Umfrageergebnis anzeigen: Wie war euer Fest der Liebe....

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es war perfekt! Kein Streit und kein Stress!

    14 51,85%
  • Kurz aufgeheizt aber sonst gut!

    3 11,11%
  • Es gab ein bisschen Zoff....

    5 18,52%
  • Der Weihnachtsbaum flog durchs Zimmer und die Küche ist explodiert....

    0 0%
  • Total gezwungen und langweilig.

    0 0%
  • Völlig normal.....

    5 18,52%
Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema Weihnachtsfest und wie es ablief? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.743

    AW: Weihnachtsfest und wie es ablief?

    Heiligabend:
    Dieses Jahr kam wieder eine Freundin zu Besuch aus Aachen die sonst alleine zu Hause wäre.

    Hab deshalb vorher 3 Tage sehr viel aufgeräumt.....

    Um 19.30 Uhr sind wir mit dem Auto zum Oriental Garden gefahren da kann man Heiligabend essen gehen.
    Massenfastfoodchinamongolenjap anisches Restaurant mit 500 Sitzplätzen und Buffet.. juchhe....

    Also meine Freundin, meine beiden Söhne und mein Freund und ich haben uns vollgefressen.
    Auf der Rückfahrt hat uns einer meiner Söhne mal ähm kritisiert, er hat sonst keine Gelegenheit dazu und im Auto konnte ja keiner weg.

    Da es der Wahrheit entsprach, hab ich ihn einfach reden lassen...... meinen anderen Sohn an seiner Wohnung abgesetzt und mein Freund
    hat mich und Freundin und Sohn bei mir abgesetzt und ist dann schnellstenes verschwunden.....typisch....

    Diskutiert mit der Freundin bis kurz vor zwölf über mich und meine Söhne und was alles in 22 Jahren passiert ist....

    1. Weihnachtstag
    Freundin steht um 11 Uhr auf, deckt den Kaffeetisch und dann zusammen frühstücken.
    Den ganzen Tag in der Wohnung verbracht. Um 18.30 Uhr zum Restaurant gefahren wo wir noch den letzten kleinen Tisch bekommen haben.
    Während des Bestellens einen kleinen Streit gehabt, mein Sohn kam hinzu, gegessen, getrunken und dann um 21.30 Uhr nach Hause gegangen.

    Streitgespräch mit meiner Freundin (alles nachzulesen in meinen Tagebuch).

    2. Weihnachtstag
    Freundin steht auf um 11 Uhr und deckte den Kaffeetisch und dann zusammen gefrühstückt.
    Nochmals Meinungsverschiedenheit mit Freundin wo ich einfach nichts mehr gesagt habe. Um 16.15 Uhr mit dem Bus zum Hauptbahnhof,
    um 16.55 Uhr fährt ihr Zug den sie noch bekommt.

    Ich stelle fest, ich war froh das sie da war, doch wir verstehen uns immer falsch. Alleine wäre nicht besser gewesen, doch für meine Söhne
    ist es o.k. da sie diese schon seit Geburt an kennt.

    Bei meiner eigenen Familie in Krefeld werde ich nicht eingeladen, was mein ADS-Sohn bis heute belastet.

    Doch ich bin mir sicher, es gibt Menschen denen es zu Weihnachten schlechter geht und darum bin ich zufrieden.

    Wir haben an zwei Tagen gegessen was wir wollten und ich habe mal einfach an nichts anderes gedacht was mich sonst belastet.

    Ich möchte mich mal selber loben, ich lade schon seit dem ich denken kann und in Krefeld, Düsseldorf und Berlin wohnte irgendjemand ein der zu Weihnachten gerade alleine und einsam ist oder war. Dadurch hatte ich wo ich jetzt wohne schon dreimal (ich glaube ca. 2010-2013/14) Streitereien, darum mache ich das nicht mehr. Nur noch die Freundin die ich seit 1988 kenne lade ich ein.

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 41

    AW: Weihnachtsfest und wie es ablief?

    Uff. Mit Hund alleine vorm Fernseher oder etwas spazieren gegangen
    Ab und an den Computer und Wohnung was aufgeräumt um auf andere Gedanken zu kommen.
    Bzw. was muss das muss ja auch mal gemacht werden oder so

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Weihnachtsfest und wie es ablief?

    Ich war bei meinem Zw.-Bruder (kein ADHS), bei ihnen wird immer viiiel gesungen - holt jeder (sie haben 2 Jungs) seine Texte heraus und wünscht sich was... bis alles leergesungen ist. Wer kann und hat, nimmt ein Instrument zum mitklimpern - Flöte, Gitarre, ... - klingt nicht immer perfekt, aber macht Spass. Darum dauert es immer so lange...

    Dann kommt Abendessen - erst eine Flädli-Suppe, danach Fleisch mit viel Püree - meine Schwägerin macht Püree in ihrem größten Topf, und es reicht nie ...
    Denn wir sind alle keine großen Fleisch(fr)esser.
    Und erst danach gehts zum Päckchenauspacken...

    Nur das Bett bei ihnen ist eine Qual... bin immer froh, wenn ich wieder in meinem eigenen lieben Bettchen liegen darf...

Seite 3 von 3 Erste 123
Thema: Weihnachtsfest und wie es ablief? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum