Umfrageergebnis anzeigen: Wie esst ihr so?

Teilnehmer
54. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich esse langsam und genieße

    12 22,22%
  • Ich ess viel

    15 27,78%
  • Ich esse wie ein Schwein

    4 7,41%
  • Ich kaue lange

    2 3,70%
  • Ich schlinge

    15 27,78%
  • Ich esse hektisch

    24 44,44%
  • Ich esse mal so mal so, hauptsächlich durchschnittlich

    15 27,78%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Essgewohnheiten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Essgewohnheiten

    Sehr schönes Thema, auch so ein Elend bei mir so lange ich denken kann...

    Ich neige vor allem dazu, viel zu schnell und viel zu hektisch zu essen. Das schlimmste dabei ist: Mein Platz am Eßtisch sieht immer wie ein Saustall aus ! Als wenn eine Bombe eingeschlagen wäre.

    Selbst wenn ich mir wirklich ganz gezielt Mühe gebe, ruhig, langsam und bewußt zu essen und mir richtig Zeit zu nehmen, schaffe ich es nie, dass es manierlich aussieht. Ich weiß nicht wieso, das war immer schon so. Ich schaffe es nie, ein Brötchen so aufzuschneiden, dass nicht der ganze Tisch anschließend voller Krümel ist. Alle anderen am Tisch bekommen es scheinbar mühelos hin, nur ich nicht.

    Garantiert habe ich dann irgendwann noch ein Stück Butter am Unterarm oder auf dem frisch angezogenen T-Shirt und möglicherweise fliegt plötzlich auch noch ein bißchen Camembert quer durch den Raum, weil ich beim Reden wild gestikuliere während ich gleichzeitig das Brötchen esse.

    Und das hat nichts mit mangelndem Benehmen oder schlechter Erziehung zu tun, ich weiß schließlich was sich am Tisch gehört und wie man sich adäquat zu benehmen hat. Aber es passiert trotzdem, ich kann machen was ich will, egal wie sehr ich mich bemühe.

    Dummerweise gehe ich dadurch aber auch sehr ungerne ins Restaurant oder auf irgendwelche Veranstaltungen bei denen gemeinsam gegessen wird, wie Familienfeiern oder Mitarbeitermeetings beim Arbeitgeber. Gut, ich feiere eh nicht gerne und mag diese Menschenmassen und diesen Kommunikationszwang bei solchen Angelegenheiten absolut überhaupt nicht, deswegen passiert es auch nur sehr selten. Aber manchmal läßt es sich nicht vermeiden, egal welche Strategien man entwickelt hat um sich vor solchen Ereignissen zu drücken.

    Jedenfalls bin garantiert ich derjenige, der den Kaffee umstößt, mit der Marmelade kleckert, dem die Gabel runterfällt....und je angespannter man dabei ist und umso beobachteter man sich fühlt (das kann man als ADSler ja oft sowieso nicht abstellen), um so sicherer ist es auch, dass es passieren wird.
    Geändert von Steamhammer ( 8.07.2016 um 15:09 Uhr)

  2. #22
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Essgewohnheiten

    Hi. Ich würde das bei mir nicht ganz so extrem sehen, aber gewisse Ähnlichkeiten sind vorhanden. Unvergessen als meine Schwester mich fragte: "Ey - wieso pustest du mir deine Suppe ins Gesicht?" Ich wusste gar nicht, dass ich so ne gute Lungenfunktion habe

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Essgewohnheiten

    Ich habe einfach immer Lust zu essen – auch nach einer ausgiebigen Mahlzeit. Ich knabbere den ganzen Tag lang vor mich hin und greife dabei meistens zu Fettem und/oder Süßem (Schokoriegel, Chips, Kekse, Gebäck,...) .


  4. #24
    Löwe

    Gast

    AW: Essgewohnheiten

    @steamhammer geht mir auch so, bei mir ist es auch chaotisch.

    Wenn das Mittagessen dran ist, sind meistens noch Reste vom Frühstück auf dem Tisch oder Teller. Schlimm ist mein rumgekleckere...wenn ich zu Hause esse, dann esse ich nicht immer im sitzen ordentlich, sondern liege ab und zu so halb und bekleckere mich meistens noch dazu ! Kann mich nicht kontrollieren und esse wild durcheinander. Ist ne doofe Angewohnheit die ich mir nicht abtrainieren kann, alles einfach bequemer . Wenn man dazu mein Gewicht kennt und die Essgewohnheiten, dann würde man gleich denken...typisch dick oder so bestimmt. Aber gut, dass es unter euch auch Leute gibt, die langsam essen und genießen.

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: Essgewohnheiten

    Kann ich meine Antwort noch revidieren? Hab durchschnittlich angeklickt, aber mir ist aufgefallen, dass ich in der Gruppe mit der ich essen gehe am schnellsten fertig bin.... gehöre wohl doch zu den schnellen Essern (An der Familie gemessen bin ich durchschnittlich)

  6. #26
    Gesperrt (Aufforderung zu Straftaten)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Essgewohnheiten

    @Steamhammer

    Hey

    Danke für Deinen Beitrag, ich hab den gestern im Bett durchgelesen und sooo gelacht! Ich konnte mir das kopfkinomäßig so richtig gut vorstellen, wie trotz alle Mühe der Käse rumfliegt usw hah, diese Bilder... großartig!

    Also, ich würde echt gern in Deiner Nähe sitzen bei so nem Essen - ich hätte die ganze Zeit über Spaß! ;D Und nebenbei bemerkt, ich finde das absolut nicht schlimm oder würde je was Dummes über die Person denken, der soetwas passiert, ich finde sowas dann eher unglaublich echt und menschlich.

    Schade, dass es Dir so unangenehm ist, dass Du sogar versuchst, solche Essen zu vermeiden und so... vielleicht ist es Dir ja irgendwann einmal egal.
    Ich hoffe, Du wurdest deswegen nicht einst mal blöd angemacht oder so. o.O

    ~~

    Und zu mir: ich esse verhältnismäßig oft, aber nie viel - also ich esse quasi ständig am Tag, aber mehr so kleine Sachen. Wenn ich ausgehungert bin und viel auf einmal essen würde, würde ich mich ganz schnell bäh und voll und ganz unwohl fühlen. Lieber Häppchen. Ansonsten esse ich normal, also keine Gier oder große Hektik - außer auf Arbeit, weil Zeitdruck. Das merk ich aber dann auch, wenn ich nach nem belegten Brötchen wieder direkt aufsteh und weiter rumrenne, hab ich, wenn ich Pech habe, erstmal 1-2h ätzende Bauchschmerzen.
    Ansonsten nasche ich seeehhr gerne, mag aber auch viel Herzhaftes. Es gibt auch sonst nichts irgendwie, was ich nicht wirklich esse, außer Oliven.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Essgewohnheiten

    Also ich esse vor allem häufiger als andere und brauche lange zum essen. Oft verquatsche ich mich beim essen und brauche dann ewig.
    An meinem Arbeitsplatz stehen immer ein paar Nüsse zum knabbern.
    Ich bin bei ca 6 Mahlzeiten am Tag, die sind dann aber auch recht klein...

  8. #28
    Träumerchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Essgewohnheiten

    Hallo

    bei mir ist es unterschiedlich.
    Wenn der richtige Gesprächsstoff da ist dan kann es schon mal vorkommen das das essen kalt wird oder ich sogar plötzlich gar kein hunger mehr habe oder einfach keine lust mehr habe was zu essen.

    Aber ich sotier mein Essen immer ich kann jetzt nicht ein bisschen Salat ein bisschen von Fleisch oder sonst wie essen.
    Ich esse immer erst die Sachen die nicht so toll sind alsi die ich nicht so mag oder aus meinert Sicht nicht das beste ist zuerst und das beste zum Schluss.
    Da haben mich auch schon mehrere drauf angesprochen.
    Aber ich finde das garnicht so als tragisch oder ihrgendwie auffallend die fanden das eher amüsierent.

    Jeder is(s)t halt anders

  9. #29
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 765

    AW: Essgewohnheiten

    Binge-Eating-Störung (gehe ich bei mir mal davon aus)

    Binge-Eating-Störung | Apotheken Umschau

  10. #30
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Essgewohnheiten

    Wenn ich alleine bin, esse ich vorzugsweise im Stehen in der Küche während ich noch ein-zwei andere Sachen simultan mache.

    In der Familie: Nach dem hektischen Essen sitzen bleiben und den anderen beim Genießen zuschauen bringt mich zum Kochen.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. gewichtsabnahme, ohne änderung der essgewohnheiten?????
    Von linchen85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 11:45
Thema: Essgewohnheiten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum