flow" hab ich hier gestern gaaanz ausfuehrlich was geschrieben, ich glaube naemlich, zum Selbstschutz auszuflippen, um Dinge ueberhaupt zu Ende bringen zu koennen.

    Aus diesen drei Gruenden laesst sich deine Frage fuer mich nicht mit tendenziell ja oder nein beantworten.

    Uebrigens sind Unterhaltungen fuer mich grundsaetzlich nur befriedigend, wenn die Assoziativitaet meines Gegenuebers auch lockerer sitzt!
    Stehen Normalos daneben, hauen die nach kurzer Zeit kopfschuettelnd ab...

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Da zeigt sich's schon wieder, nicht multitasking und auch sonst nicht so fähig, bei einer einfachen Umfrage richtig zu tippen, auf dem Handy auch viel zu klein. Ich bin jetzt die mit dem falschen Ja, macht gleich richtig Eindruck mit 50%. Kann man das wieder löschen?

    Früher habe ich mich was drauf eingebildet, multitaskingfähig zu sein, aber das stimmte nicht, die einzelnen Aufgaben wurden langsamer, lückenhaft oder gar nicht fertig. Es gab nur kurze Momente, in denen das wirklich geht (bei Beteiligung unterschiedlicher Sinnesmodalitäten (Routineaufgabe im Bereich Hausarbeit gleichzeitig Gespräch oder Nachrichten hören).

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 733

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Ich glaube nicht, dass es die Fähigkeit zum Multitasking überhaupt gibt...weder bei ADHSlsern noch bei Normalos...

  5. #5
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.041

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Exakt. Im gemeinten/modernen Sinne gibt's das-mittlerweile erwiesenermaßen-gar nicht. Ein paar Geistesriesen früherer Tage hatten ihr Gehirn wohl tatsächlich soweit !trainiert!-ging auch da nicht von allein!-dass sie "mehrgleisig" fahren konnten.

    Der Gaon von Vilna beispielsweise war in der Lage,mit zwei Leuten zeitgleich ein Gespräch über komplexeste Fragen des jüdischen Rechts zu führen,während er mit jeder Hand je einen Brief schrieb. Fantastisch oder?

    Ähnliches lässt sich über Maimonides,den Ramban und eine Handvoll andere finden.

    Allerdings: Wer würde sich mit so jemandem ernsthaft vergleichen wollen?

    Und:

    Auch er/sie brauchte(n) jahrelanges,diszipliniertes Training,um dieses Niveau zu erreichen! Was sagt uns das?*neugierig kuck*

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.153

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Ich bin ein Multitask-KING

    Nach meiner persönlichen Meinung existiert dieses "Verhalten" schon... ^^
    Es kommt nur darauf an, wie viele Störfaktoren bzw. einnehmende Reize in der Aufgabensituation vorhanden sind.

    Ich kann auch locker mit 3 - 4 Leuten gleichzeitig sprechen, über 4 Themen... während ich auf Youtube gerade einen Song suche...
    Es kommt meiner Meinung nach, immer auf die Emotionale Beteiligung an, welche Ausgelöst wird durch Schlüsselreize...

    Sollte man "erlernt" haben, seinen Fokus sozusagen Aufzusplitten...
    dann ist Multitasking kein Problem... ^^
    Frauen scheinen jedoch empirisch belegbar, besser mit dieser Fähigkeit ausgestattet zu sein...
    Geändert von Brainman ( 3.09.2016 um 14:34 Uhr)

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 485

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Ich halte Multitasking für ein Mythos. Jedenfalls bei Menschen.

    Manfred Spitzer, Neurobiologe, hat eine Studie vorgestellt, in der Menschen teilgenommen haben, die sich für extrem Multitaskingfähig gehalten haben und diese haben deutlich länger gebraucht und schlechter parallele Arbeiten ausgeführt als Aufgaben nacheinander zu bearbeiten. Zudem war die Multitasking-Gruppe gestresster nach den Aufgaben.
    Wenn es mehrere interessiert, werde ich die Quelle raussuchen.



    Achja, Bügeln und gleichzeitig Fernseher gucken ist kein Multitasking.

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.153

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Verstehe dich schon Add

    Doch müssten wir hier glaube ich erst mal erläutern,
    was wir in dieser Debatte unter "Mulitaskingfähig" verstehen bzw. welchen Aspekt wir diskutieren

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 518

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    Im Prinzip schon, wenn ich mehrere Routinenaufgaben gleichzeitig mache (also Kundenanrufe entgegen nehmen und einfache Datenbankpflege). Dann ist es kein Problem.

    Mache ich dagegen etwas, was mir relativ neue ist und deswegen meine ganze Konzentration erfordert, (z. B Vertrag erstellen) dann lasse ich Multitasking lieber sein.
    Das ist aber, glaube ich, ganz normal.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.958

    AW: Seid ihr multitaskingfähig?

    https://www.dasgehirn.info/aktuell/f...m-multitasking

    das was ich seither dachte sei eine multitasking Fähigkeit.... scheint eher das es ein nicht bei einer Sache bleiben zu können zu sein ... und ein dauerndes hin- und herspringen zwischen verschiedenen Tätigkeiten ... aber ob das multitasking ist ....scheint eher ADHS typisch zu sein das Sprunghafte

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr sagen, dass ihr selbst mit euch im reinen seid und glücklich seid?
    Von Patrick Star im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 13:20
  2. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 21:29
  3. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 12:19
  4. Was seid ihr ernährungsmäßig?
    Von Zangan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 21:47
Thema: Seid ihr multitaskingfähig? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum