Umfrageergebnis anzeigen: wie stak ist nach eurem empfinden der Rebound nach wirkungsende und wie lange?

Teilnehmer
35. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr stark

    5 14,29%
  • Stark

    6 17,14%
  • Mittel

    9 25,71%
  • Leicht

    7 20,00%
  • Garnicht

    6 17,14%
  • Ein paar minuten

    1 2,86%
  • Halbe stunde

    9 25,71%
  • Eine stunde

    5 14,29%
  • Länger als eine stunde

    6 17,14%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Wie stark fällt bei euch der Rebound aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    Ich müsste eigentlich zwei Mal abstimmen - ein Mal für Medikinet und ein Mal für Ritalin. Nun kann ich mich mal wieder nicht entscheiden und stimme deswegen leider gar nicht ab. Vielleicht könntest du die Umfrage nochmal dahingehend modifizieren, zwischen Ritalin und Medikinet zu unterscheiden...?

    Bei Medikinet retard war der Rebound so schlimm, dass ich es abgesetzt habe. Ich war ab ca. 16 Uhr völlig hinüber. Ich konnte mich regelrecht nicht mehr auf den Beinen halten.
    Irgendwann später, so gegen 21 Uhr wurde ich dann wieder putzmunter und schlug mir die halbe Nacht um die Ohren.
    Das führte nach ein paar Wochen zu einem massiven Schlafdefizit.

    Bei Ritalin adult dagegen spüre ich relativ wenig. Nur einen harmlosen kleinen Anflug von Müdigkeit, der aber nach ca. 1/2 Stunde vorbei ist. Abends bin ich ich dann in der Regel gegen 23 Uhr bettreif.
    Seit ich Ritalin nehme und die anfänglichen Nebenwirkungen weg sind, habe ich das erste Mal einen geregelten Tag-/Nachtrhythmus.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    Hallo bin noch in der Einstellphase habe bis jetzt eine woche lang 2x5mg Medikinet wirkung auch sofort gemerkt,wurde viel ruhiger ,impusivität konnte gesteuert werden.
    nur die Wirkungsdauer war zu kurz, dh morgens 9 Uhr genommen , um 14 uhr angefangen zu gehnen leichte Müdigkeit. Zweite Dosis hielt dann bis 18 uhr fertig.

    2 Woche 2x10mg selbe Wirkung , kein Antrieb Kopf leicht Malade, keine gute Konzentration alles leicht schwankent , Dosis 4 wochen lang beibehalten.

    Jetzt seit einer Woche 2x20mg und alles viel besser komplett klare Sicht ,gute Konzetration,keine Müdigkeit mehr , der Antrieb ist da

    Wirkung hält bis jetzt den Ganzen Tag stabil an, auch das einsetzen der Wirkung ganz sanft bis spät abends, kann Nachts super Schlafen, wenns so bleibt habe ich meine Dosis gefunden.

    Am Anfang war ich ja schon froh das ich mal ruhiger wurde, kein vergleich zu jetzt, dinge werden erledigt ,Termine werden gemacht und kann endlich mal den faden halten

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 240

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    Kainis schreibt:
    Ich nahm bis heute Methylpheni TAD 10mg... der Rebound setzte nach ca. 3 Std. ein und dauerte je nach dem 2-4 Stunden. Mir war schwindellig, ich fühlte mich benommen, neben mir stehend, Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, war Geräusch und Licht empfindlich...
    Echt anstrengend (unerträglich...?)
    Ab morgen nehme ich Ritalin adult 20mg... kann ja nur besser werden
    Zeitberichtigung... Rebound hält nun schon 26 Std.
    Ich habe heute nicht mit dem Ritalin angefangen...

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    Hallo Leute,
    Ich hab vor kurzen mit Ritalin adult retardiert angefangen Dosierung morgens 2 a 20 mg und mittags 1 a 20 mg die wirkdauer morgens bis 13 Uhr ca dann nehme ich die 1 ca 14 Uhr die wirkt ca bis 16-17 Uhr dann ist der rebount so heftig das ich rechts ranfahren muss weil ich Garnitur klar komme Schwindel Kopfschmerzen verwirrtheit gereizt das halt ca bis 21 Uhr an dann geht's meistens wieder und ab 22 Uhr tot müde

    Bitte entschuldigt wenn es nicht so schön geschrieben ist schreibe mit dem Handy

    Danke

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    Ich merke sogut wie kein Rebound

  6. #16
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus?

    ich hatte eigentlich mit Ritalin und mit Medikinet so meine Reboundprobleme, zumal es oft mit einem Biorhythmustief zusammenfiel, nachmittags gegen 17 Uhr habe ich oft einen Durchhänger und gerade dann ist bei mir volle Aufmerksamkeit gefragt.
    ich hab aber das Glück, zu den wenigen zu gehören, die mit Strattera gut klar kommen. Seit meiner Umstellung merke ich nichts mehr und bin richtig happy damit

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. MPH unerträglicher Rebound! Wie Rebound vermeiden?
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 04:14
  2. Emotionen- bei Euch auch so stark übertragbar?
    Von Fluchtgefahr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 3.10.2013, 20:17
  3. Angst vor dem Rebound - Wie fällt er bei euch aus?
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 19:42
  4. Was fällt EUCH zu diesem Artikel ein?
    Von Frl.v.Linz im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 10:35
Thema: Wie stark fällt bei euch der Rebound aus? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum