Umfrageergebnis anzeigen: Wie leicht lerne ich eine neue Sprache

Teilnehmer
35. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr leicht

    6 17,14%
  • eher leicht

    12 34,29%
  • anstrengend, aber im Ergebnis ok

    6 17,14%
  • eher schwierig

    8 22,86%
  • ich versuch es erst gar nicht

    3 8,57%
Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Neue Sprache lernen,schwer oder leicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 342

    Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Hallo!

    Eine neue Sprachen lernen muss ja jede/r mindestens einmal im Leben.

    Aber wie geht es Euch mit neuen Zweitsprachen?

    Mich würde interessieren, ob das für Euch eher leicht ist, weil soviel intuitiv abläuft,

    oder eher schwer wegen Konzentration und Durchhalten.


    Oder ist die Motivtion ausschlaggebend? Und wenn ja, was dann?
    Geändert von DaveR (12.12.2015 um 16:44 Uhr)

  2. #2
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Bei mir ist das irgendwie zweigeteilt. Das Verstehen lerne ich offenbar eher intuitiv und häufig einfach so nebenbei. Ich schnappe oft einfach Wörter auf, wenn ich die Menschen sprechen höre. Besonders gut funktioniert das bei romanischen Sprachen.
    Wenn es allerdings darum geht Grammatik, Sprechen oder Schreiben zu lernen, dann tue ich mich sehr schwer.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 425

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Hab mit anstrengend geantwortet!

    Ich kann Fremdsprachen verstehen, für mich ist deutsch die schwerste (deutscher Staatsbürger) ,
    aber sobald es von mir verlangt wird diese zu erlernen stellt sich mein verstand quer.
    Was mir schwer fällt ist bei der Konjugatur die Fachbegriffe zu unterscheiden und deren Bedeutung.
    Hab den hang zu häufig monotonen Satzbauten und schlechter Zeichen Setzung.

    Das war damals so in der Schule und später in der Berufsschule, englisch hab ich nur
    durch meiner Leidenschaft zu Videospielen erlernt, vorher hieß bei mir "Tomb Raider"
    immer "Toh-mp Rei-der"


    Französisch kann ich nicht ab, zumindest während der Berufsschule, ich konnte nicht
    verstehen warum ich wegen ein paar Wörtern gleich eine ganze Sprache auswendig lernen sollte.
    Und dann noch vor versammelter Klasse ganze Sätze vortragen, peinlich hoch 10.

    Hab eine fünf auf dem Abschluss Zeugnis!

    Inzwischen kann ich französisch fast einwandfrei nonverbal ablesen, mit Akzent und Betonung,
    nur das ich die Wörter und deren Bedeutung nicht verstehe, dazu müsste ich die Sprache erstmal erlernen.
    Geändert von Mistwalker (12.12.2015 um 17:03 Uhr) Grund: Satzbau, duh!

  4. #4
    masterofdesaster

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.134

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    ist- wie alles- verschieden..
    Es gibt Sprachtypen und es gibt Menschen, die damit gar nicht klarkommen..

    Ich kann 5 Sprachen.
    Sprechen und Sprache sind meins.
    Dafür kann man mich in allem, was Zahlen usw angeht, vergessen...

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Hey,


    ich persönlich bin in diesem Bereich sehr unbegabt würde ich mal sagen ... einfache Vokabeln .. muss ich 5 mal lesen um sie dann trotzdem wieder zu vergessen .. ich rede jetzt auch ein Bisschen aus meiner Schulzeit und da war es so wenn die anderen das schon schneller hinbekommen haben dann habe ich es sowieso schon gelassen und es nicht für mich weiter gemacht

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Hallo

    ich kann nur jedem empfehlen sich mal bei einer Gastfamilie einzuquartieren. Mit 12 war ich beispielsweise in Wales. Mit 15 war ich ein halbes Jahr in Dänemark, weil ich dort Familie habe.
    Ich habe den Moment geliebt, als ich angefangen habe in der jeweiligen Sprache zu denken und zu träumen. Solange ich genug Praxis habe, fällt mir das Sprachen lernen leicht.

  7. #7
    Irgendwo anders

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Also ich lerne wahnsinnig schnell neue Sprachen, das fiel auch in meiner Schulzeit schon auf. Es wurde immer wieder vermutet, ich könnte eine sprachliche hochbegabung haben. Sicher weiß ichs nicht

    Eine Zeitlang habe ich einfach aus Spaß angefangen finnisch zu lernen und das ging auch richtig gut und schnell.

    In englisch war ich in der Schule unschlagbar. Sowohl Wort als auch Schrift!

    Und momentan interessiert mich lateinisch.. Deshalb lerne ich momentan auch einfach aus Spaß lateinische Wörter viele habens ja in der Schule, ich hatte es aber nie und jetzt interessierts mich

    Ebenso wie ich mich wahnsinnig für andere Länder und Kulturen begeistern kann.. Zb Ägypten.. Das ist gerade brand aktuell bei mir

    Früher wollte ich auch mal Fremdsprachen - Korrespondentin werden

    Aber wie das halt bei "uns" so ist... MUSS man etwas lernen... ... Will man nicht mehr

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Ich lerne wahnsinnig schwer neue Sprachen. Ich habe es sogar geschafft, ein Auslandssemester in Italien zu verbringen, ohne richtig Italienisch zu lernen (ich wurde dort wegen meiner schlechten Italienischkenntnisse aus einer Prüfung geworfen *peinlich*)! Latein mochte ich in der Schule immer gerne, weil man es nur übersetzten brauchte. Englisch kann ich besser sprechen und hören und Italienisch besser lesen und schreiben. In Italienisch ist vor allem das Verstehen ein richtige Hürde für mich: Wenn zwei Leute sich unterhalten, versteh ich einigermaßen was (so im Rahmen meiner Möglichkeiten), wenn allerdings mit mir gesprochen wird, versteh ich gar nichts mehr! Ist so ein Psychodings *juhu*.

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 74

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    CaraMella schreibt:
    Ich lerne wahnsinnig schwer neue Sprachen.
    Bei mir das selbe. War immer so. Ich lerne gerade auch Latein. Zwar muss man nur von Latein ins Deutsche übersetzen. Aber das Übersetzen bereitet mir große Schwierigkeiten. Man muss erst mal schauen was auf was sich bezieht usw. Ich komme mir immer vor wie bei Mathe.

    Sprachen sind allgemein meine Schwäche.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht?

    Ich hab mal eher leicht angekreuzt, weil ich damals im spanisch unterricht und jetzt im arabisch unterricht merke, dass ich auch ohne viel zu tun, das ganze leicht verstehe. Jedoch meist die Konzentrationsfähigkeit nicht habe, mich länger auf diese komischen Grammatik und Deklinationsgedöns zu konzentrieren. Am Besten lerne ich Sprachen aber einfach vor Ort, wenn ich keine andere Wahl habe, da mein Hirn super schnell versucht in der anderen Sprache zu denken und die einfach anwenden will.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS oder Borderline oder einfach nur Schwer Traumatisiert... Diagnose wichtig?!
    Von Alanna_b im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 8.08.2015, 12:35
  2. zu großer Ergeiz beim Lernen oder auch alles zerdenken
    Von Nordlys im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 12:45
  3. Hilfe!!! Lernen Lernen / Abschweifende Gedanken
    Von El_Sonador im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 14:44
  4. Der erste Schritt, oder aller Anfang ist schwer!
    Von deroptimist im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 07:41
Thema: Neue Sprache lernen,schwer oder leicht? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum