Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mein Glauben ist mir sehr wichtig / spielt die zentrale Rolle

    34 25,56%
  • Ich glaube an ein höheres Wesen, weiß aber nicht genau an was

    23 17,29%
  • Ich glaube an die Kirche und ihre Lehre

    3 2,26%
  • Ich glaube an Gott, gehöre aber keinem religiösem Verein an

    16 12,03%
  • Ich weiß nicht an was ich glauben soll und das ist mir auch egal

    17 12,78%
  • Ich bin Atheist und halte Glauben für eine Gefahr für die Welt

    61 45,86%
Multiple-Choice-Umfrage (Mehrere Antworten sind möglich).
Seite 16 von 29 Erste ... 1112131415161718192021 ... Letzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 290

Diskutiere im Thema Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #151
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 256

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    Ich bin ganz eigen mit meinen Glauben.

    Still in meinem Gedanken zu beten hilft mir Ordnung rein zu bekommen. Leider habe ich immer wieder Momente wo ich teilweise aus Angst vor versagen so durchdrehe das ich nix mehr hinkriege. Im Moment besonders schlimm. Alles ist so laut und hell und mein Kopf ist total blockiert. Jetzt geht’s noch heute Mittag bestimmt nicht mehr, aber ich hoffe noch.


    Still zu versuchen das in ein Gebet zu formulieren hilft mir manchmal. Mein Kopf wird ruhiger und ich finde oft sogar eine Lösung. Ob die dann von Gott kommt ist Ansichtssache. Für mich schon Andere sehen das sicher anders.

    Komplett an die Worte der Bibel glaube ich jetzt nicht gerade. Ich glaube daran, dass da jemand ist der mir hilft, wenn ich nicht weiter weiß.
    Hoffe ihr versteht das irgendwie.

  2. #152
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    Ich halte nichts von Kompromisslosigkeit, deswegen bin ich Atheist.

  3. #153
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    luftkopf33 schreibt:
    Das hast Du für die "religiöse Fraktion" sehr schön auf den Punkt gebracht!
    Haha, gibt es sowas hier?
    Ich glaube, ich habe schon meine eigene Ansicht, die immer irgendwo anders ist als "all die anderen"...

  4. #154
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    In diesem Thread gibt's/gab's die jedenfalls...

  5. #155
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    @Georg:
    Du wolltest wissen, an was für einen Gott ich glaube?

    Vater Sohn und heiliger Geist, also der Dreieinige Gott.
    Wobei es nicht unbedingt nur katholisch ist, dass Jesus Gott ist, wie ich Dich verstanden habe. An den dreieinigen Gott glauben alle diejenigen, die das apostolische Glaubensbekenntnis als "Zusammenfassung" Ihres Glaubens gebrauchen.

    Und dann ist es auch in Gebeten oder anderen Formen der Hinwendung zu Gott auch unterschiedlich, welche Richtung ich gerade ansteuer. (Das kann ich als Vorstellung nur so wiedergeben, dass ich es gerne mit einem Vater vergleiche> Du kannst ihn als Kumpel ansprechen, als der Vater, der Dich erzogen hat und der Dir vorbild war oder oder. und dennoch ist es dann der Eine.

    Vielleicht kann ich es so am besten darstellen.

    Darüber hinaus muss ich auch mit feststellen, wie schon jemand anders hier im Thread> Die Diskussionen in AD(H)S-lerKreisen gehen - in der Regel erheblich Stress- Zank- und Streitfreier ab und somit - auch für mich - erholsam friedlich ab (und tatsächlich auch friedlicher als in christlichen Foren oder FB-gruppen). Das freut mich immer wieder.

  6. #156
    salamander

    Gast

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    Jesus ist in allen christlichen Glaubensgemeinschaften Gottes Sohn.

  7. #157
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    Jep,aber nicht in allen ist der Sohn auch wesenseins-und gleich mit dem Papa.

  8. #158
    salamander

    Gast

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    das versteh ich jetzt nicht.

    bei den katholiken z.b. sind vater und sohn, also gott und jesus, zwei figuren.
    wird auch während der kreuzigung manifestiert,
    ...vater warum hast du mich verlassen?

    diese szene, ist der teil der bibel, des christentums.
    damit für alle gültig und zeigt: zwei figuren, zwei wesen.

  9. #159
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    Das kann man so ganz eigentlich auch nicht (intellektuell) verstehen. Da bist Du nicht alleine. Trotzdem ist es Teil der Lehre vieler Kirchen-unter anderen der Katholischen;s.nicäo-konstantinopolisches Glaubensbekenntnis..

    Es gibt mehrere Erklärungsmodelle-z.B.von St. Patrick-von denen mich persönlich keines überzeugen konnte.

  10. #160
    salamander

    Gast

    AW: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer?

    ja, das ist auch mein "problem" mit den glaubensgemeinschaften.

    wenn es gott gibt, stellen wir das mal so hin, weil keiner wirklich weiß, ob, oder nicht.
    dann kann ich da immer nur ganz pragmatisch sagen:
    gott hat uns den verstand geschenkt,
    die fähigkeit zum eigenständigen denken,
    also dürfen und sollen wir beides auch benützen,
    sonst hätte er uns nicht damit ausgestattet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 14:14
  2. Bekam heute die Diagnose ADS, kann es noch nicht glauben
    Von Schnupferich im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:58
  3. Ich hasse dich - verlass mich nicht (Buch über Borderline)
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.09.2010, 14:07
  4. Vorsicht mit Psychologen und Neurologen!Nicht immer glauben schenken!?
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 22:59
Thema: Wie wichtig ist für Dich der Glauben an einen nicht beweisbaren Schöpfer? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum